Jed Mercurio hat einen „mysteriösen“ Haken im Herzen der neuen ITV-Dramaserie „Trigger Point“ mit Vicky McClure und Adrian Lester als Bombenräumoffiziere (oder „Expos“) angeteasert.



Im Schauspiel,„Der Tod ist immer nur einen Herzschlag entfernt“ für die beiden Expo-Offiziere, was umso deutlicher wird, als eine Terrorkampagne die Sicherheit der Londoner während eines schicksalhaften Sommers bedroht, so die offizielle Zusammenfassung der Serie.

Über den Umgang mit sensiblen Handlungssträngen in dem Drama sagte Mercurio (der als Produzent tätig ist), dass die Show versuche, sich der terroristischen Bedrohung „auf glaubwürdige Weise“ zu nähern, bevor er später hinzufügte, dass „andererseits der große Haken der Serie … ... ist das Geheimnis, wer dahinter steckt'.



Er sagte: „Wir wollen nicht, dass die Menschen wegen terroristischer Bedrohungen nervös werden oder Angst bekommen, aber wir erkennen an, dass in Großstädten diese Bedrohungen für die nationale Sicherheit existieren. Wir sind also an die Sache herangegangen, indem wir versuchten, uns eine glaubwürdige, reale Bedrohung und eine glaubwürdige Art und Weise vorzustellen, wie dies untersucht werden würde.

epson ecotank et-2750 testen

„Das ist wirklich die mysteriöse Seite der Geschichte. Wir haben also die Gefahr, die Aufregung und die ganze Spannung von der Tatsache, dass unsere Hauptfiguren in jeder Folge mit Geräten zu tun haben, die sie in die Luft jagen könnten.

netflix offline schauen mac

„Aber auf der anderen Seite ist der große Haken der Serie, der Sie antreibt, das Rätsel, wer dahintersteckt, denn es ist nicht sofort klar, was der Zweck der Terrorkampagne ist. Und das ist etwas ganz anderes als in der realen Welt, weil es meist ziemlich schnell klar wird. Der Umgang mit einer Situation, in der die Terroristen nicht wollen, dass die Leute wissen, wer hinter einem Angriff steckt, schien ein wirklich interessanter Bereich für Drama zu sein.

Verpassen Sie nichts Besonderes. Erhalten Sie Newsletter direkt in Ihren Posteingang.

Melden Sie sich an, um das Neueste und Beste aus der Welt der Unterhaltung zu erhalten

. Sie können sich jederzeit abmelden.



Bei einer vom Fernsehen besuchten Presseveranstaltung gab der Schöpfer Daniel Brierley bekannt, dass er den Hauptteil von „Expo“ Lana Washington „mit Vicky [McClure] im Hinterkopf“ geschrieben habe.

»Ich war entzückt«, sagte Brierly. „Ich meine, ehrlich gesagt, es klingt wie ein solches Klischee, aber ich hatte es tatsächlich mit Vicky im Hinterkopf geschrieben. Weil ich denke, [von] den Rollen, die sie in der Vergangenheit gespielt hat, hat sie diese perfekte Mischung aus Mut und Entschlossenheit und Verletzlichkeit – das war Lana für mich, und offensichtlich ist Adrian ein nationaler Schatz, also ist es perfekt, wenn Sie sie einbeziehen.

Lesen Sie mehr Triggerpunkt-Inhalte:

bob fremde dinge

Trigger Point beginnt auf ITV on Sonntag, 23. Januar um 21 Uhr . Sehen Sie in unserem TV-Programm, was sonst noch läuft, oder besuchen Sie unseren Drama-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion