Obwohl eine vierte Staffel von ITVs historischem Hit Victoria von der Schöpferin Daisy Goodwin bestätigt wurde, wissen wir immer noch nicht, wann wir damit rechnen können, dass das Drama auf der kleinen Leinwand landet, zumal die Königin selbst, Jenna Coleman, angekündigt hat, dass die Serie ein brechen.

Werbung

Glücklicherweise ist die Schauspielerin bereits in Gesprächen, um die Rolle zu wiederholen, wie sie in einem Interview mit dem bestätigte Spiegel : Wir diskutieren derzeit darüber und über die Zeitpläne, sagte sie.





Laut Coleman, der jetzt im BBC-Drama The Serpent mitspielt, gibt es jedoch ein Problem: Es gibt zu viel Geschichte.

Wenn man bedenkt, dass die Regierungszeit von Königin Victoria 64 Jahre und zwei große Kriege umfasste – die Krimkriege und die indische Meuterei – ist dies ein ausgezeichneter Punkt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Coleman, der 34 Jahre alt ist, fügte hinzu: Eigentlich könnte ich diese Rolle spielen, bis ich gut sechzig bin.

Aber im Moment gibt es natürlich nur ein bestimmtes Alter, in dem ich das aushalten könnte – es sei denn, ich bin jeden Tag stundenlang in der Prothetik.



Dies würde wahrscheinlich auch für Co-Star und Ehemann Tom Hughes gelten, zumindest bis zum Tod von Prinz Albert im Alter von 42 Jahren an Typhus.

Alternativ könnte die Serie The Crown Route beschreiten und die Rollen mit älteren Schauspielern neu besetzen. Bisher spielten Claire Foy und Olivia Colman in dem Netflix-Hit Königin Elizabeth II., wobei Imelda Staunton bestätigt wurde, die fünfte Staffel von The Crown zu übernehmen.

Obwohl Coleman offen für die Idee ist, hat sie in der Vergangenheit auch erklärt, dass sie gerne an weiteren Serien von Victoria arbeiten würde. [Recasting] bringt viele Herausforderungen mit sich und es ist schwer als Schauspieler – wenn man es so weit gebracht hat, ist es schwer, es aufzugeben, sagte sie Tatler im August zurück.

Werbung

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion