Bei Kim Tate (Claire King) in Emmerdale wurde der Spieß umgedreht, als die großspurige Königin von Home Farm verhaftet wurde, weil sie einen Auftragskiller angeheuert hatte, um Graham Foster zu verprügeln.

Werbung

Während der wahre Mörder, Pierce Harris, hinter Gittern sitzt und alles gestanden hat, könnte Kim immer noch ins Gefängnis kommen, wenn sie wegen Verschwörung zum Mord verurteilt wird. Was bedeutet das für ihre Zukunft im Dorf? Und wer hat der Polizei von ihrem bösen Arrangement erzählt?





  • Emmerdale: Wer verlässt, kehrt zurück und schließt sich der Besetzung an?

Es schien, als hätte Kim die Drohung von Andrea Tate, sie am Mittwoch, den 4. März, zu entlarven, beendet, als sie ihre Schwiegertochter in ihren Stiefeln zittern ließ, wenn sie ihre Warnung befolgte, alles der Polizei zu offenbaren.

Andrea spielte schmutzig, indem sie dem entfremdeten Ehemann Jamie Tate das Ultimatum stellte, seine mörderische Mutter einzukaufen oder seine Tochter Millie nie wiederzusehen. Kim hatte nichts davon und erinnerte Andrea daran, wer der Boss in einer erschreckenden Konfrontation war, aber das selbstgefällige Lächeln fiel am Ende der Episode von ihrem Gesicht, als die Polizei eintraf und sie wegen des Verdachts der Verschwörung zum Mord an ihrem verstorbenen Ehemann wegkarrte.

Kim war zu ihrer Zeit in einigen Schwierigkeiten und schafft es normalerweise, ihrem Ausweg auszuweichen, aber sie ist richtig gut und muss alle möglichen Fäden ziehen, um sich von diesem speziellen Haken zu lösen.

ps5 controller aufladen

Bedeutet das, dass sie im Gefängnis verrottet? Sicher hätten wir es gehört, wenn der ikonische Conniver die Show verlassen würde, obwohl Emmerdale zunehmend die überraschende On-Air-Twist ohne vorherige Warnung oder Werbung bevorzugt, wie sie es bei Pierces Rückkehr getan haben.



Kim wird bestätigt, dass sie nächste Woche noch da ist, und Spoiler ärgern Andrea, dass sie schmutzig spielen muss, um die Wahrheit aus ihrem Schwiegermonster herauszubekommen. Wird das böse Mädchen Marlon Dingle als nächsten Dorfbewohner ersetzen, der nur am Besuchstag zu sehen ist?

Die andere große Frage nach dem Cliffhanger der Festnahme ist, wer der Polizei von Kim erzählt hat? Es war sicherlich nicht der loyale Jamie, und Andrea musste sich damit abfinden, von der Hündin geschlagen zu werden, als sie Rhona Goskirk den Treffer anvertraute. Rhona informierte dann Marlon, der wütend darüber war, einen weiteren Einheimischen zu entdecken, der sich zurücklehnte und zusah, wie ihm der Mord vorgeworfen wurde, aber anscheinend nicht daran interessiert war, die Behörden einzubeziehen.

Wollte Rhona ihrem toten Geliebten Gerechtigkeit widerfahren, indem sie seine Feinde bestrafte? Oder war es Kims Kumpel Al Chapman, der gelogen hat, den Hit gemacht zu haben, um seine Spuren zu verwischen? Es wäre eine ziemliche Wendung, wenn er seine Komplizen schmutzig machen und sie unter den Bus werfen würde.

Wir hoffen, dass es immerhin Andrea war, denn ihr Aufblitzen von Temperament, sich gegen die giftigen Tates zu behaupten, deutete auf das Potenzial für einen Charakter hin, der sich immer noch zu wenig genutzt fühlt. Vielleicht hat das Töten des Hundes Tip in der Nacht, in der Graham starb, ihre dunkle Seite ausgelöst und sie entwickelt sich, um der grausamen Kim gewachsen zu sein ...

Werbung

Besuchen Sie unser engagiertes Emmerdale-Seite für alle Neuigkeiten, Interviews und Spoiler.

Tipp Der Redaktion