James Norton sagt, dass das Ende der dritten Staffel von Happy Valley „nicht enttäuschen wird“



Welcher Film Zu Sehen?
 

Der Schauspieler kehrt nach sieben Jahren Pause in die dritte Staffel zurück.





James Norton in Happy Valley Serie 3

BBC/Aussichtspunkt/AMC/Alex Telfer



Wimbledon 2021 im Fernsehen

Wenn es um kommende BBC-Dramen geht, steht Happy Valley bei vielen Menschen ganz oben auf der Liste der am meisten erwarteten Rückkehrer.



Da der Veröffentlichungstermin für die dritte und letzte Staffel schnell näher rückt, steigt die Spannung, um zu sehen, wie sich die Dinge zwischen der geliebten Sergeant Catherine Cawood (Sarah Lancashire) und Tommy Lee Royce (James Norton) entwickeln werden.



Während genaue Handlungsdetails für die von Sally Wainwright erstellte Serie streng unter Verschluss gehalten werden, können wir uns nur fragen, was sich in Staffel 3 entfalten wird.



Norton sprach über die langjährige Feindseligkeit zwischen den beiden Hauptfiguren und beschrieb, wie die mysteriöse Atmosphäre, die das Ende der Serie umgibt, die Zuschauer fesseln wird.



„Ich denke, der Grund, warum diese Serie besonders aufregend ist, ist, dass jeder weiß, dass es die letzte ist und jeder darauf warten wird, dass etwas passiert, und jeder gewissermaßen vorhersagt und errät, wie Sally sie beenden möchte“, erklärte er.



„Ich habe in den letzten sieben Jahren vorhergesagt, wie sie es beenden wird, also war es wirklich wunderbar, das Drehbuch zu lesen und ihre Ideen zu hören – und sie enttäuschen nicht.“



Happy Valley Staffel 3

Happy Valley Staffel 3.BBC

Er fügte hinzu, dass die neue Saison „so groß und mutig wie immer“ sei und ein Projekt sei, auf das er „immens stolz“ sei.



Während der vergangenen zwei Spielzeiten , Royce war der archetypische Bösewicht der Serie, und als er darüber sprach, diese Rolle erneut zu verkörpern, gab Norton zu, dass sein Charakter „ein Rätsel und ein Puzzle und eine Art schreckliches Durcheinander“ sei.

„Ehrlich, ich arbeite immer noch an ihm“, fügte er hinzu.

„Ich habe mich viel mit Psychopathie beschäftigt und wurde einigen Verhaltenspsychologen und Kriminalpsychologen vorgestellt, die wirklich wunderbar hilfreich waren, um Tommy und seine Denkweise auszugraben … Es ist ein ziemlich trauriger, einsamer Raum, in dem Tommy lebt.“

x men filme reihenfolge

Staffel 3 wird auch Platz für eine andere Version von Tommy machen, wobei Norton enthüllt, dass er „ziemlich umgänglich und unter Kontrolle“ ist – aber das liegt an etwas Finstererem.

„Tommy hat Informationen über etwas, von dem wir noch nichts wissen. Diese Informationen, diese Situation geben ihm ein Gefühl der Zufriedenheit“, sagte Norton.

Die Spannung zwischen Royce und Cawood hat auch dazu beigetragen, dass Happy Valley eine treue Legion von Zuschauern aufgebaut hat. Als er über die Beziehung sprach, verriet Norton, warum er glaubt, dass das Paar eine so liebenswerte Dynamik auf dem Bildschirm bildet.

„Tommy dringt ständig in ihr Leben und ihr Bewusstsein ein. Sie sind auf die beste Art und Weise altmodische, epische Gegner, die gegeneinander antreten.

'Sie sind voneinander besessen, es gibt eine Art tiefen, tiefen Hass in der Art und Weise, dass, wenn Sie an jemanden denken, den Sie hassen, sie einen Teil Ihres Bewusstseins bewohnen.'

Staffel 3 von Happy Valley wird am Neujahrstag um 21 Uhr auf BBC One und BBC iPlayer Premiere haben. Die ersten beiden Serien können jetzt auf BBC iPlayer angesehen werden.

Crowley und Aziraphale

Wenn Sie mehr sehen möchten, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Drama-Hub für weitere Neuigkeiten und Features.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist ab sofort erhältlich – jetzt abonnieren. Für mehr von den größten TV-Stars hören Sie sich den Podcast „Radio Times View From My Sofa“ an.

Tipp Der Redaktion