Nach dem Debüt in Amerika und dem Weg nach Australien hat das Warten für Victoria-Fans in Großbritannien fast ein Ende, da die dritte Staffel endlich wieder auf den Bildschirmen zu sehen ist.

africa cup wo schauen
Werbung

Der Grund, warum das Drama weltweit so beliebt ist, liegt zum Teil daran, dass Hauptdarstellerin Jenna Coleman einer Figur, die oft als schwierig und schlecht gelaunt abgetan wird, eine neue, nuanciertere Seite verleiht.





  • Die dritte Victoria-Serie wird diesen März endlich in Großbritannien ausgestrahlt
  • Ist Victoria auf Netflix?
  • Victoria-Serie 3 wird in den USA veröffentlicht, bevor sie in Großbritannien ausgestrahlt wird – und die Fans sind in richtiger königlicher Wut

Aber mit jeder Serie sehen wir, wie Victoria weiter in ihre 63-jährige Regierungszeit vordringt – mit der 32-jährigen Coleman, die anerkennt, dass ihre Zeit, die junge Königin zu spielen, bald vorbei sein wird.

Mit dem Altern des Charakters wird erwartet, dass die Rolle mit einem altersgerechteren Schauspieler an der Spitze neu besetzt wird, ähnlich wie beim Netflix-Epos The Crown.

Jenna Coleman in Victoria

Es ist etwas, was Coleman zugibt, wird schwierig sein.

Es wird einen Punkt geben, an dem ich [umgefasst werden] muss. Die Idee, dass ich Victoria spielen werde, die Abdul trifft, ist nicht wirklich möglich, sagte sie gegenüber und anderen Journalisten.



Aber es wird schwer, aufzugeben, besonders wenn sie älter wird. Sie wird immer mehr wie alles, wofür sie bekannt ist – ihre Ungeduld und Aufrichtigkeit und ihre Unfähigkeit, ihre Gefühle zu verbergen.

[Recasting] bringt viele Herausforderungen mit sich und es ist schwer für einen Schauspieler – wenn man es so weit gebracht hat, ist es schwer, es aufzugeben.

Aber Coleman hat schon einige Namen im Kopf, wen sie gerne übernehmen würde – darunter eine frischgebackene Oscar-Preisträgerin, die einen ähnlichen Nachnamen trägt.

Imelda Staunton (Getty)

Es gibt viele Leute, sagte sie. Emily Watson wäre großartig, genauso wie Imelda Staunton. Helena Bonham Carter wäre gut, aber sie ist gerade beschäftigt.

Olivia Colman war so gut in The Favorite, aber sie ist auch beschäftigt.

Tatsächlich ist Oscar-Preisträger Colman in zwei Serien von The Crown eingebunden – er spielt eine andere Monarchin, Königin Elizabeth II.

Im Moment arbeitet das Make-up-Team daran, Coleman altern zu lassen, wobei der Schauspieler erklärt, dass die Schwierigkeiten, die den Monarchen in der dritten Serie plagen, zu einem heruntergekommeneren Aussehen für den Charakter geführt haben.

Das ist Victoria Ende 20, Anfang 30. Sie ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht so alt, aber sie hat sieben Kinder. Sie sieht potenziell älter aus als ein 30-Jähriger heute, sagte sie.

Was das Make-up angeht, bin ich einfach erschöpft. Keine Grundlage oder Basis, es ist viel reduzierter. Ich trage nur Concealer. Es gibt Tage, an denen du schrecklich aussiehst, aber mit ihr hat sie sieben Kinder und ist müde. Sie können es sehen, aber es ist sehr subtil. Oder vielleicht werde ich einfach nur älter.

Es muss eine Weiterentwicklung für die nächste Serie geben, [und ob wir] eine subtile Prothetik verwenden. Es wird viel geredet.

Nicht alle Besetzung von Victoria ist so scharf auf eine Neufassung im Crown-Stil. Tom Hughes sagt, er wolle Prinz Albert spielen, bis der Charakter im Alter von 42 Jahren stirbt.

Ich hoffe, ich kann die Geschichte zu Ende bringen, weil ich kurz vor dem Ende stehe, sagte er.

Ich versuche, [Alberts Leben] richtig darzustellen und so fair wie möglich zu sein. Ich habe für diese Serie etwas zugenommen, ich halte ihn anders, damit Albert sich älter fühlt.

Ich versuche, ihn auf die richtige Weise zu altern, und tue so viel wie möglich, ohne ihn zu betrügen. Diese Dinge sind wichtig.

Hughes ist in seiner ersten fortlaufenden Rolle in Victoria und sagte, die Rolle sei ihm immer aufgefallen, da er es genossen habe, die begrenzte Lebensdauer des Charakters zu bestimmen.

Der Vorteil, diesen Geschichtsbogen zu kennen, ist, dass ich nicht zu kurz komme, erklärte er. Es kommt niemand auf dich zu und sagt 'eigentlich ist er ein Superheld'. Das ist für mich eigentlich eine wahre Freude, mir Zeit zu nehmen und das abzubilden.

Victorias Hauptautorin Daisy Goodwin hat jedoch gesagt, dass die Show in den kommenden Staffeln höchstwahrscheinlich einer Neufassung unterzogen wird – möchte jedoch, dass die Partnerschaft von Hughes und Coleman noch eine Weile auf dem Bildschirm bleibt.

Ich weiß, wohin die Serie führt, es ist alles da, sagte sie. Ich denke, die vierte Serie wird großartig.

Irgendwann werden wir eine Neufassung vornehmen müssen, aber hoffentlich noch nicht.

Goodwin fügte hinzu, dass die Show auf unbestimmte Zeit weitergehen könnte, sollten die Zuschauer immer noch den gleichen Appetit auf historische Dramen haben.

Es hängt nur davon ab, die richtigen Leute zu finden, die es tun, und das Interesse daran, sagte sie. Ich denke, es ist wirklich interessant, vor 250 Jahren zurückzugehen, und obwohl wir Menschen sehen, die unterschiedliche Kleidung tragen, sind sie nicht so unterschiedlich. Ähnlichkeiten zwischen heute und damals sind außergewöhnlich.

outer banks schauspieler
Werbung

Die königliche Familie ist brillant und uns fehlt es nie an Material.


Melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter von an

Tipp Der Redaktion