Es ist wirklich passiert: Joker ist bei den Academy Awards zum meistnominierten Comic-Film aller Zeiten geworden.

Werbung

Mit 11 Nicks bei den Oscars 2020 konnte der DC-Film in der Nacht mehrere große Gongs gewinnen, darunter Bester Film und Bester Hauptdarsteller für Joaquin Phoenix, der den Titelclown spielt.





Und es ist an der Zeit, dass der Charakter Anerkennung bekommt. Batmans Erzfeind hat eine lange, geschichtsträchtige Filmgeschichte, vor allem Heath Ledgers bemerkenswerte Inkarnation in Christopher Nolans The Dark Knight, für die er posthum einen Oscar gewann (Ledger starb auf tragische Weise kurz nach Fertigstellung des Films).

Aber wird Phoenix einen Preis für die Entstehungsgeschichte erhalten, die unter der Regie von Todd Phillips (The Hangover) gedreht wurde?

Wann erscheint Joker auf DVD, Blu-ray und digital in Großbritannien?

Nach einem überaus erfolgreichen Kinostart, der bereits im Oktober begann, geht es für Joker nun nach DVD und Blu-ray mit einem Erscheinungsdatum von Montag, 10. Februar 2020 .

Der Film wird erhältlich sein über digitaler Download etwas früher, von Montag, 27. Januar 2020 . Sie können es vorbestellen Hier .

Gibt es einen Trailer zu Joker?

Warner Bros hat am 28. August 2019 einen letzten Trailer veröffentlicht, den Sie unten sehen können.



Sehen Sie sich unten einen weiteren, früheren Teaser an – und lesen Sie hier mehr Analysen:

Vor der Veröffentlichung des Trailers teilte Phillips einen kurzen Teaser des Films, in dem Phoenix ohne Make-up in die Kamera starrt, bevor er in den Joker übergeht.

Wie ist die Altersfreigabe von Joker?

Joker wurde in den USA mit R bewertet und hatte ein offizielles BBFC-Rating von 15.

null chill netflix

Wer ist in der Joker-Besetzung?

Phoenix, am besten bekannt für seine Rollen als Johnny Cash in Walk The Line und Commodus in Gladiator, führt den Film als Arthur Fleck an, einen gescheiterten Stand-up-Comedian in Gotham City der 1980er Jahre, der in den Wahnsinn getrieben wird und sich in einen kriminellen Drahtzieher verwandelt.

Irgendwann war Alec Baldwin mit dem Film verbunden, der Batmans Vater Thomas Wayne (jetzt gespielt von Brett Cullen) spielte, brach aber ab. Er zitierte Planungsprobleme, war aber Tage zuvor zu Twitter gegangen, um Gerüchte zu zerstreuen, er würde sich von Donald Trump – den er auf SNL verkörpert – inspirieren lassen, den Charakter zu spielen:

Lassen Sie mich festhalten, dass ich NICHT angeheuert wurde, um in Todd Phillips' Joker als Donald Trump-Manque eine Rolle zu spielen, schrieb er. Das passiert nicht. Nicht. Ereignis.

Douglas Hodge wird den Butler der Waynes, Alfred Pennyworth, spielen, mit Dante Pereira-Olson als junger Bruce Wayne.

Worum geht es in Joker? (Plot-Spoiler!)

Der Film verfolgt Arthur Flecks Transformation vom Down-and-Out-Comedian zum Superschurken von Gotham City.

Joker-Regisseur Todd Phillips sagte, dass es ein einjähriger Prozess war, das Studio davon zu überzeugen, ein Risiko für sein ausgefallenes Drehbuch einzugehen (über die Los Angeles Zeiten ).

Wir haben nichts aus den Comics verfolgt, worüber die Leute sauer sein werden, sagte Phillips Reich . Wir haben gerade unsere eigene Version davon geschrieben, woher ein Typ wie Joker kommen könnte. Das war für mich interessant. Wir machen nicht einmal Joker, sondern die Geschichte, Joker zu werden. Es geht um diesen Mann.

In einem Interview mit IndieWire schlug Marc Maron auch vor, dass der Film anders sein wird als alle Comic-Filme zuvor.

Joaquin Phoenix als Joker (Warner Bros)

Ich denke, es ist eine sehr interessante Herangehensweise an diese Welt, sagte er. Der Ansatz, den Todd Phillips verfolgt hat, ist eher eine Ursprungsgeschichte und eine Charakterstudie einer psychisch kranken Person, die zu The Joker wird. Es ist eher ein intimer und düsterer Film mit einem ganz bestimmten Umfang. Es wird wirklich interessant zu sehen, wie es herauskommt.

Diese Ansicht wird von Produzent Michael E Uslan unterstützt, der kürzlich bei einem Auftritt beim Fan-Event CCXP Köln Vergleiche mit Guardians of the Galaxy und Deadpool gezogen hat.

Ich dachte, Guardians of the Galaxy sei anders und einzigartig, als es herauskam. Ich dachte, Deadpool sei anders und einzigartig, als es herauskam, erklärte Uslan, wie berichtet von Comicbook.com . Dieser Joker-Film ist anders und einzigartig und anders als alle Comic-Filme, die Sie je gesehen haben.

Und es ist ein Gefühl, das auch von Fans wiederholt wird, die den Trailer zuerst auf der CinemaCon gesehen haben.

Der erste Teaser für Joker ist super düster und verstörend – der Untergang eines Mannes, der heruntergezogen und geschlagen wird, bis er sich umdreht und auf eine gegen ihn gerichtete Welt verprügelt, sagte er. Wir wussten, dass es einen guten Grund gab, warum Joaquin die Rolle übernahm…

Wird es eine Joker-Fortsetzung geben?

Joker könnte auch das erste Kapitel einer Reihe sein. Eines werde ich dir sagen: Ich würde alles mit Joaquin machen, an jedem Tag der Woche, sagte Phillips Gesamtfilm . Es gibt niemanden wie ihn. Wenn er dazu bereit wäre und wenn Leute zu diesem Film kommen und Warners zu uns kommt und sagt: ‚Weißt du was? Wenn euch etwas einfällt…’ Nun, ich habe das Gefühl, dass er und ich uns etwas ziemlich Cooles einfallen lassen könnten.

Phillips ging jedoch später auf diese Kommentare zurück und beschrieb Berichte über eine mögliche Joker-Fortsetzung als nervig.

Wir haben keinen Plan für eine Fortsetzung, sagte er der Presse nach einer Vorführung.

Das Zitat lautete: „Ich werde alles tun, was Joaquin tun möchte.“ Und ich würde es tun. Aber der Film ist nicht darauf angelegt, eine Fortsetzung zu haben. Wir haben es immer als einen Film vorgestellt, und das war's.

Phoenix selbst scheint jedoch zu glauben, dass eine Fortsetzung noch möglich sein könnte.

Weißt du, ich hätte das nicht als meine Traumrolle angesehen. Aber jetzt kann ich ehrlich gesagt nicht aufhören, darüber nachzudenken, sagte er kürzlich in einem Interview.

Ich habe mit Todd [Phillips, dem Regisseur] viel darüber gesprochen, was wir sonst noch tun könnten, im Allgemeinen, nur um zusammenzuarbeiten, aber auch speziell, wenn wir noch etwas anderes mit Joker machen können, das interessant sein könnte.

Es wurde also eine Traumrolle. Es ist nichts, was ich wirklich machen wollte, bevor ich an diesem Film arbeite.

Ich weiß nicht, dass es [mehr zu tun] gibt, fuhr er fort.

Ich und Todd würden jetzt immer noch drehen, wenn wir könnten, oder? Weil es endlos schien, die Möglichkeiten, wohin wir mit dem Charakter gehen können.

Aber erwarte nicht, dass sich Phoenix's Joker jemals mit Robert Pattinsons Batman kreuzt, was auch immer passiert – Phillips hat darauf bestanden, dass die beiden in verschiedenen fiktiven Universen existieren und sich nie treffen werden.

Wir haben diesen Film gemacht, ich habe ihn Warner Bros. als einen Film vorgestellt. Es existiert in seiner eigenen Welt. Das ist es, sagte er.

Hat Joker gute Kritiken bekommen?

Das frühe Aufsehen des Toronto International Film Festival war positiv – sagte der künstlerische Leiter des Festivals, Cameron Bailey Toronto Sonne : Es ist eine wirklich originelle Version von Comic-Filmen und insbesondere der Joker-Figur.

Es spielt in den späten 70ern / frühen 80ern und es fühlt sich an, als wäre es damals gemacht worden. Es ist grobkörnig in seiner Optik. Es hat Bezüge zum Filmemachen von Martin Scorsese und fühlt sich an wie eine filmische Leistung auf hohem Niveau. Obwohl sie mit sehr populistischem Material arbeitet, hat sie große Ambitionen.

Spätere kritische Reaktionen auf den Film waren ebenfalls weitgehend positiv, mit Lob für Phoenix' Leistung und den dunklen Ton des Films, mit Vergleichen zu zwei Martin Scorsese-Klassikern: Taxi Driver und The King of Comedy (der sich einen Star mit Joker in Robert De Niro teilt) . Die Premiere erhielt nach dem Abspann auch eine 8-minütige lange Standing Ovation.

Der Film hat jedoch auch einige Kontroversen ausgelöst, da er seine mörderische Hauptfigur verherrlicht.

Wer hat noch den Joker gespielt?

Phoenix ist der jüngste in einer langen Reihe von Schauspielern, die den Joker in Film und Fernsehen darstellen. Natürlich wird Heath Ledgers Version in The Dark Knight von vielen als die beste Verkörperung des Charakters angesehen.

Aber auch Jack Nicholsons Version von Batman von 1989 (mit Michael Keaton als Caped Crusader) und Jared Letos von Suicide Squad von 2016 haben ihre Fans.

Leto war der jüngste Schauspieler, der die Rolle auf den Punkt gebracht hat, aber es wird nicht erwartet, dass er für die Fortsetzung von James Gunns Suicide Squad zurückkehrt. Und während DC die Aufnahme von Phoenix vorantreibt, sieht es nicht so aus, als würde Leto die Rolle in absehbarer Zeit wiederholen.

Andere Favoriten, die den Joker porträtiert haben, sind Mark Hamills Version von Batman: The Animated Series und mehrere Videospiele sowie die Darstellung von Zach Galifianakis in The Lego Batman Movie.

Werbung

Wann ist Joker erscheint auf DVD, Blu-ray und digital am Montag, den 10. Februar 2020

Tipp Der Redaktion