Machen Sie das Beste aus einer kleinen Waschküche

Eine kleine Waschküche kann eine Herausforderung sein, organisiert und effizient zu bleiben, aber es gibt eine Reihe von Gestaltungsmöglichkeiten, die diesen Raum genauso leistungsfähig machen können wie einen größeren. Ein paar einfache Ergänzungen oder Änderungen können Ihren Umgang mit Wäsche verändern und diese Arbeit viel angenehmer machen.



Umfassen Sie weite, offene Räume

Offene Regalfläche JazzIRT / Getty Images

Offene oder sichtbare Schränke können den Zugriff auf Gegenstände im Alltag erleichtern. Eine Variation der Möbelstile ist optisch ansprechend und hält den Raum interessant. Versuchen Sie, ein paar freiliegende Regale über oder an der Seite der Maschinen hinzuzufügen, in denen Sie die regelmäßig verwendeten Wäscheprodukte aufbewahren können. Weniger gebrauchte Gegenstände können in geschlossenen Schränken aufbewahrt werden. Offene Regale lassen auch einen kleinen Raum größer wirken.

Penn und Kassierer täuschen uns über den Strom

Frontlader-Maschinen erhöhen die Regalfläche

Wählen Sie Frontlader für mehr Stauraum

Frontlader-Wasch- und Trockenmaschinen sind eine einfache Möglichkeit, in einem kleinen Wäschebereich Platz zu sparen. Fügen Sie Regale über den Maschinen hinzu, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen, oder bewahren Sie Gegenstände direkt auf den Maschinen auf. Wählen Sie eine Waschmaschine und einen Trockner mit einem modernen Finish, um Ihrem Zimmer ein sofortiges Update zu verleihen. Die Anpassung der Maschinen an den Stil des Raums und der Umgebung kann sie zu einem Teil der Einrichtung machen und nicht zu einem platzraubenden Schandfleck.





Mit Vorhängen das Chaos eindämmen

Waschküche mit Vorhang verstecken

Manchmal dient die Unterteilung eines Raums oder Raums durch einen Vorhang oder eine temporäre Wand nur dazu, ihn kleiner erscheinen zu lassen, aber wenn Sie Ihren Waschraum wirklich unterteilen möchten, um einen rein funktionalen Bereich aus dem Design-Geschwindigkeit Ihres Hauses herauszuhalten, hängen Sie a Ein stilvoller Vorhang kann den Raum verändern und Gäste vielleicht sogar dazu bringen, zu denken, dass Sie mehr Fenster haben!

Denken Sie vertikal

Regale an die Decke bauen

Wir behandeln einige dieser Ideen durchgehend, aber es schadet nie, ein platzsparendes Konzept als Ganzes zu betrachten. Immer wenn Sie mit einem kleinen Bereich arbeiten, ist es ein nützlicher Trick, höher als breiter zu gehen. Von schmalen Regalen, die vom Boden bis zur Decke reichen (denken Sie daran, die am häufigsten verwendeten Gegenstände auf den leicht zugänglichen Ebenen aufzubewahren) bis hin zu einer umfunktionierten Leiter, die als Trocken- oder Dampfgestell von der Decke hängt, wenn Sie stapeln, anstatt auszubreiten, sind Sie gebunden um einen Raum zu entdecken, von dem Sie nie wussten, dass Sie ihn haben. Profi-Tipp: Installieren Sie ein Regal über der Tür.

Wäscheständer sind deine Freunde

Hängeregal auf Regalen onurdongel / Getty Images

Ein Wäscheständer kann an der Decke aufgehängt oder am Boden eines Regals in der Waschküche befestigt werden. Dies müssen keine Standard-Metallstangen sein; Suchen Sie stattdessen nach einem benutzerdefinierten Holzregal, das zum Stil des Raums beiträgt. Von der Decke aufgehängte Wäscheständer können bei Nichtgebrauch über ein Flaschenzugsystem aus dem Weg geräumt werden, während andere gegen die Wand gedrückt werden können.

