Wann immer es eine Vakanz an der Spitze der TARDIS gibt, scheint Kris Marshalls Name ins Gespräch zu kommen, und der Schauspieler hat sich nun zu dem Phänomen geäußert und gesagt, es sei „eine Ehre“, für Doctor Who in Betracht gezogen zu werden.



Der Schauspieler sprach mit celebrity.new-dream.de und anderer Presse am Set von Sanditon Staffel 2, wo er die Sci-Fi-Serie auch als „eine wirklich integrale Show in diesem Land“ lobte.

Marshall sagte: „Es ist immer eine Ehre, in Betracht gezogen zu werden … für eine wirklich integrale Show in diesem Land und auch in anderen Ländern, eine, die so lange läuft, mit einer so brillanten Geschichte. Jemand zu sein, der diesen reichen Mantel übernimmt oder sogar dafür in Betracht gezogen wird, ist eine großartige Ehre.



„Aber wenn jemand auf mich zugekommen wäre, um einen so brillanten, reichen historischen Teil wie diesen zu machen, dann hätte ich wahrscheinlich meine Nachforschungen angestellt und ich habe es nie gesehen. Nie gesehen.'

Kris Marshall

Kris MarshallAntonio Masiello/Getty Images für RFF

last kingdom staffel 4 besetzung

Dies kommt, nachdem Marshall kürzlich sagte, dass er für die Rolle „nie angesprochen“ wurde, und erklärte, dass sich die Gerüchte möglicherweise verbreitet haben, weil „ich Death in Paradise ungefähr zur gleichen Zeit verließ, als Peter Capaldi Doctor Who verließ, also müssen die Boulevardzeitungen zwei gesetzt haben und zwei zusammen ergeben fünf.“

Holen Sie sich Science-Fiction-News direkt in Ihren Posteingang

Die besten Science-Fiction-Nachrichten und -Features von dieser Seite des Outer Rim.

E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.



Marshall sollte vorerst nicht zu viele Doctor Who-Gerüchte abwehren müssen – die Show ist nicht nur voll besetzt, sowohl Ncuti Gatwas neuer Doktor als auch David Tennants zurückkehrender Doktor werden die Show in den nächsten Jahren leiten, aber Marshall hat auch seine eigenen Hände beschäftigt.

Der Schauspieler, der derzeit auf den Bildschirmen von Sanditon zu sehen ist, ist damit beschäftigt, sein eigenes Death in Paradise-Spin-off Beyond Paradise zu leiten, das im ländlichen England spielt Co-Stars Sally Bretton, Dylan Llewellyn, Zahra Ahmadi und Felicity Montagu.

Zusätzliche Berichterstattung von Abby Robinson .

Doctor Who ist zum Streamen verfügbar BBC iPlayer mit Episoden der klassischen Serie, die auch auf BritBox verfügbar sind – Sie können sich für a anmelden 7 Tage kostenlose Testversion hier . In der Zwischenzeit kann Sanditon jetzt auf BritBox gestreamt werden und wird wöchentlich auf ITV fortgesetzt.

Schauen Sie sich mehr unserer Sci-Fi-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist am Dienstag, den 9. August erhältlich – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur £1. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion