Doctor Who-Serie 10 ist noch weit entfernt, aber seit die Sci-Fi-Serie vor ein paar Wochen mit den Dreharbeiten begann, haben wir begonnen, ein paar neue Details darüber zu entdecken, was wir von der neuen Tardis-Crew erwarten können.

Werbung

Und der neueste Leckerbissen in Form dieses Set-Videos, das von der neuen Begleiterin Pearl Mackie und dem zurückkehrenden Star Matt Lucas gedreht wurde, ist besonders verlockend – denn es könnte auf einige der Handlungsstränge hinweisen, die wir nächstes Jahr sehen werden.





Schauen Sie sich das Video oben an und notieren Sie den Hintergrund. Sehen Sie, wir sind uns ziemlich sicher, dass die beiden im Wales Millennium Centre drehen, einer Konzerthalle, einem Kunstzentrum und einem Theater in Cardiff Bay, das oft als Drehort für Doctor Who diente (und hat einige persönliche Erfahrungen) mit). Könnten wir also sehen, wie die Besetzung an den Ort eines früheren Abenteuers zurückkehrt?

Nun, es ist sicherlich möglich. In den vergangenen Jahren hat das WMC das Louvre-Museum in Frankreich (in Vincent und der Doktor) und zwei verschiedene futuristische Krankenhäuser (das Katzenkrankenhaus in New Earth und die zeitstrombeschleunigte Quarantäne in The Girl Who Waited) vertreten ein bisschen langwierig könnte die Show eine Rückkehr an einen dieser Orte planen.

Alternativ könnte es sein, dass wir den Ort als Anhaltspunkt für die Episode nehmen können, die sie drehen könnten – wenn es zuvor zweimal eine Art medizinische Einrichtung war, könnte sie diesmal wieder dieselbe Funktion erfüllen? Oder könnte das Innere (siehe unten) für eine andere Art von fortschrittlicher außerirdischer Welt verdoppelt werden?



Oder vielleicht, nur vielleicht, könnten wir dies mehr für bare Münze nehmen und bedenken, dass das Wales Millennium Centre in Cardiff nur stellvertretend für das Wales Millenium Centre in Cardiff steht. Mit anderen Worten, wir sollten die Idee in Betracht ziehen, dass der Doktor, Bill und Nardole dem ehemaligen Hauptquartier von Torchwood Three, auch bekannt als das alte Revier von Captain Jack Harkness, einen Besuch abstatten, das sich direkt gegenüber dem WMC befand.

Sicher, es ist ein bisschen unwahrscheinlich, wenn man bedenkt, dass wir noch nichts über John Barrowmans Beteiligung gehört haben, aber wer sagt, dass die Tardis keinen Tankstopp am Rift brauchte, wie es in den Serien 2005 und 2007 der Fall war? Oder musste der Doktor vielleicht gerufen werden, um mit einem walisischen Biest fertig zu werden, das aus einer anderen Welt eingedrungen ist? In der großen vernetzten Welt von Doctor Who ist alles möglich.

Wie auch immer wir uns ein paar Leute vorstellen können, die glücklich sein werden – die Mitarbeiter des WMC, die nach der Ausstrahlung der Serie im Jahr 2017 möglicherweise einen Zustrom neuer Whovian-Besucher sehen …

Werbung

Doctor Who wird dieses Weihnachten zu BBC1 zurückkehren und für eine Serie im Jahr 2017

Tipp Der Redaktion