Jodie Whittaker hat David Tennant gefragt, warum er nicht sprach in seinem schottischen Akzent, als er in Doctor Who mitspielte.

Werbung

Der Dreizehnte Doktor und der Zehnte – die beide auch in Broadchurch mitspielten – trafen sich in David Tennants neuem Podcast wieder, und als sie über das Spielen des Time Lords diskutierten, kam das Thema Akzente auf.





  • Peter Capaldi spielt die Hauptrolle in einem bewegenden Musikvideo für seinen entfernten Verwandten, und die Fans lieben es
  • David Tennant verrät, warum er Jodie Whittaker keinen Handlungsratschlag von Doctor Who gegeben hat
  • Sehen Sie sich die komplette Serie von Patrick Melrose, Save Me und In the Long Run kostenlos an – nur auf RadioTimes.com

Während Whittaker in der Rolle der Ärztin ihren Huddersfield-Lilt behalten hat, tauschte Tennant während seiner Zeit in der Rolle seinen schottischen Akzent gegen einen englischen – und Whittaker will wissen, warum.

Warum in aller Welt hast du einen anderen Akzent gewählt? Sie fragte. Ich meine, mit all diesen Zeilen. Wie stressig war das?

Tennant erklärte, dass er gerade mit demselben Akzent weitergemacht hatte, mit dem er in der Fernsehserie Casanova von 2005 gesprochen hatte, die auch von seinem Doctor Who-Showrunner Russell T Davies geschrieben wurde.

Nun, ich habe gerade Casanova mit Russell gemacht und so habe ich in Casanova gesprochen, sagte er. Und so wollten sie es haben.



Als Whittaker protestierte, dass Doctor Who andere Zeilen habe und er deshalb den englischen Akzent nicht behalten müsse, fügte Tennant hinzu: Ich weiß, es macht mir nichts aus, ich mag einen Akzent sehr.

Whittaker stimmte dann zu, dass sie es zwar genießt, verschiedene Akzente zu setzen, aber die bloße Anzahl von Zeilen in Doctor Who bedeutete, dass eine andere Stimme für sie nie eine Überlegung war, obwohl sie davon ausging, dass Showrunner wollen, dass sie ihren Time Lord vornehm macht.

Ich dachte mir: ‚Ich nehme an, du willst es in RP‘, sagte sie. Ich weiß nicht, da war nur etwas an meinem Akzent, von dem ich annahm, dass sie es nicht wollen würden.

Werbung

Und sie sagten: ‚Auf keinen Fall, benutze einfach deine eigene Stimme.‘ Das war es also.

Tipp Der Redaktion