Ich möchte ewig so weitermachen, sagt Judi Dench und vertraut sich ihren Freundinnen Maggie, Joan und Eileen an, die nicht nur zu den besten Schauspielern ihrer Generation gehören, sondern auch alle Damen sind. Ich auch, antwortet Maggie Smith und wirft Dench einen dieser Blicke zu. Aber man wird immer gebeten, Dinge zuerst zu erledigen. Für eine Sekunde kann Dench nur überrascht schlucken, dann bricht der Raum der Damen in schallendes Gelächter aus.

Werbung
  • Wann ist Nichts wie eine Dame im Fernsehen? Alles, was Sie über die Sendung wissen müssen
  • Meine Leidenschaft für Bäume: Judi Dench und ihr Kerl verraten, wie sie in ihrem geheimen Wald Trost gefunden hat
  • Melden Sie sich für den kostenlosen -Newsletter an

Es gibt viele solcher Momente in der ausgelassenen, elegischen Dokumentation von BBC2, die vier sehr großartige Schauspielerinnen belauscht: Joan Plowright, Eileen Atkins, Dench und Smith. Sie sind Freunde – und gelegentliche Rivalen – seit den späten 1950er Jahren. Bemerkenswert ist, dass dies das erste Mal ist, dass alle vier den Bildschirm teilen. (Der nächste Anruf war 1999, als Smith, Plowright und Dench mit Mussolini beim Tee waren.)





Nichts wie eine Dame wurde über zwei Tage in dem Haus in West Sussex erschossen, das Plowright mit ihrem verstorbenen Ehemann Laurence Olivier teilte. Roger Michell, Direktor von Notting Hill, hatte einen einfachen Ansatz – er setzte die Damen hin, richtete eine Kamera und lud sie zu einem Gespräch ein. Gelegentlich rief ich: ‚Lass uns darüber reden.‘ Und normalerweise wurde mir gesagt, ich solle mich verarschen. Aber es ist ganz nett, von Judi Dench gesagt zu werden, dass sie sich verpissen soll.

midnight mass drehort

Trotzdem ist wenig tabu, wenn die vier Frauen über ihre Karrieren, Ehen und den bevorstehenden Tod sprechen. Man merkt, wenn es ein sensibler Bereich ist, sagt Michell. Aber es gab keinen Punkt, an dem sie sagten: 'Wir werden nicht darüber reden.' Auch wenn es ihre Ehemänner sind.

Als Dench enthüllt, dass sie kürzlich von einer Hornisse in den Hintern gestochen wurde, ist die Geschichte sehr lustig, aber auch ein ergreifender Kommentar zu den Demütigungen des Alterns. Plowright ist jetzt blind und mit 88 Jahren die Älteste der vier. Die anderen sind alle 83. Sie sind sehr alte, weise Menschen, sagt Michell, aber auch sehr jung. Das ist das Paradox; sie scheinen ewig jung zu sein.

Werbung

Nichts wie eine Dame ist am Samstag, den 2. Juni, auf BBC2 um 21 Uhr



miguel von cobra kai

Melden Sie sich für den kostenlosen -Newsletter an

Tipp Der Redaktion