Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Fans von The Sopranos waren seit langem zuversichtlich, dass wir nicht mehr Geschichten in der Welt bekommen würden, die David Chase geschaffen hat, und dafür gab es viele Gründe. In erster Linie machte der traurige Tod von Star James Gandolfini eine Fortsetzung unmöglich – Sie besetzen nicht nur einen gleichaltrigen Tony Soprano – und Chase selbst hat gesagt, dass er die Geschichte nicht fortsetzen wird.

Werbung

Während wir also nie wissen werden, was nach dieser berüchtigten und umstrittenen Schwarzfärbung geschah, ohne dass moderne Geschichten erzählt werden sollen, reisen wir in die Vergangenheit, um zu sehen, wie die Geschichten einiger unserer Lieblingscharaktere mit The Many Saints begannen von Newark.





Michael Gandolfini, der Sohn des verstorbenen James, spielt eine viel jüngere Version von Tony als wir in der sechsten Staffel der Serie gesehen haben. Der Film beleuchtet mehrere Charaktere, die in den Originalfolgen erwähnt wurden, und befasst sich auch mit Themen der Zeit, einschließlich Unruhen.

Aber wird dieses Prequel ein endgültiger Deal sein oder könnten wir eine zweite Reise in die düstere Vergangenheit der Soprano-Familie erleben?

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Wird es The Many Saints of Newark 2 geben?

Wir dachten anfangs, dass das Prequel eine einmalige Sache sein würde und dass die Wahrscheinlichkeit einer Rückreise gering sei, aber das hat sich in letzter Zeit alles geändert und es scheint, dass The Many Saints of Newark 2 (oder wie auch immer es am Ende genannt wird) ) ist in der Tat auf den Karten.

Regisseur Alan Taylor verriet THR dass David Chase angedeutet hat, dass er über weitere Geschichten nachdenkt und dass eine Fortsetzung durchaus möglich ist. Chase ist nicht jemand, der etwas vorantreibt, wenn er nicht ganz sicher ist, dass er eine Geschichte hat, die es wert ist, erzählt zu werden.



Eine Überlegung ist natürlich, wie gut der erste Film an den Kinokassen abschneidet. Wenn es bombardiert, könnte dies durchaus in die Entscheidung einfließen, ein anderes grünes Licht zu geben. Aber auch wenn es nicht so viel macht wie ursprünglich prognostiziert, ein Großteil davon wäre darauf zurückzuführen, dass es am selben Tag auf HBO Max in Amerika veröffentlicht wird, an dem es in den Kinos landet, also ein großer Teil der USA Das Publikum wird sich wahrscheinlich dafür entscheiden, es einfach von zu Hause aus zu sehen – etwas, das Chase klargestellt hat, ist ein Schritt, den er nicht unterstützt.

The Many Saints of Newark 2 ist also keineswegs bestätigt, aber solange Chase eine anständige Geschichte knacken kann, vermuten wir, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass der Film eher früher als später angekündigt wird.

Hier ist der Trailer für den ersten Film, wenn Sie das Bedürfnis verspüren, ihn immer und immer wieder zu sehen, wie wir es tun!

Werbung

The Many Saints of Newark kommt jetzt in die Kinos. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an, um zu sehen, was heute Abend läuft, oder besuchen Sie unseren Film-Hub, um die neuesten Nachrichten und Funktionen zu erhalten.

Tipp Der Redaktion