Ist der Daumen ein Finger?

Als Menschen nehmen wir sowohl auf als auch außerhalb unseres Körpers vieles als selbstverständlich hin. Vor allem aber sind zwei Dinge für uns selbstverständlich: unsere Daumen. Wir benutzen unsere Daumen für so viel. Als Kinder lutschen wir am Daumen. Wenn wir älter werden, verwenden wir unsere Daumen auf unseren Telefonen, Fernbedienungen und beim Spielen von Videospielen. Wir drücken die Bestätigung mit Daumen nach oben aus und drücken das daumenförmige Like-Symbol in den sozialen Medien. All dies, und doch gibt es eine Frage, die mir immer noch in den Sinn kommt. Ist der Daumen ein Finger?



Warum haben wir Daumen?

Daumen ein Finger Nadelstock / Getty Images

Wissenschaftler glauben, dass der Mensch den Daumen entwickelt hat, um sich zu verteidigen und für sich selbst zu sorgen. Wenn wir keine Daumen gehabt hätten, hätten unsere Vorfahren Probleme beim Jagen, Fischen, Feuermachen und Erfinden des Rades gehabt. Es gibt auch eine Theorie, dass sich unsere Daumen entweder als ein weiteres Kommunikationsmittel oder als Kommunikationsmittel entwickelt haben.

Wie unterscheiden sich unsere Daumen von Schimpansen-Daumen?

Daumen prosado / Getty Images

Stellen Sie sich die Szene in Shakespeares Romeo + Julia ohne die Zeile „Beißen Sie mir in den Daumen, Sir?“ vor. Es ist schwer, nicht wahr? Der Mensch hebt sich durch seine Daumen von unseren entfernt verwandten Säugetier-Cousins ​​ab. Unsere Daumen und die Daumen unserer Primaten- und Affenverwandten sind gegensätzlich. Unsere Daumen haben jedoch die Fähigkeit, so viel mehr zu tun als unsere tierischen Gegenstücke. Menschliche Daumen haben die Geschicklichkeit, andere Finger zu falten und zu berühren sowie sich in verschiedene Richtungen zu dehnen. Probieren Sie es jetzt aus: Bewegen Sie Daumen und Finger gleichzeitig und Sie werden sehen, wie unterschiedlich sie sind. Ziemlich ordentlich, oder?





Ist der Daumen also ein Finger?

Daumen PeopleImages / Getty Images

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass du dich daran erinnerst, ein Kind zu sein und dich jemand fragt: Wie viele Finger hast du? Vielleicht warst du dieses Kind, bereit zu sagen: Ha! Nein, wir haben acht von unseren Kollegen, die mit zehn geantwortet haben. Nun, Schulkinder haben recht. Wir haben acht Finger, weil der Daumen technisch gesehen kein Finger ist. Es sieht von außen in gewisser Weise unseren Fingern ähnlich, aber in jeder Hinsicht ist es das nicht, weil es es nicht ist. Es ist aber auch eine Ziffer. Wenn Sie also das nächste Mal jemanden fragen, wie viele Finger er hat, fragen Sie ihn, wie viele Ziffern er hat. (Und dann Ha! sie, wenn sie keine Zehen enthalten!

Was ist der Unterschied zwischen Daumen und Fingern?

ist der daumen ein finger AngiePhotos / Getty Images

Der Daumen ist nicht nur stämmiger als unsere Finger, sondern auch innen anders. Daumen bestehen nur aus einem Gelenk und zwei Fingergliedern (dies sind die Knochen, aus denen unsere Finger bestehen), während die Finger zwei Gelenke und drei Fingerglieder haben. Außerdem liegt der Daumen tiefer auf der Hand. Dies kann mit allem zu tun haben, von Griff bis Balance. Vielleicht sogar beides.

Warum lutschen Babys am Daumen?

Finger PeopleImages / Getty Images

Ob aufgrund evolutionärer Maßnahmen oder der völligen Zufälligkeit der Existenz, Säuglinge haben einen natürlichen Drang, am Daumen zu lutschen. Das ist für sie so natürlich wie zu fressen, und es gibt Theorien, dass dies etwas damit zu tun haben könnte, warum sie sich beim Daumenlutschen vielleicht sicherer fühlen. Wenn Mütter beispielsweise ihre Kinder stillen, können sich die Kinder sicher fühlen, wenn sie an der Brust ihrer Mutter liegen. Es könnte sein, dass sich das Fütterungsgefühl wiederum mit diesem Gefühl der Sicherheit vermischt.

Wenn der Daumen kein Finger ist, warum sagen Ärzte dann, dass Babys mit zehn Fingern und zehn Zehen geboren werden?

Daumen RapidEye / Getty Images

Sprachlich könnte der Daumen als Finger betrachtet werden. In der englischen Sprache steht geschrieben, dass 'Finger' als 'jede der fünf Ziffern' angesehen werden kann. In gleicher Weise beansprucht die Regel jedoch auch „jedes der vier Endglieder der Hand, insbesondere die anderen als den Daumen“. Mit anderen Worten, die englische Sprache mag den Daumen für einen Finger halten, die Wissenschaft jedoch nicht!

Woher kommt das Wort „Daumen“?

Daumen SetsukoN / Getty Images

Das Wort kommt vom altenglischen Wort, thuma . Es ist verwandt mit den Holländern Daumen und der Deutsche Daumen . Alle drei Wörter können auf eine gemeinsame Wurzel des lateinischen Verbs zurückgeführt werden tumer , was bedeutet anschwellen. Dies bedeutet, dass der Daumen im Lateinischen „der geschwollene“ ist.



Warum denken so viele Leute, dass Daumen Finger sind?

Daumen oder Finger Mladen Zivkovic / Getty Images

Wie gesagt, je nach englischer Sprache können sie sein. Die Wissenschaft sagt jedoch etwas anderes und daher würde Bill Nye dasselbe sagen. Und wer liebt Bill Nye nicht? Unabhängig davon, ob Sie bei Team Thumb as a Finger oder Team Opposable Thumbs sind, ist dies nicht genug, um Krieg zu führen.

Was macht den Daumen so besonders?

wie viele Finger frankreporter / Getty Images

Der Daumen ist aus vielen Gründen etwas Besonderes, die über seine Anfechtbarkeit hinausgehen. Zum einen haben Daumen ihren eigenen Puls. Wenn Sie Herz-Lungen-Wiederbelebung und die Pulskontrolle gelernt haben oder es gerade im Fernsehen gesehen haben, verwenden Mediziner den Zeige- und Mittelfinger, um den Puls zu überprüfen. Das ist der Grund. Tatsächlich hat der Daumen eine eigene Arterie namens Prinzessin Daumen Arterie . Und, na ja, Arterien pulsieren. Wenn Sie also mit dem Daumen einen Puls fühlen, fühlen Sie Ihren eigenen Puls. Daher wird es schwierig sein, den Puls der anderen Person im Nacken zu spüren.

Ist der große Zeh der Daumen des Fußes?

wie viele daumen PeopleImages / Getty Images

Wissenschaftlich nein, technisch ja. Sprachlich gehen die lateinischen Wurzeln sowohl des Daumens als auch des großen Zehs auf „pollux“ zurück. Im medizinischen Latein ist der große Zeh jedoch als „Pollux maximus“ bekannt – das bedeutet so viel wie „großer Daumen“. Abgesehen von der Sprache sind große Zehen weder opponierbar, noch haben sie eine andere Anatomie oder zusätzliche Fähigkeiten im Vergleich zu den anderen Zehen. Der Daumen ist ein ganz einzigartiger Aspekt des menschlichen Körpers, wie kein anderer Teil.

Tipp Der Redaktion