Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May brechen für das Special der Grand Tour Scotland zu einem weiteren Autoabenteuer auf.

Werbung

Die Episode, die Teil der Specials der vierten Staffel der Show ist, wird am 30. Juli auf Amazon Prime Video erscheinen und ist eine Doppelrechnung, wobei das zweite Segment voraussichtlich bald darauf folgen wird.





The Grand Tour Presents: Lochdown wird das Trio sehen, wie es in einigen amerikanischen Autos gegen die schottischen Highlands antritt (frag nicht), während es seinen üblichen Spielereien nachgeht.

Die Zuschauer werden sich freuen, die Benzinköpfe wieder in vollem Umfang zu sehen, nachdem sie im vergangenen Jahr aufgrund eines Formatwechsels und der anhaltenden Pandemie die vierte Staffel rationieren mussten.

Bisher haben wir in der vierten Staffel das ursprüngliche Top Gear-Trio im Seamen-Special 2019 gegen Kambodscha und Vietnam gesehen, bevor es im Dezember in A Massive Hunt durch Madagaskar reiste. Das Russland-Special wurde jedoch aufgrund von Reisebeschränkungen auf Eis gelegt.

Und Jeremy, Richard und James haben alle ihre Bedenken darüber geäußert, wo das nächste Grand Tour-Special stattfinden wird und die Zukunft der Show.

Im Gespräch mit der Presse inklusive TV-Guide erklärte Jeremy: Es ist einer der großen Albträume, die es ist. Wir haben uns für ein Land entschieden, ich werde nicht sagen, welches wir gewählt haben, aber wir haben an einer Geschichte in einem Land gearbeitet, das ein bernsteinfarbenes Land war, also hätten wir dorthin gehen können, und dann wurde es vor ein paar Tagen rot. Also zurück zum Zeichenbrett.



Es ist im Moment sehr schwierig, das sagen zu können, weil wir drei oder vier Monate brauchen, um einen großen Auslandsjob aufzubauen und es nicht wirklich gut ist, dass wir Hunderte und Tausende von Pfund planen und ausgeben, um all diese Felder einzurichten, und dann Plötzlich sagt jemand: 'Na ja, da können wir jetzt nicht hin', also stehen wir vor einigen Schwierigkeiten.

Die Grand Tour präsentiert: Lochdown

Amazon Prime Video

Die jüngsten Reisebeschränkungen durch das Coronavirus haben sie gezwungen, die Serie nach Großbritannien zu verlegen. Wie denkt Jeremy über die nächsten Specials der Grand Tour, die ebenfalls in Großbritannien stattfinden?

Es ist ein Gespräch, das wir führen müssen, und wir führten es zur Mittagszeit. Wir müssen realistisch sein, was passieren könnte, sagte er.

Für Jeremy ist das Filmen in Großbritannien kein Thema, wobei der Moderator sagt: Ich meine, das eine muss man bedenken, während Schottland bei dieser und der nächsten Gelegenheit, die in Wales und England gedreht wurde, könnte für britische Zuschauer nicht besonders exotisch sein, wenn Sie es in Amerika oder Australien oder Indien oder wo immer es auch sein mag, sehen, dann ist Schottland unglaublich exotisch. Es ist für sie so exotisch wie Südafrika für uns oder Uganda oder wo auch immer es sein mag.

Er fügte hinzu: Man kann nicht denken: ‚Wir stecken immer in Großbritannien fest.‘ Wir können immer noch großartige Sachen machen. Dies ist ein Land mit einer großen Vielfalt an Landschaften und Dingen und Autos, und in gewisser Weise ist es einfacher, hier zu filmen als anderswo, weil uns so viel zur Verfügung steht und wir nicht so viel COVID-Unsinn haben.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.

Wenn es um den Ort für Grand Tour-Specials geht, denkt James, dass es mehr um ihre Chemie als um das Land geht, in das sie reisen.

Auf die Frage, ob er nach früheren Reisen auf afrikanischen und asiatischen Kontinenten nervös sei, in Großbritannien zu drehen, sagte er: Ich habe mir ehrlich gesagt nicht wirklich Sorgen gemacht. Ich habe mich oft dafür eingesetzt, etwas von Großbritannien zu machen, weil wir in Großbritannien ein großes Publikum haben, aber wir haben ein großes Publikum auf der ganzen Welt, daher ist Großbritannien exotisch, wenn Sie in Amerika oder Japan leben. Ich glaube nicht, dass es die entscheidende Zutat ist, an einen sogenannten exotischen Ort zu gehen. Die entscheidende Zutat ist, dass wir drei unsere Themen übernehmen und herumalbern, und das können wir in Großbritannien genauso gut tun wie anderswo.

James möchte jedoch, dass sie das Russland-Special beenden und gab bekannt, dass sie die Autos für die zuvor verschobene Serie bereits gekauft haben.

Wir haben einen großen Plan für Russland auf Eis gelegt, den wir zu Beginn von COVID nicht umsetzen konnten. Ich meine, es wäre schön, das zu beenden, da wir alles festgelegt haben. Wir haben die Autos sogar gekauft, ich bin mir nicht sicher, wo sie sind, ob sie irgendwo eingelagert sind. Also, ich glaube, das würde ich gerne machen. Ich würde gerne etwas Heißes und Wüstenhaftes machen, weil ich die Qualen Madagaskars schon vergessen habe.

Werbung

The Grand Tour Presents: Lochdown erscheint am Freitag, den 30. Juli, auf Amazon Prime Video. Melden Sie sich für Amazon Prime an für 7,99 £ pro Monat mit einer 30-tägigen kostenlosen Testversion. Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Unterhaltungs-Hub, um weitere Neuigkeiten und Funktionen zu erhalten.

Tipp Der Redaktion