Maiglöckchen: Ein Leitfaden für die schöne und giftige Pflanze

Trotz ihres Namens ist Maiglöckchen keine echte Lilie, sondern gehört zur Spargelfamilie. Ihre bezaubernden, zarten Blüten und ihr schöner Duft stehen im starken Kontrast zur Giftigkeit und kräftigen Verbreitung der Pflanze. Einige Teile der USA betrachten es sogar als invasive Art, weil es ein Gebiet so leicht bedeckt. Aber wenn Sie bereit sind, die Ausbreitung und Toxizität zu bekämpfen, können Sie Ihren Garten mit einer der schönsten Blumen füllen.



Wachsende Maiglöckchen

Liliental blüht oluolo3 / Getty Images

Diese interessante Pflanze wächst an fast jedem Standort, solange es mindestens Halbschatten gibt. Pflanzen Sie Maiglöckchen in gesprenkeltem Schatten, um das beste Wachstum zu erzielen. Seien Sie bei der Auswahl Ihres Anbaugebiets vorsichtig, da die Pflanze leicht einen Bereich besiedeln und dominieren kann, insbesondere in feuchten, kühlen Umgebungen. Normalerweise müssen Sie dem Maiglöckchen nicht viel Aufmerksamkeit schenken, außer seine Ausbreitung zu verhindern, aber die Blüte kann mit der Zeit abnehmen. In diesem Fall einfach die Pflanzen anheben und teilen.

Boden- und Wasserbedarf der Pflanze

Liliental Blumen Wasser Silvia Jansen / Getty Images

Während Maiglöckchen in fast jeder Umgebung überleben können, gedeiht die Pflanze in feuchten, nährstoffreichen Böden. Auch eine gute Drainage ist von Vorteil. Während es saure oder neutrale Böden bevorzugt, kann es alkalische Böden etwas vertragen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen jede Woche mindestens 2,5 cm Wasser erhalten; In Zeiten hoher Hitze müssen Sie sie möglicherweise häufiger gießen. Düngen Sie Maiglöckchen nicht, es sei denn, der Boden in Ihrer Gegend ist stark nährstoffarm.





Die perfekte Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Sonnenlicht Liliental Pflanze Leonid Ikan / Getty Images

Heißes, trockenes Klima ist für Maiglöckchen normalerweise schwierig. In den wärmeren Monaten kann die Pflanze absterben, obwohl sie manchmal im folgenden Frühjahr zurückkehren kann. Auch zu viel direkte Sonneneinstrahlung kann die Pflanze abtöten. Wenn Sie in Gebieten leben, in denen das Wachsen von Maiglöckchen schwierig ist, pflanzen Sie es an Orten, an denen es viel Schatten erhalten kann. Dies ist oft unter einem Baum oder in der Nähe einer Hauswand. Achten Sie darauf, wie trocken die Luft und der Boden sind, und seien Sie bereit, die Bewässerung bei steigender Temperatur zu erhöhen.

So pflegen Sie die Pflanze

Lichtung Liliental Verbreitung tomch / Getty Images

Sie müssen sich während der Vegetationsperiode keine Sorgen machen, Maiglöckchen zu beschneiden, also lassen Sie die Pflanze einfach wachsen. Insgesamt müssen Sie nicht viel Wartung für die Anlage durchführen. Sie können die Pflanze beschneiden, wenn sie beginnt, in einen Bereich zu wachsen, in dem sie nicht wachsen sollte. Achten Sie darauf, die Erde feucht zu halten und einen regelmäßigen Bewässerungsplan einzuhalten.

Seien Sie vorsichtig mit der Toxizität der Pflanze

Gartenhandschuhe Schmutz Shapecharge / Getty Images

Viele erfahrene Gärtner empfehlen, Maiglöckchen wegen ihrer Toxizität zu vermeiden, die eine Person oder ein Tier extrem krank machen kann. Alle Teile der Pflanze sind giftig, aber es wachsen rötliche Beeren, die für Kinder und Tiere verlockend sind. Die Symptome beginnen mit Sabbern, Magenkrämpfen, Durchfall und Erbrechen. Schließlich kann es zu Krampfanfällen, Herzrhythmusstörungen oder sogar zum Herzstillstand kommen. Die Vergiftung tritt erst nach der Aufnahme der Pflanze auf, sodass Sie sich bei der Gartenarbeit keine Sorgen um den Umgang mit der Pflanze machen müssen. Die Giftstoffe können jedoch Reizungen und Entzündungen verursachen, also trage unbedingt Handschuhe.

Schädlinge und Krankheiten, auf die Sie achten sollten

Lily Valley Baummoos OlyaSolodenko / Getty Images

Die Toxizität des Maiglöckchens verhindert normalerweise Probleme mit Schädlingen, und die Pflanze hat eine natürliche Resistenz gegen die meisten Krankheiten. Es gibt jedoch immer noch ein paar Probleme, die Ihre schönen Blumen ruinieren können. Nacktschnecken und Schnecken sind die Hauptschädlinge, also halte Ausschau, wenn du viel Regen bekommst oder in einer feuchten Gegend lebst. Achten Sie bei heißem, feuchtem Wetter auf Rostflecken auf den Blättern. Wenn Sie Anzeichen einer Krankheit sehen, können Sie die gesamte Pflanze ausgraben. Solange die Wurzeln in Ordnung sind, kann die Pflanze leicht zurückkehren.

So vermehren Sie die Pflanze

Liliental verbreiten Hügel ausbreiten Olga_Kruglova / Getty Images

Maiglöckchen haben Rhizomwurzeln, die sich schnell im Boden ausbreiten und neue Auswüchse entwickeln. Aus diesem Grund gibt es selten einen Grund, Maiglöckchen zu vermehren. Wenn Sie die Pflanzen bewegen oder teilen möchten, können Sie einfach einen Klumpen ausgraben und neu pflanzen. Sogar das Abtrennen einiger Wurzeln ist oft in Ordnung, und die Pflanze wird sich nach dem Umpflanzen stetig erholen.



Beseitigung von Maiglöckchen

Wurzeln ausgraben Zbynek Pospisil / Getty Images

Aufgrund seiner Fähigkeit, sich schnell auszubreiten und ein Gebiet zu dominieren, kann Maiglöckchen leicht zu einem Schädling werden. Die Beseitigung der Pflanze ist zwar nicht besonders schwierig, kann aber eine ganze Weile dauern. Grabe die Pflanzen aus und achte darauf, dass alle ihre Wurzeln enthalten sind. Trockenere Erde macht es schwieriger, das Maiglöckchen herauszuziehen, also befeuchte es zuerst.

Das Beste daraus machen

Steingarten Blumen Büsche emer1940 / Getty Images

Selbst wenn Sie die Pflanze genießen, möchte Ihr Nachbar möglicherweise nicht, dass sie sich in seinem Garten ausbreitet, und Sie möchten wahrscheinlich nicht, dass sie Ihren Rasen übernimmt. Um ihre Ausbreitung zu begrenzen, pflanzen Sie sie in der Nähe natürlicher Barrieren, die die Wurzeln blockieren. Auffahrten und Bürgersteige bilden große Grenzen. Du kannst einen Bereich auch mit einer Plane abdecken, um zu verhindern, dass sich die Wurzeln ausbreiten, obwohl du die Plane oft eine ganze Vegetationsperiode lang verlassen musst. Wenn Sie keine Barrieren haben, ziehen Sie in Betracht, einen Steingarten zu bauen, der die Pflanze auf natürliche Weise einschränkt und dabei schön aussieht.

Kulturelle Bedeutung und Symbolik des Maiglöckchens

Maiglöckchen Blumenstrauß ALLEKO / Getty Images

Die Kombination aus Giftigkeit, herrlichem Duft und unglaublicher Schönheit der Pflanze hat Maiglöckchen zu einer Ikone der Blumenwelt gemacht. Es erscheint regelmäßig in Liedern, Fernsehsendungen, Filmen und Videospielen. Maiglöckchen gehört auch zu den teureren Hochzeitsblumen und war sogar im Brautstrauß von Prinz William und Kate Middleton. Französische Unternehmen verkaufen oft Maiglöckchen am internationalen Tag der Arbeit, um das Kommen des Frühlings zu feiern. Außerdem hat die Pflanze auch tiefe Verbindungen zur Religion, insbesondere zum Christentum.

Tipp Der Redaktion