The Killers, Rihanna und Mumford & Sons werden 2013 als Headliner bei T in the Park auftreten, um das 20-jährige Jubiläum des schottischen Festivals zu feiern.

Werbung

Zu den beeindruckenden Headlinern gesellen sich The Script, Paloma Faith, Alt-J, Jake Bugg und Of Monsters and Men – sowie viele weitere Acts, die noch bekannt gegeben werden.





schwarz keine farbe

Festivaldirektor Geoff Ellis sagte: Wir freuen uns unglaublich, dass Mumford & Sons und Rihanna die Hauptbühne in Kinross betreten werden, wie wir sicher sind, dass unser Publikum es sein wird.

Er fügte hinzu: Die Killers haben unsere Fan-Umfrage als den Künstler angeführt, den unser Publikum 2013 am meisten sehen wollte, und wir sind absolut begeistert, sie als unsere dritten Headliner für die 20. Ausgabe von T in the Park ankündigen zu können. Sie sind einer der größtenBandsder Welt, und als wir sie das letzte Mal nach Schottland brachten, war die Nachfrage so groß, dass wir die Show viermal ausverkauft hätten.

Mit Ausnahme ihres Auftritts im Wembley-Stadion ist dies ihr einziger angekündigter UK-Gig im Jahr 2013, und wir freuen uns sehr, diese Reihe von Acts als Starter für unsere 20-Jahr-Feierlichkeiten ankündigen zu können.

Die Headliner des letzten Jahres waren Snow Patrol, The Stone Roses und Kasabian.

Liste der Call of Duty-Spiele
Werbung

T in the Park findet vom 12. bis 14. Juli 2013 in Balado, Kinross-shire, Schottland statt. Tickets gehen diesen Freitag in den Verkauf.



Tipp Der Redaktion