Die neueste Dokuserie von Netflix, I Just Killed My Dad, debütierte diese Woche mit dem dreiteiligen Interview Antonius Tempel , der wegen fahrlässiger Tötung verurteilt wurde, nachdem er seinen erschossen hatte Vater Burt bei einem Streit mit 17 Jahren.



Der Dokumentarfilm spricht mit vielen an dem Fall beteiligten Personen, von den Polizisten, die an Anthonys Geschichte zweifelten, bis zu Anthonys Verwandten, die behaupteten, er sei vor dem Mord jahrelang von seinem Vater missbraucht worden – aber was hielt seine Familie von I Just Killed My Dad?

Der Regisseur der Netflix-Show, Skye Borgman, hat enthüllt, was sie zu sagen hatten, nachdem I Just Killed My Dad für die Öffentlichkeit freigegeben wurde, und erklärt, dass das Feedback „positiv“ war.





Anthony Templet und Burt Templet

Anthony Templet und Burt Templet.Netflix

Sprechen mit celebrity.new-dream.de In einem exklusiven Interview sagte Borgman: 'Ich habe heute einige E-Mails von verschiedenen Leuten bekommen und bis jetzt, ich meine, sie mögen es.'

Sie fügte hinzu: „Die wenigen Leute, die sich an mich gewandt haben, haben das Gefühl, dass es eine ziemlich genaue Darstellung dessen ist, was passiert ist und wie die Dinge gelaufen sind.

“So überwältigend, es war positiv von ihrer Familie und von den anderen Teilnehmern.”

Verpassen Sie nie etwas. Holen Sie sich das Beste von celebrity.new-dream.de direkt in Ihr Postfach.

Melden Sie sich an, um als Erster von aktuellen Geschichten und neuen Serien zu erfahren!



E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Unter der Regie von Skye Borgman von Girl in the Picture untersucht die Dokureihe Anthony Templets Bericht über die Ermordung seines Vaters und untersucht gleichzeitig Behauptungen, dass Burt ein körperlich und seelisch missbräuchlicher Vater war, der Anthony daran hinderte, die Schule zu besuchen.

Anthony wird für den Dokumentarfilm interviewt, mit Borgman hat kürzlich erklärt, warum er sich entschieden hat, zu erscheinen als sprechender Kopf.

I Just Killed My Dad ist am Dienstag, den 9. August auf Netflix erschienen. Lesen Sie mehr über unsere Dokumentationen oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was sonst noch läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion