Als Jon Favreau’s Der Mandalorianer Auf dem Weg zum Endspiel der zweiten Staffel setzt die erfolgreiche Disney+-Serie ihre ganz eigenen Star Tours of aGalaxie weit, weit weg. Während die erste Staffel der Vergangenheit der Star Wars-Franchise in kleinen Dosen huldigte, warf uns die zweite Staffel mit mehr Ostereiern und nachträglich hinzugefügtem Kanon in die Große Grube von Carkoon, als man mit einem Beskar-Speer schütteln kann – und im Mittelpunkt stand die Integration von Elementen aus dem animiertenStar Wars: Die KlonkriegeundStar Wars-Rebellen.

Werbung

Neben der lang erwarteten Live-Action-Ankunft von Bo-Katan Kryze und Ahsoka Tano mit den hochkarätigen Castings von Katee Sackhoff und Rosario Dawson,Der Mandalorianerist tiefer in die Geschichte dieser gefeierten Animationen eingetaucht, indem er als Fortsetzung von beiden dientDie KlonkriegeundRebellen– so denkst du.Krieg der Sternehat immer schnell und locker mit seiner eigenen Timeline gespielt, aber so wie es aussieht,Der Mandalorianerhat gerade die Dinge mit der schockierenden Enthüllung in den Hyperraum getreten, dass es vielleicht nicht das istRebellenFortsetzung, die wir gesucht haben.



Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Sehen Sie, Kapitel 13: Die Jedi haben Ahsoka nicht nur vorgestellt, sondern uns auch den großen Namenstropfen von Thrawn gegeben. Für diejenigen, die auf ihremRebellenGeschichte, Großadmiral Thrawn war das ganz eigene große Übel der Show, eine blauhäutige Bedrohung, die Ezra Bridger und der Crew der Ghost während der vier Staffeln der Show Ärger bereitete. Ahsoka konfrontierte Magistrat Morgan Elsbeth und fragte, wo ihr Meister sei, und überbrachte dann die Bombe, dass der Jedi-Ausgestoßene auf der Jagd nach Thrawn ist. Es hat die Idee vonDer MandalorianerseinRebellenFortsetzung – Regisseur Dave Filoni warnte jedoch, dass dies nicht unbedingt der Fall ist.

Rebellenendete mit einem eigenen Cliffhanger, bei dem Ezra und Trawn von einem Tentakel-Weltraumwal durch den Hyperraum gerissen wurden. DasRebellenDer Epilog wurde einige Jahre später eingestellt, als Ahsoka und Sabine Wren zuletzt auf der Suche nach Thrawns Schiff, der Chimaera, ins Unbekannte aufbrachen.

Die meisten Fans waren davon ausgegangen, dass Ahsokas Auftritt in The Mandalorian darauf folgte – aber alle Dinge diskutiertenRebellen,Filoni erzählte Eitelkeitsmesse DasDer MandalorianerDie Zeitleiste ist nicht so eindeutig.

Das ist nicht unbedingt chronologisch. Ich denke, die meisten Leute werden nicht verstehen, dass sie linear vorgehen wollen, sagte Filoni. Aber wie ich als Kind gelernt habe, funktioniert nichts in Star Wars wirklich linear. Du machst [Episoden] Vier, Fünf und Sechs und dann Eins, Zwei und Drei. Wenn man sich also den Epilog von Rebels anschaut, weiß man im Sinne dieser Geschichte nicht wirklich, wie viel Zeit vergangen ist. Es ist also möglich, dass die Geschichte, die ich in The Mandalorian erzähle, tatsächlich davor spielt. Möglich. Ich sage, es ist möglich.

Die ältere Ahsoka Tano in Star Wars: Rebels

Natürlich hat Filoni die Idee von nicht explizit entlarvtDer Mandalorianerkommt nachRebellen hier, aber andererseits scheint es seltsam, dass er die Chronologie erwähnen würde, wenn nicht etwas daran wäre. Wenn wirklich alles so war, wie es schien, warum darauf aufmerksam machen, dass es vielleicht nicht so war? Bestimmt,Ahsokas Wunsch nach Thrawns Kopf ist nicht gerade ein neues Motiv, was bedeutet, dass ihr Bogen durchaus möglich istDer Mandalorianerkommt vor demRebellenEpilog.

Melden Sie sich für 5,99 £ pro Monat bei Disney+ an oder sparen Sie 15% mit dem Jahresplan für £ 59,99

Zuvor ging man allgemein davon aus, dass dieRebellenDer Epilog fand unmittelbar nach der Schlacht von Endor statt, was ihn ungefähr fünf Jahre vor dem Treffen unseres Titels Mando und Grogu auf Ahsoka platzieren würde. Die ganze Situation wird durch die Tatsache, die Filoni erzählt hat, noch verwirrender Rebellenaufklärung dass sowohl Ezra als auch Thrawn ihre Reise ins Unbekannte überlebt haben. Das bedeutet Ahsokas Quest inDer Mandalorianerkann entweder davor oder danach stattfinden.