Erweitern Sie den Raum mit einem neuen Gaumen

Dunkelgraue Waschküche onurdongel / Getty Images

Helle Farben können das Raumgefühl komplett verändern und selbst kleine Waschküchen können mit der richtigen Farbwahl vor Licht und Stil explodieren. Ziehen Sie eine kräftige Farbe in Betracht, die den Raum vollständig verändert, oder entscheiden Sie sich für neutrale Farben und kaufen Sie Maschinen (oder verwenden Sie abnehmbare Tapeten), die zum Farbschema passen. Selbst das Hinzufügen eines kleinen Farbtupfers an der Tür oder ausgewählten Regalen kann einen Raum sofort aktualisieren.

Nicht groß auf Malerei? Wie Badezimmer sind winzige Waschküchen großartige Räume, um mit kräftigen Drucken zu experimentieren, die einen größeren Raum überwältigen würden. Es gibt unzählige online verfügbare Hintergrundbilder, die mit riesigen Blumen, Safari-Szenen, Landschaften und mehr geschmückt sind.

Stapeln Sie Ihre Maschinen, um die Stellfläche zu vergrößern

Dies ist ein wiederholtes Bild, wie ich es konnte imaginima / Getty Images

Das Stapeln von Frontladern ist eine hervorragende Möglichkeit, auf kleinem Raum Platz zu sparen. Fügen Sie ein Regal für Kleidung und Schuhe außerhalb der Saison hinzu oder bauen Sie ein individuelles Regal für endlose Möglichkeiten. Überlegen Sie, wie Sie den Raum nutzen möchten und was für Sie am besten funktioniert. Wenn Sie nicht viele wäschespezifische Artikel haben, ist ein neuer Schrank für zusätzliche Bettwäsche oder Campingzubehör eine großartige Möglichkeit, den Platz zu nutzen.



Stellen Sie Ihre Beleuchtung zur Aufgabe

Arbeitsbeleuchtung in der Waschküche

Die Installation von Arbeitsbeleuchtung in kleinen, zweckmäßigen Räumen ist eine großartige Möglichkeit, den Raum eher wie einen Ort zu gestalten, an dem Sie ein paar Stunden pro Woche verbringen möchten – da Sie es sowieso müssen. Lichtbänder unter Schränken oder in häufig benutzten Schränken erleichtern diese Pflicht, besonders wenn kein natürliches Licht vorhanden ist. Es gibt viele dauerhafte und temporäre Optionen, sodass Sie mit Sicherheit die perfekte Passform finden.

Mit funktionalen Produkten dekorieren

Wäscherei mit ausgestellten Produkten onurdongel / Getty Images

Lassen Sie Ihre Wäschevorräte Teil der Einrichtung des Zimmers sein. Füllen Sie Waschmittel und Weichspüler in hübsche Glasbehälter und stellen Sie sie im Regal aus. Koordinieren Sie Ihren Mülleimer, Wäschekorb und sogar kleine Ergänzungen wie Fusselrollen mit dem Hauptfarbthema in Ihrem Zimmer. Bewahren Sie Wäscheklammern und andere Gegenstände in schönen Körben in den Regalen auf.

spielzeit far cry 6

Lass den Raum mit dem Raum fließen

Wäsche im Flur onurdongel / Getty Images

Wenn sich Ihre Waschküche in einem Flur, einem Badezimmer oder einer Küche befindet, lassen Sie diesen praktischen Bereich nahtlos in den Rest des Raums fließen, den er teilt. Wenn Gäste auf dem Weg in die Tür an Ihrem Waschraum vorbeigehen oder ins Badezimmer gehen, halten Sie ihn ordentlich und ein ästhetisch ansprechender Teil Ihres Zuhauses. Sie können sogar Kunst und andere optisch ansprechende Dekorationen hinzufügen, um diesen gemeinsamen Raum wirklich zu umarmen. Wenn Sie jedoch die Vorstellung hassen, dass Ihr Reinigungsbereich im Freien steht, können Sie immer erwägen, Türen zu bauen, um Ihre Maschinen abzudecken.

Tipp Der Redaktion