I'm a Celebrity… Holt Me Out of Here Kandidat Ian Wright hat über einige der Zusammenstöße nachgedacht, die er im Dschungel hatte, nachdem er sich mit seinem Campkollegen Andrew Maxwell gestritten hatte, der dazu führte, dass die Zuschauer der Reality-Serie ihn des Mobbings beschuldigten (eine Anklage wurde widerlegt). von Wrights Frau).

Werbung

In der letzten Folge stellte Wright fest, dass er sich von kleineren Groll überwältigen ließ und versuchen würde, in Zukunft milder zu reagieren.





Es war interessant, was diese Erfahrung mit mir gemacht hat, sagte Wright in der heutigen Folge zu seinem Mitbewerber James Haskell. Es hat den Prozess beschleunigt, zu erkennen, dass ich zu sehr in das Gefühl verwickelt bin, Unrecht getan zu haben.

Etwas überkommt dich wie eine Welle, bemerkte Haskell.

Ich weiß, und es dauert so lange, bis ich rauskomme, stimmte Wright zu. Dies hat in dieser Hinsicht geholfen, es ist an der Zeit, Ian jetzt hinter sich zu lassen.

Jeder sagte, sei einfach du selbst, als ich ihnen sagte, dass ich hierher komme, fügte er später im Bush Telegraph hinzu.



Aber was ich über mein Ich selbst herausgefunden habe, ist, dass ich noch viel Arbeit machen muss. Es gibt noch einige Dinge, die ich loswerden muss.

Es war nicht einfach, Traurigkeit und Wut über gewisse Dinge musste ich im Zaum halten. Es war eine unglaubliche Reise und ich wollte eine Herausforderung, als ich hierher kam und ich habe sie bekommen, lass mich dir sagen, ich habe sie bekommen und dann manche.

Bevor er zu einer Abrechnung aufbrach, fand Wright sogar Zeit für eine Umarmung mit seinem alten Sparringspartner Andrew – obwohl es in einer Episode, die auch einen widerlichen Bushtucker-Prozess und die erste Eliminierung der Serie enthielt, alles andere als eine stressfreie Umgebung war, um es zu versuchen und findet sich in….

Werbung

Ich bin eine Berühmtheit ... Holt mich hier raus! ist jeden Abend um 21:00 Uhr auf ITV

Tipp Der Redaktion