Aber würde es wirklich langfristig funktionieren, den Mandalorianer in die Zeitleiste der Rebellen einzubinden? Denn im Allgemeinen haben die Jedi als Post-RebellenDer Übergang zu einem Ahsoka-Spin-off ist eine insgesamt attraktivere Perspektive.

  • Schauen Sie sich unsere neueste The Mandalorian-Rezension an

Schließlich spricht viel dafür, dass Favreaus Show einRebellenFolge. Erinnern wir uns daran, dass Rebels' eigene mandalorianische Hauptfigur Sabine Wren ein großer Name in der Überlieferung istKrieg der Sterneund war das Vorbesitzer des Darksaber vor Bo-Katan. Vor der Ausstrahlung der neuesten Episoden gingen viele fälschlicherweise davon aus, dass die Wrestlerin Sasha Banks in der zweiten Staffel Wren spielen würde (sie spielte tatsächlich einen anderen Charakter). Jetzt, da Moff Gideon die schwarze Klinge in seinem Besitz hat, fragen sich viele Fans, wann (nicht ob) Sabine erscheinen wirdDer Mandalorianer, um es zurückzufordern.

Und das könnte erst der Anfang sein. Als Schiefer vonKrieg der SterneShows und Filme expandieren weiter,Der MandalorianerDazu kommen Soloauftritte für Cassian Andor und Obi-Wan Kenobi. Näher Zuhause,Der Mandalorianerhat Gerüchte über Shows für alle entfacht, von Boba Fett bis Bo-Katan Kryze, Cara Dune bis Ahsoka. Derzeit ist bei Disney+ eine Serie ohne Titel ohne Titel in Arbeit, die von den meisten Fans als Ahsokas Zeit im Rampenlicht bezeichnet wird.

Rosario Dawson als Ahsoka Tano und Pedro Pascal als Din Djarin in The Mandalorian (Disney)

Disney

Auch wenn es immer schwieriger wird herauszufinden, was in der Franchise vor sich geht, wissen wir zumindest, dass es einen Post-RebellenGeschichte dank der Tatsache, dass das ikonische Schiff der Show, der Ghost, die Ereignisse von überlebtStar Wars: Der Aufstieg Skywalkers. Während des letzten Aktes des spaltenden Films war die Ghost eines der vielen Schiffe, die Lando Calrissians Aufruf zum Handeln folgten.Folge IXnie enthüllt, wer das Schiff steuerte, aber es ist schwer vorstellbar, dass Hera Syndulla ihr charakteristisches Schiff aufgeben würde.

Während die meistenRebellenDie Besetzung beschränkte sich auf Animationen, dies ist nicht das erste Mal, dass sich die Show in Live-Action verbreitet. Zurück inRogue One: Eine Star Wars-Geschichte, wurde General Syndulla erwähnt. Filoni erzählte Wöchentliche Unterhaltung dass es absolut Hera war, die angepiepst wurde, nicht ihr Vater. Da man weiß, dass Hera es schließlich in den Rang eines Generals schafft und alles zusammenhängt, kann man sich leicht vorstellen, dass Filoni von seiner Position als ausführender Produzent an befördert wirdDer Mandalorianernach oben gehenRebellenFortsetzungsserie.

Dennoch, da nichts bestätigt wurde, hinterfragen die Zuschauer alles, was sie dachten, herausgefunden zu haben, und letztendlich scheint Filoni daran interessiert zu sein, weiterhin seine Jedi-Gedankentricks mit uns allen zu spielen.In einer sich ständig erweiternden Welt vonKrieg der SterneGeschichten müssen die Fans abwarten, obDer Mandalorianerrichtet einRebellenFortsetzung oder ist nur dazu da, die Lücken zu füllen… vorerst!

Möchten Sie mehr über die Besetzung von The Mandalorian, den Veröffentlichungsplan von The Mandalorian oder das Set von The Mandalorian erfahren? Sehen Sie sich unsere Inhalte an auf RadioTimes.com .

Neue Folgen von The Mandalorian sind freitags auf Disney+ verfügbar – Melden Sie sich für 5,99 £ pro Monat bei Disney+ an oder sparen Sie 15% mit dem Jahresplan für £ 59,99 (Ersparnis basierend auf 12 Monaten monatlichem Abonnement). Es gelten die AGB.

Werbung

C schau mal was bei uns so los ist Fernsehprogramm

Tipp Der Redaktion