Julian Barratt hat gesagt, dass er sich mit Comedy-Partner Noel Fielding für ein Mighty Boosh-Reunion treffen möchte.

Werbung

Obwohl der Flowers-Star nicht verriet, wann das Paar an neuem Boosh-Material arbeiten könnte, sagte er jedoch, dass die Comedy-Truppe hoffte, eine zukünftige Live-Show zu beginnen.





Wir denken, wir könnten irgendwann mal live etwas für Leute machen, die mit uns aufgewachsen sind und uns sehen wollen, sagte Barrattt RadioTimes.com und andere Presse. Wir werden sehen, wohin wir von dort aus gehen. Das wird in Kürze sein. Ich weiß nicht wann.

Könnte die surreale Komödie jemals auch auf die Bildschirme zurückkehren? Ich weiß nicht, wir müssten erst wieder auf das Boosh-Mobil steigen, sagte Barratt. Es war so alles in Anspruch nehmend, als wir das machten, und wir machen im Moment beide unterschiedliche Dinge. Wir müssten wieder auf dieses Pferd steigen, wenn Sie wissen, was ich meine.

Julian Barratt (L) und Noel Fielding treten 2009 zusammen auf

Trotz der Arbeit an anderen Projekten bleiben Barratt und Fielding jedoch immer noch Freunde und bleiben in engem Kontakt. Noel und ich sind immer noch Freunde. Er hat eine Tochter, und ich habe Jungs, und das machen wir schon seit einiger Zeit […] sehe ihn.

Er fügte hinzu: Als ich Kinder hatte und er das Licht fantastisch auslöste und die ganze Nacht draußen unterwegs war, kam er in den frühen Morgenstunden zurück und ich nahm die Kinder im Morgengrauen in einem Kinderwagen mit. Wir waren in verschiedenen Zeitzonen. Und jetzt macht es Spaß, ihn morgens von der Elternschaft zermürbt zu sehen.



Barratt wurde vor dem Lockdown gefilmt und wird sich einem anderen Comedy-Duo – Simon Pegg und Nick Frost – in der kommenden übernatürlichen Sitcom Truth Seekers anschließen, die auf Amazon Prime Video startet. Die Show soll einem Team paranormaler Ermittler in Teilzeit (angeführt von Frosts Gus) folgen, die auf eine apokalyptische Verschwörung stoßen.

Barratts Rolle in der Besetzung der Truth Seekers? Dr. Peter Toynbee, ein glatter und mysteriöser Charakter, der nur kurz in den Trailern der Show zu sehen ist. Obwohl Barratt nicht in der Lage war, allzu viele Details über seine Rolle zu verraten, gab er ein paar Hinweise, was ihn erwartet.

Er ist ein reibungsloser Operator und ein Mann auf einer Mission, neckte er. Er geht logischerweise woanders hin und kümmert sich nicht um die Leute, die er unterwegs unter den Bus wirft.

Während Barratt über seinen Charakter verschwiegen blieb, sprach er über den Ton der Serie, der seiner Meinung nach im Einklang mit der Cornetto-Trilogie (Shaun of the Dead, Hot Fuzz und World’s End) stehen wird.

Die Drehbücher sind unheimlich, beängstigend, lustig in gleicher Mischung, erklärte er. Es ist wie in den Filmen, die Simon und Nick zuvor gemacht haben: Die Komödie ist da und der Horror und all der andere Kram wird nicht weggeworfen. Es hat sein Recht. Es ist bis zu einem gewissen Grad beängstigend,

Barratt fügte hinzu: Es wird definitiv beängstigende Momente haben. Meine Kinder lieben unheimliche Sachen. Sie haben zu viel gesehen. Ich lasse sie jede Nacht The Ring sehen Kurz vor dem Schlafengehen. Sie haben vier Jahre nicht geschlafen.

Werbung

Truth Seekers kommt zu Amazon Prime Video. Schauen Sie sich unsere Listen der besten Amazon Prime-Serien und besten Amazon Prime-Filme an. Melden Sie sich an Kostenlose Amazon Prime-Testversion Hier. Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion