Vier Kinder auf Fahrrädern navigieren in den frühen Morgenstunden durch die dunklen, menschenleeren Straßen der amerikanischen Kleinstadt der 1980er-Jahre … und schon hinter der nächsten Kurve lauert das Fremde.



Aber wir sind nicht zurück in Upside Down für mehr Stranger Things – das ist die Welt von Paper Girls , einer neuen Serie von Prime Video, die am 29. Juli erscheint und vielleicht genau die Lücke füllt, die die Hawkins-Gang hinterlassen hat.

jumanji 2021

Und während Matt und Ross Duffer, die Schöpfer von Stranger Things, ihre Show durch ihre Liebe zu Filmen und Fernsehen aus dem Jahrzehnt vielleicht zu einer Ode an das Jahrzehnt gemacht haben, in dem sie geboren wurden, geht es bei Paper Girls darum, die 80er Jahre viel ähnlicher zu erzählen es war.





Brian K Vaughan, ausführender Produzent von „Paper Girls“ und Autor des Original-Comicbuchs, von dem es adaptiert wurde, sagt gegenüber celebrity.new-dream.de: „Es fühlt sich so an, als ob viele Medien, die in den 80ern spielen, stärker von TV-Shows beeinflusst wurden und Filme, die in diesem Jahrzehnt herauskamen, aber die meisten Leute, die an Paper Girls gearbeitet haben, waren in den 80ern dabei, wir erinnern uns daran, und wir wollten keine karikaturartige Version davon machen, sondern es lieber Warzen und zeigen alle.'

Holen Sie sich Science-Fiction-News direkt in Ihren Posteingang

Die besten Science-Fiction-Nachrichten und -Features von dieser Seite des Outer Rim.

E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Der ausführende Produzent und Showrunner Christopher C. Rogers stimmt zu. „Die Show spielt im Jahr 1988 und hat ein fast Wes Craven-artiges Feeling“, sagt er. „Es neigt sich von der Nostalgie weg, aber ich denke, es spielt auch fair mit dem Jahrzehnt und den unterschiedlichen Erfahrungen, die diese Frauen aufgrund ihrer unterschiedlichen Ethnien und sexuellen Orientierung machen würden. Wir versuchen, mehr Farben der Zeit zu zeigen als einen rein nostalgischen Rückblick.“

Auf den ersten Blick teilt Paper Girls eine Menge DNA mit den alles erobernden Stranger Things – vielfältige Teenager-Besetzung, 80er-Setting, Synthesizer-lastiger Soundtrack und mehr Sci-Fi-Verrücktheit, vor der man einen Demogorgon erschüttern kann. Aber das Comicbuch, auf dem Paper Girls basiert, geschrieben von Vaughan und illustriert von Cliff Chiang, ist tatsächlich gut neun Monate älter als Stranger Things, wobei die erste Ausgabe von Image Comics im Oktober 2015 veröffentlicht wurde.



Die acht Folgen der ersten Staffel von Paper Girls adaptieren diese Geschichte, um Erin, Mac, Tiffany und KJ zu folgen, vier 12-jährige Zeitungsausträger, die in Stony Stream, einem fiktiven Vorort von Cleveland, Ohio, unterwegs sind. Am Morgen nach Halloween 1988 geraten sie plötzlich in einen realitätsverzerrenden Zeitkrieg und finden sich (fast) in der Gegenwart wieder.

Drei Grand Tour Gemetzel

Jetzt müssen sie versuchen, einen Weg zurück ins Jahr 1988 zu finden und gleichzeitig der Aufmerksamkeit einer Organisation namens Old Watch zu entgehen, die unerlaubte Zeitreisen rigoros überwacht. Und natürlich besteht die Möglichkeit, dass sie ihr zukünftiges Ich treffen könnten ...

Im Allgemeinen konzentriert sich die Serie auf das neue Mädchen Erin Tieng, gespielt von Riley Lai Nelet. Ihr Selbst von 2019 (Ali Wong) versucht, den Mädchen zu helfen, aber ihr eintöniges Leben wird von ihrer ehrgeizigen 12-jährigen Inkarnation als mangelhaft empfunden. Sofia Rosinsky spielt Mac Coyle, den harten Wildfang, der mit der voreingenommenen Lebenseinstellung ihrer Familie beladen ist, während Camryn Jones den Technikfreak Tiffany Quilkin spielt. Fina Strazza vervollständigt das Quartett als hockeyverrückte KJ Brandman, die heimlich mit ihrer Sexualität ringt.

Wie Vaughn und Rogers vorschlagen, zeigt Paper Girls eine viel düsterere Sicht auf das Leben in den 1980er Jahren, als Sie es vielleicht in anderen Franchises gesehen haben. Dies sind die Kleinstadt-80er der Arbeitslosigkeit, der Reaganomics und der Angst vor nuklearer Vernichtung. Wenn Stranger Things Stulpen trägt und I Think We’re Alone Now in der Rollerdisco Dayglo singt, hängen Paper Girls an einer Straßenecke herum, rauchen gestohlene Zigaretten und hören New Order.

Der Paper Girls-Comic hatte ein sehr spezifisches Aussehen, mit Chiangs Kunst in gedämpften, erdigen Tönen – und das hat sich auf die TV-Show übertragen. Chiang, ebenfalls ausführender Produzent, erzählt celebrity.new-dream.de : „Ziemlich früh habe ich ein Dokument mit visuellen Inspirationen und Bildern und Panels aus dem Comic erstellt, die ich für wichtig hielt, und es war wirklich interessant zu sehen, wie sich die Produktionsabteilung das wirklich zu Herzen genommen hat.

„Die Priorität, die Dinge glaubwürdig und erlebbar zu machen, kommt wirklich zum Vorschein, und wenn man das mit den wirklich unglaublichen Elementen und dem Zeitfahren vergleicht, dann fällt der Kontrast wirklich auf und man kann das Abenteuer spüren.“

Die Besetzung von Paper Girls bei Amazon

Die Besetzung von Paper Girls bei AmazonAmazon Prime-Video

Wenn Sie also die 30 Ausgaben des Paper Girls-Comics lesen, die zwischen 2015 und 2019 veröffentlicht wurden, kennen Sie bereits die ganze Geschichte der TV-Show, oder? Nicht ganz, sagt Vaughan.

„Wenn Sie zu den Leuten gehören, die glauben, sie könnten einfach zu Wikipedia gehen und die Handlung des Comics lesen, um zu wissen, was als Nächstes in der Serie passieren wird, dann wird das nicht passieren“, lacht er. „Die Show ist dem Geist und Ton des Comics enorm treu, aber sie gehen an einige wilde und unerwartete Orte. Egal, ob Sie den Comic noch nie gelesen haben oder ein Besessener sind, der jedes Panel mehrmals gelesen hat, Sie werden es tun überrascht sein. „Paper Girls“, die Serie, beginnt mit einem halsbrecherischen Tempo, und das liebe ich.“

Rogers fügt hinzu: „Es war eine Herausforderung, etwas so großartiges wie das Comicbuch zu zerhacken, aber wir wollten die Mädchen auf dieser Reise über die erste Episode hinweg zusammenbringen, die sehr schnell gehen musste. Wir bekommen auch die Gelegenheit, uns mit einigen der persönlicheren Momente zusammenzusetzen, die der Comic unbedingt schnell durchlaufen muss.'

radha hirsch

Viele dieser nachdenklicheren Momente kommen, wenn die Mädchen ihr zukünftiges Ich oder ihre Familie und Freunde treffen, die drei Jahrzehnte weitergezogen sind. Insbesondere die Interaktionen zwischen Erin und ihrer älteren Version (Wong) fallen auf, wobei Erin leicht entsetzt ist, als sie sieht, wie sie sich schließlich entwickelt hat.

Ali Wong und Riley Lai Nelet in Paper Girls bei Amazon Prime Video

Ali Wong und Riley Lai Nelet in Paper Girls bei Amazon Prime VideoAmazon Prime-Video

„Ich liebe Zeitreisegeschichten“, sagt Vaughn. „Zurück in die Zukunft hat offensichtlich einen großen Einfluss, aber ich wollte herausfinden, wie wir es nicht nur für den Nervenkitzel des Genres nutzen können, sondern auch für die metaphorische Kraft, auf sich selbst zurückzublicken und nach vorne zu schauen, wohin man geht. Es ist eine Sache, es in einem Comic zu tun, in dem wir mühelos jemanden im Alter von 12 bis 45 Jahren mitnehmen können, aber zu sehen, wie echte lebende Schauspieler verkörpert werden, das ist wirklich beeindruckend.

„Es hat mich getroffen und mich zum Nachdenken gebracht, was würde mein 12-jähriges Ich jetzt von mir denken – wäre es enttäuscht, wäre es entsetzt, wäre es traurig, dass ich eine Glatze habe?“

Die Beziehungen zwischen den Hauptdarstellern sind das Herzstück der Show. Es wurde eine weltweite Casting-Suche durchgeführt und es gab Diskussionen darüber, ob die Mädchen älter als die 12 Jahre sein sollten, die sie im Comic sind, und ob ein Schauspieler mit großem Namen benötigt wurde, um die Serie zu tragen.

„Zur großen Ehre aller Beteiligten konnten wir diesen Druck abwehren und vier relativ unbekannte Schauspielerinnen finden“, sagt Rogers. „Sie bringen sich wirklich in diese Rollen und machen sie so glaubwürdig, aber sie gehen auch mit sehr schwierigen und erstaunlichen Dialogen für Erwachsene um. Wichtig dabei ist, wie echte 12-Jährige sprechen, dies ist eine Show, die sich bemüht, Kinder in diesem Alter ernst zu nehmen.

Die Besetzung von Paper Girls bei Amazon Prime Video

Die Besetzung von Paper Girls bei Amazon Prime VideoAmazonas

Die Show wird unweigerlich diese Stranger Things-Vergleiche bekommen. Spielt das eine Rolle?

„Ich muss zugeben, dass ich es noch nie gesehen habe“, lacht Vaughan. „Ich habe an dem Comic gearbeitet, als er angekündigt wurde, und ich wollte einfach nicht davon beeinflusst werden. Aber mein 12-jähriger Sohn ist besessen von Stranger Things und er hat alle Paper Girls gesehen und er sagt, innerhalb von fünf Minuten sieht man, dass es völlig unterschiedliche Shows sind.

„Stranger Things ist eine wichtige, weltbewegende Serie und ich begrüße wirklich jeden Vergleich, denn wir fischen alle in den gleichen Gewässern. Viele von uns werden von den gleichen Dingen beeinflusst und es fühlt sich an, als ob wir Stephen King mit Sicherheit alle etwas schulden.

„Also hoffe ich, dass es auf der Welt Platz für Stranger Things und Paper Girls gibt.“

Weiterlesen:

danny john jules verlässt death in paradise

Staffel 1 von Paper Girls startet am 29. Juli vollständig auf Prime Video. Schauen Sie sich mehr unserer Sci-Fi-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion