Unterstützt von IMDB

Rezension

Eine Sternebewertung von 3 von 5.Von Emma Simmonds

Das Spielfilmdebüt von Autor/Regisseur Joe Marcantonio (gemeinsam mit Jason McColgan geschrieben) ist ein fesselnder (und wütender) psychologischer Horror, der ihn fest auf die Landkarte setzt. Die unglücklich schwangere Charlotte (Tamara Lawrance) macht eine verzweifelt einsame Figur, als sie auf die Schwiegermutter aus der Hölle Margaret (eine perfekt besetzte Fiona Shaw) trifft, als sie schnell hintereinander ihren Partner und ihr Zuhause verliert. Unterstützt von ihrem gruseligen und hingebungsvollen Stiefsohn (Jack Lowden) bringt Margaret diese widerstrebende junge Frau in einem heruntergekommenen Herrenhaus unter – wo niemand sie schreien hören kann – und wartet sehnsüchtig auf ihr Enkelkind. Stufen von Rosmarins Baby vermehren sich, aber der Film macht auch das Beste aus seiner britischen Atmosphäre, mit seiner ländlichen Umgebung, erstickenden Traditionen und Mauern, die mit verblasstem Ruhm geschmückt sind. Der Besitz des Körpers einer Frau ist ein zentrales Thema, und obwohl Rasse nie explizit erwähnt wird, spielt die Tatsache, dass Charlotte schwarz ist, eine klare Rolle bei ihrer Unterwerfung durch eine wohlhabende weiße Familie. Es gibt ein paar unglaubwürdige Momente und Genreklischees, aber der Film ist mit einer kühlen Erhabenheit gedreht und vertont, die einige starke Ideen unterstreicht.



Wie zuschauen

Wird geladen

Streamen

Kredite

Gießen

RolleName
CharlotteTamara Lawrence
MargareteFiona Shaw
ThomasJack Lowden
BenEduard Holcroft
Dr. RichardsAnton Lesser
JaneChloé Pirrie
LinseyKiran Sonja Sawar
Zeig mehr

Besatzung

RolleName
DirektorJoe Marcantonio

Einzelheiten

Sprachen
Englisch
Formate
Farbe

Tipp Der Redaktion