Last Stop Review: Dieses Londoner Sci-Fi-Spiel ist perfekt für Doctor Who-Fans



Welcher Film Zu Sehen?
 





4,0 von 5 Sternen

Wenn Sie ein Fan von Story-getriebenen Spielen sind, sollten Sie sich ein neues Indie-Spiel namens Last Stop ansehen, das einigen bekannten Sci-Fi-Tropen eine entschieden britische Note verleiht. Es ist ein körpertauschendes, mysteriöses Abenteuer, das mit sarkastischem Humor gespickt ist und die Alltäglichkeit des Londoner Lebens durchdringt.



Last Stop wird von Variable State entwickelt (deren vorheriges Projekt ein Mystery-Spiel namens Virginia aus dem Jahr 2016 war) und veröffentlicht von Annapurna Interactive (einem in Kalifornien ansässigen Unternehmen, das sich in den letzten Jahren mit cleveren, kreativen Titeln wie Outer Wilds, Donut County und was von Edith Finch übrig geblieben ist).



Das Spiel hat also einen starken Stammbaum hinter sich, der durchweg durchscheint. Über eine Laufzeit von etwa sechs Stunden führt das Spiel den Spieler durch drei faszinierende Geschichten über seltsame Vorgänge in London, bevor sie zu einem befriedigenden Abschluss zusammengefügt werden.



Last Stop ist unser neuestes Fernsehprogramm Spiel der Woche , und wir wetten, dass es bei allen Fans episodischer, exzentrischer, britischer Science-Fiction-Serien wie Doctor Who ankommt. Außerdem ist es als zusätzlicher Bonus für Mitglieder von Xbox Game Pass Ultimate ohne zusätzliche Kosten enthalten. Wenn es nach Ihrer Tasse Tee klingt, lesen Sie weiter für unsere vollständige Rezension!



Last Stop bringt über die Londoner U-Bahn drei einzigartige Geschichten zusammen.



Variabler Status/Annapurna Interactive

Last Stop verbindet unbeholfenen britischen Humor und Slang mit großen Science-Fiction-Ideen in allen drei Erzählsträngen, von denen jeder seinen eigenen Titel hat: In Paper Dolls gibt es einen Freaky Friday-Körpertausch zwischen einem Mann mittleren Alters und seinem jüngeren Nachbarn (der einen schrecklichen Job in der Spieleindustrie hat); in Stranger Danger spielst du eine Teenager-Studentin, die eines Nachts mit ihren Kumpels in eine seltsame Situation stolpert und dabei ein bizarres Wesen trifft; und in Domestic Affairs spielst du einen Geheimagenten, dessen Arbeitgeber in letzter Zeit besonders schlau sind.



Jeder dieser Erzählstränge hat sechs kurze Episoden (sie sind jeweils ungefähr 20 Minuten lang), und diese Struktur funktioniert wirklich gut, sodass sich das Gesamterlebnis beim Entdecken der Geschichte so anfühlt, als würde man sich durch eine Box Ihrer Lieblingsfernsehsendung stürzen . Jede Episode beginnt sogar mit einer Zusammenfassung der bisherigen Geschichte, obwohl es die Möglichkeit gibt, diese zu überspringen, wenn Sie dies vorziehen.



Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Allmählich konvergieren die Handlungsstränge – mit unwahrscheinlicher Hilfe eines Vape-Shop-Mitarbeiters in einer besonders augenzwinkernden Sequenz – und Sie werden schließlich die Wahrheit hinter einigen mysteriösen Ereignissen erforschen, die einige Jahre zuvor in der Londoner U-Bahn passiert sind.



Die Geschichte von Last Stop ist in ein paar Drehungen und Wendungen verpackt und führt zu einigen Stellen, die Sie vielleicht nicht erwarten – viel mehr dazu zu sagen, könnte versehentlich in Spoiler-Territorium geraten, aber es genügt zu sagen, dass wir empfehlen würden, dabei zu bleiben Letzter Stopp bis zum Ende, damit Sie sehen können, wie sich alles entwickelt (Sie haben sogar ein paar große Auswahlmöglichkeiten, die das Ende ändern können).

