In der Welt von Star Wars wird nichts verschwendet. Sie waren kein Fan der Prequels, aber wünschten, Hayden Christensen hätte eine weitere Chance als Anakin? Viel Spaß mit deiner Obi-Wan Kenobi-Serie. Du findest es schade, dass alle Charaktere von Rogue One am Ende gestorben sind? Kein Problem, wir geben zwei davon ein Prequel. Glaubst du, Jimmy Smits war in der zweiten Trilogie besser als sein Material? Plötzlich bekommt Bail Organa eine weitere Chance im Star Wars-Universum.



Modern Warfare-Version 1.33

Verdammt, sogar die nervigen Pit Droids aus der Phantom Menace haben in The Mandalorian und The Book of Boba Fett ein zweites Leben gefunden. Gibt es wirklich einen Rohdiamanten, der im Zeitalter des modernen Star Wars nicht geborgen werden kann?

Der Grund, warum wir das ansprechen, ist das Gerücht, dass eine andere Figur bald eine zweite Chance bekommen könnte – Emilia Clarkes Q’ira, zu sehen in Han Solos Prequel Solo: A Star Wars Story. Sie erinnern sich – sie war Han Solos (Alden Ehrenreich) Kindheitsfreundin und Liebesinteresse, die sich als kriminelle Unterbossin herausstellte, die für Darth Maul arbeitete.





Holen Sie sich Science-Fiction-News direkt in Ihren Posteingang

Die besten Science-Fiction-Nachrichten und -Features von dieser Seite des Outer Rim.

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Han hat Q'iras endgültige Loyalität während des Films nicht herausgefunden und vermutlich eine Fortsetzung ins Leben gerufen, die nie kam, als Solo 2018 zum ersten Flop von Star Wars wurde. Wir haben nie richtig herausgefunden, was Q'ira als nächstes tat – und wir wissen es wie sehr Lucasfilm einen ungelösten Handlungsstrang hasst.

Auf der Straße (na ja, auf den Straßen von Mos Espa) heißt es seit einiger Zeit, dass der Game of Thrones-Star ihren Charakter in der neuen Disney Plus-Serie The Book of Boba Fett wiederholen könnte, und die neueste Folge lieferte einen neuen Hinweis darauf, dass diese Berichte dies könnten mehr als Wunschdenken sein.

In Episode 3 wird bekannt, dass die Hutten, die Anspruch auf Jabbas Territorium erheben, das Gebiet verlassen, da einer anderen interessierten Partei ebenfalls Besitz versprochen wurde. Boba lehnt ihren Rat ab, ebenfalls zu gehen, und stellt fest, dass eine Gruppe von Pykes (die in Episode 2 gezeigten Aliens mit Gewürzen) die Drahtzieher hinter dieser neuen Machtübernahme zu sein scheinen.



Deathrun-Code in Fortnite
Buch von Boba Fett

Boba Fett (Temuera Morrison) und Fennec Shand (Ming-Na Wen) (Lucasfilm)

Aber könnte dies nur der erste Schritt zu einer größeren Wendung sein? Immerhin ist dies bereits das zweite Fake-Out in Bezug auf Bobas wahre Opposition auf Tattooine (zuerst dachten wir an den Bürgermeister, dann an die Hutts, jetzt sind es die Pykes), und einige Fans haben bemerkt, dass die Pykes normalerweise nicht so dargestellt werden mächtige Verbrecherbosse, die einen Anspruch auf einen anderen Planeten erheben könnten – sie kontrollieren hauptsächlich nur ihre Heimatwelt und die Gewürzversorgung anderer Syndikate.

Vielleicht ist dies also eine weitere Fehlleitung, und die Pykes sind eine Nebelwand für die Rückkehr des Syndikats, für das Q'ira gearbeitet hat – The Crimson Dawn, einst von dem jetzt toten Darth Maul geleitet (er überlebte The Phantom Menace, wurde aber in einer Zeichentrickserie getötet). Star Wars Rebels – weiter so). Zur Zeit der Original Star Wars-Trilogie wurde es von Q'ira kontrolliert, wie in verschiedenen offiziellen Star Wars-Comics zu sehen ist, in denen ihre Geschichte fortgesetzt wird.

Wenn Sie darüber nachdenken, würde ihre Rückkehr sehr viel Sinn machen. In The Book of Boba Fett dreht sich alles um organisiertes Verbrechen und Verbrecherbosse – wen könnte man also besser einbeziehen als einen der verbleibenden kanonischen Mob-Anführer von Star Wars, gespielt von einem international berühmten Schauspieler (der möglicherweise auch noch einige Star Wars-Projekte hat, für die sie unter Vertrag steht). ?

wie viele monde hat der jupiter
Joonas Suotamo ist Chewbacca, Woody Harrelson ist Beckett, Emilia Clarke ist Qi

Woody Harrelson, Emilia Clarke und Alden Ehrenreich in Solo: A Star Wars Story (Lucasfilm, HF)

In den Comics war Q'ira (gestylt als Lady Q'ira) dafür bekannt, ihre Identität zuvor hinter Verkleidungen und anderen Personen zu verbergen, hat anderen Syndikaten Dienste angeboten (so hätte das gleiche mit dem Pyke-Syndikat tun können) und gespielt Rivalen gegeneinander aus, wie wir in den ersten beiden Folgen von The Book of Boba Fett gesehen haben. Sie hat auch (wieder in den Comics) gegen Darth Vader gekämpft, was bedeuten könnte, dass Clarke einige lustige Actionszenen bekommen könnte, wenn sie später in der Serie auftauchen würde.

Und da The Book of Boba Fett dank des Erscheinens bereits stark von den Star Wars-Comics abweicht Wookiee-Kopfgeldjäger Krrsantan , eine Fortsetzung ihrer Onpage-Story scheint durchaus möglich.

spielplan indian wells 2021

Insgesamt wäre ein Auftritt von Clarkes Solo-Charakter sinnvoll und eine lebhafte, internetfreundliche Rückkehr, bei der alle über die Show sprechen würden. Bisher sind die Beweise nur Indizien, aber wir wären nicht überrascht, wenn Solo nicht das letzte Mal wäre, was wir von Q'ira in Live-Action gesehen hätten. Beobachten Sie diesen (besonderen Bereich des Nicht-Hutt-)Raums.

The Book of Boba Fett veröffentlicht mittwochs neue Folgen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide .

Tipp Der Redaktion