Das ITV-Drama Brief Encounters wird nicht für eine zweite Serie zurückkehren.

Werbung

Die sechsteilige Serie, die im Sommer ausgestrahlt wurde, spielt in den 1980er Jahren und zeigt die frühen Jahre des Einzelhandelsunternehmens Ann Summers durch das Prisma von vier Frauen, die ihre Erfüllung darin finden, Dessous und Sexspielzeug an Kunden in der Privatsphäre ihrer eigenen vier Wände zu verkaufen .





Die Serie – mit Penelope Wilton, Sharon Rooney, Angela Griffin, Sophie Rundle und Chloe Pirrie – wurde von Oriane Messina und Fay Rusling geschrieben, die zu Twitter gingen, um die Nachricht von der Absage in einer gemeinsamen Erklärung zu verbreiten:

Danke an die 5 Millionen, die ihre sechswöchigen Sommerferien mit Brief Encounters verbracht haben, sagten sie. Wir haben uns zusammen betrunken, gestritten, gelacht, geweint, sind sexy geworden und haben uns verliebt.

Leider werden wir nächstes Jahr nicht zusammen Urlaub machen, aber wir hoffen, dass Sie uns bei unserem nächsten TV-Abenteuer begleiten werden.

Eine Erklärung von ITV bestätigte, dass der Sender die schwierige Entscheidung getroffen hatte, Brief Encounters nicht für eine zweite Serie erneut in Betrieb zu nehmen.

Als Sender wollen wir ein vielfältiges Schauspielangebot in Auftrag geben und aktualisieren daher unser Schauspielportfolio ständig.



Wir möchten den Autoren Oriane Messina und Fay Rusling, dem Produktionsteam von CPL Productions und den Brief Encounters Cast für ihr Engagement und ihre harte Arbeit bei der Erstellung des Dramas danken.

Werbung

Glaubst du, es hätte eine zweite Serie von Brief Encounters geben sollen? Stimmen Sie unten ab…

Tipp Der Redaktion