Lesen Sie mehr Spiel der Woche-Rezensionen:

Jack von Last Stop arbeitet im Gaming, und seine Geschichte zieht keine Schläge in die Darstellung der Branche.

Variabler Status/Annapurna Interactive

Einige der Geschichten hängen in der Mitte des Spiels ein wenig durch, aber es lohnt sich, dabei zu bleiben – am Ende gibt es einige gute Auszahlungen. Und auch die Hauptfiguren sind gut entwickelt, wobei jeder von ihnen durch die Presse geht und auf der anderen Seite verändert wieder herauskommt. Ohne offen irgendwelche moralischen Lektionen zu erzwingen, hat das Spiel immer noch etwas über den menschlichen Zustand und das Aufpassen aufeinander zu sagen.

Wenn Sie jedoch nach einem Action-Abenteuer-Erlebnis suchen, ist es erwähnenswert, dass Last Stop nicht wirklich diese Art von Spiel ist. Obwohl es einige Momente gibt, in denen Sie bestimmte Tasten drücken müssen, um einen Charakter zu schleichen, zu rennen oder mit Objekten zu interagieren, besteht Ihre Aufgabe hauptsächlich darin, die Charaktere von einem Gespräch zum nächsten zu führen.

Sie werden ein bisschen herumlaufen und Entscheidungen treffen, aber die Aktionsseite der Dinge soll nicht im Mittelpunkt stehen. In Bezug auf ein reines Spielerlebnis kann man also nicht wirklich sagen, dass Last Stop etwas übermäßig Aufregendes bietet, aber die Geschichte selbst – und die Charaktere, die Sie lieben werden – machen das mehr als wett.

Cb Funk Gläubiger Strand

Wo kann man letzte Haltestelle kaufen:

In Last Stop entfalten sich Science-Fiction-Geheimnisse und Sie beeinflussen das Ende.

Variabler Status/Annapurna Interactive

Einige Spieler finden die Grafik möglicherweise auch etwas zu einfach und karikaturhaft, besonders wenn Sie die meiste Zeit mit großen AAA-Spielen verbringen. Davon abgesehen gibt es später jedoch einige schöne Kreationen und optisch ansprechende Momente, obwohl die Kerncharaktermodelle und frühen Umgebungen ziemlich einfach sind.

Außerdem ist die Sprachausgabe von der gesamten Besetzung solide – das Gezänk zwischen Brennan Reeces Jack und James Dohertys John, dem Paar, das die Körper getauscht bekommt, ist besonders angenehm – und es gibt eine wunderschöne Orchesterpartitur von Lyndon Holland, die auch mitgeschrieben hat das Spiel mit Jonathan Burroughs und führte gemeinsam mit Burroughs und Terry Kenny Regie. Diese hervorragende Audioarbeit trägt wirklich dazu bei, das Erlebnis zu verbessern, und wird Sie wahrscheinlich davon abhalten, sich um die Lo-Fi-Grafik zu kümmern.

Alles in allem ist Last Stop also ein einfach zu empfehlendes Spiel. Die verwobene Geschichte und die bunte Besetzung der Charaktere werden dir sicherlich ans Herz wachsen und es gibt jede Menge Humor auf dem Weg zu einigen großen Sci-Fi-Überraschungen am Ende. Es ist wirklich eine tolle Reise.

Und wenn Sie ein Doctor Who-Fan sind, der geduldig auf die Doctor Who-Serie 13 wartet und Doctor Who: Der Rand der Realität , die ähnliche Mischung aus Science-Fiction und Briten in diesem Spiel wird in der Zwischenzeit sehr gut funktionieren.

Last Stop ist jetzt für PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PS4, PS5 und Nintendo Switch erhältlich. Wir haben die PC-Version getestet.

Folgen Sie dem TV-Guide, um die neuesten Erkenntnisse zu erhalten, oder sehen Sie sich unten einige der besten Abo-Angebote für Spiele an:

Besuchen Sie unseren Veröffentlichungsplan für Videospiele für alle kommenden Spiele auf Konsolen. Schauen Sie bei unseren Hubs vorbei, um weitere Gaming- und Technologienachrichten zu erhalten. Oder wenn Sie etwas zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an

Tipp Der Redaktion