Prisca Bakare, die als JP Hoopers Frau Rosey in BBC Ones Death in Paradise zu sehen ist, hat sich in der Show über die Schauspielerei gegenüber ihrem echten Ehemann Tobi Bakare geöffnet.

Werbung

Tobi Bakare, der seit 2015 Officer JP Hooper in dem Detektivdrama spielt, teilt Szenen mit seiner Frau in Serie 10. Zu Beginn der Staffel ist Rosey Hooper hochschwanger mit Zwillingen und steht noch wenige Tage vor der Geburt; sie erscheint auch in späteren Episoden mit den Neugeborenen im Schlepptau.





Es war ein surrealer Moment, mit Tobi zu arbeiten, sagte Prisca. Ich war sehr gespannt, wie wir miteinander auskommen, da wir uns oft recht leicht (auf eine gute Art) ablenken können.

Er kann extrem witzig oder sehr geerdet und ernst sein, also hatte ich gehofft, dass ich seine geerdete und ernste Seite von ihm bekomme, damit er mich nicht ablenkt oder mich in Lachkrämpfe ausbricht!

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Glücklicherweise bekam ich seine geerdete und ernste Seite, die mir wirklich half, mich auf den Job zu konzentrieren und in Charakter zu bleiben.

Prisca fügte hinzu, dass sie sich auf ihre realen Erfahrungen mit der Schwangerschaft stützte und sagte: Nachdem sie drei Kinder im wirklichen Leben hatte, die alle unter fünf Jahre alt waren, bedeutete dies, dass die Erinnerungen an die Geburt sehr frisch und frisch waren, also schwanger zu handeln kam für mich ganz selbstverständlich.



Das war mit Abstand meine Lieblingsschwangerschaft!

Tobi Bakare als JP in Death in Paradise (BBC)

Rosey wurde zuvor von der Schauspielerin Fola Evans-Akingbola gespielt, konnte aber – da die Dreharbeiten zu Death in Paradise 2020 durch die Pandemie verzögert wurden – nicht in die Rolle zurückkehren.

In letzter Minute wurde Prisca gebeten, einzuschreiten.

Sprechen mit RadioTimes.com während der exklusive Death in Paradise Staffel 10 Live-Q&A , Tobi sagte, dass es ziemlich entmutigend sei, seine echte Frau am Set zu haben.

Werbung

Wenn du das Haus betrittst, erschaffst du die Wahrnehmung, dass du diese Künstlerin bist, dann sieht sie dich bei der Arbeit und sagt: „Tobi, was ist los mit dir, benimm dich.“ Also ist die ganze Wahrnehmung aus dem Fenster gegangen.

Death in Paradise Serie 10 endet am Donnerstag, 18. Februar, um 21 Uhr. Schauen Sie sich den Rest unserer an Theater Abdeckung, oder sehen Sie sich an, was sonst noch mit unserem Fernsehprogramm .

Tipp Der Redaktion