Herr der Ringe-Star Billy Boyd tritt der vierten Staffel von Outlander bei



Welcher Film Zu Sehen?
 




Billy Boyd, alias Pippin aus der Herr der Ringe-Trilogie, hat sich der Besetzung von Outlander für die kommende vierte Staffel angeschlossen.



Der Schauspieler ist einer von fünf neuen Schauspielern, die für die vierte Staffel zur Besetzung hinzukommen, darunter Kiss Me Firsts Simona Brown und Tim Downie (Paddington, The King’s Speech).





  • Wie ich Teil von Outlanders großer Geillis Duncan-Enthüllung wurde
  • Downton Abbey-Star schließt sich der Besetzung der vierten Outlander-Serie an
  • Haben wir Brianna und Roger von Outlander zuletzt gesehen?
  • Bleiben Sie mit dem Newsletter von auf dem Laufenden



Boyd wird in der neuen Staffel neben Caitriona Balfes Claire und Sam Heughans Jamie als Gerald Forbes zu sehen sein, einem wohlhabenden Anwalt, der für Jocasta Cameron (Maria Doyle Kennedy) arbeitet.



Zu ihnen gesellen sich auch Brown, die Gayle spielen wird, die beste Freundin und Mitbewohnerin von Jamie und Claires Tochter Brianna (Sophie Skelton), und Caitlyn O’Ryan als Lizzie Wemyss, die mit Brianna auf ein Abenteuer geht.



Simona Braun



Natalie Simpson wurde als Phaedre, Jocastas persönliches Dienstmädchen und Näherin im River Run Household, in die Besetzung aufgenommen, während Downie Gouverneur William Tyron spielen wird, einen ehemaligen britischen Offizier, der dank seiner familiären Verbindungen die politische Leiter erklimmt.



Tim Downie

Anfang dieses Monats wurde Outlander für die fünfte und sechste Staffel verlängert, bevor die vierte Staffel überhaupt ausgestrahlt wurde. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über die vierte Staffel der Zeitreise-Romanze, die derzeit in Schottland gedreht wird.




Melden Sie sich für den kostenlosen -Newsletter an

Tipp Der Redaktion