In Anlehnung an den Science-Fiction-Roman The Reincarnationist Papers kommen Regisseur Antoine Fuqua und Star Mark Wahlberg zum ersten Mal seit dem Thriller-Shooter 2007 wieder zusammen mit dem flotteren Titel Infinite.

Werbung

Infinite sieht Wahlberg die Hauptrolle von Evan McCauley, einem Mann, der kurz vor dem Zusammenbruch steht, nachdem er mit Erinnerungen und Fähigkeiten gesättigt ist, an die er sich nicht erinnern kann. Sein Leben ändert sich, als eine mysteriöse Gruppe ihm sagt, dass es sich um Erinnerungen handelt, die er aus einer Reihe von vergangenen Selbsten angesammelt hat.





Infinite, ein Science-Fiction-Action-Thriller, der als 'Wanted meets The Matrix' beschrieben wird, sollte ursprünglich Captain America selbst, Chris Evans, spielen, bis er sich zurückzog, um von Marky Mark ersetzt zu werden.

Ursprünglich im Jahr 2019 gedreht, hat es lange gedauert, bis Infinite dank der Pandemie endlich vor dem Publikum steht. Infinite sollte auch weltweit in die Kinos kommen, aber so instabil ist die Unterhaltungsindustrie derzeit, stattdessen ist es in den USA per Streaming verfügbar.

Unendliches Erscheinungsdatum

In den USA ist Infinite jetzt beim Streaming-Dienst Paramount Plus zu sehen und nicht in den Kinos zu sehen.

UK-Fans von Wahlberg und Actionfilmen müssen sich bis zum Herbst noch etwas länger gedulden, da Infinite noch für einen Kinostart am 11. September vorgesehen ist. Bis dahin besteht jedoch noch Potenzial für Umzüge und Veränderungen.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.



Unendlicher Filmtrailer

Sie können sich den offiziellen Infinite-Trailer unten ansehen, der Ihnen einen Einblick in die atemberaubenden Action-Sequenzen der Show gibt:

So sehen Sie Unendlich

Die Möglichkeit, Infinite zu sehen, hängt vollständig von Ihrem Standort ab. Amerikanische Zuschauer können auf den Film zugreifen, indem sie den Streaming-Dienst Paramount Plus abonnieren, der in Großbritannien noch nicht verfügbar ist.

Anders als in den USA kommt Infinite in Großbritannien am 11. September in die Kinos.

Unendliche Besetzung

Übergeordnet

An der Spitze der Infinite-Besetzung steht der Popstar, der zum Schauspieler Mark Wahlberg wurde, der eine sehr vielfältige Karriere auf der Leinwand hinter sich hat. Er hat Actionfilme wie Planet der Affen, The Italian Job und zwei Transformers-Filme gemacht. Er hat in komödiantischen Filmen wie Ted, Instant Family und The Other Guys mitgewirkt. Und er hat große dramatische Auftritte in Boogie Nights, The Departed und The Fighter geliefert.

Den Hauptschurken Bathurst spielt der Oscar-nominierte Brite Chiwetel Ejiofor. Ejiofor ist am bekanntesten für die Rolle des Mentors von Doctor Strange, Karl Mordo in der MCU, und wurde für seine Auftritte in 12 Years a Slave, Dirty Pretty Things und American Gangster gelobt.

Die weibliche Hauptrolle im Film hat Sophie Cookson übernommen, die Nora Brightman spielen wird. Cookson trat als Roxy in der Kingsman-Filmreihe auf und erhielt Anerkennung für ihre Hauptdarstellerin in der Miniserie The Trial of Christine Keeler.

In dem Film treten auch der Comic-Schauspieler Jason Mantzoukas (Brooklyn Nine-Nine), Homeland-Star Rupert Friend, der vielseitige Toby Jones und Teen Wolf-Herzenschwarm Dylan O’Brien auf Stummer Zeuge Star Liz Carr, Victorias Tom Hughes und Batwomans Wallis Day runden die Besetzung ab.

Werbung

Besuchen Sie unseren Film-Hub, um weitere Neuigkeiten und Funktionen zu erhalten, oder finden Sie in unserem TV-Guide etwas, das Sie heute Abend sehen können.

Tipp Der Redaktion