Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Achtung: Der folgende Artikel berührt Themen, die manche Leser als belastend empfinden.

Anzeige

Zara McDermott sprach in einem Dokumentarfilm von BBC Three mit dem Titel Zara McDermott: Revenge Porn, der bereits im Februar 2021 veröffentlicht wurde, über ihre Erfahrungen mit Rachepornos.





Der ehemalige Star von Love Island wurde im Alter von nur 14 Jahren Opfer des Verbrechens, nachdem sie einem Jungen in ihrer Schule Fotos geschickt hatte.

Der Dokumentarfilm untersuchte Rachepornos – das Teilen von expliziten oder sexuellen Bildern oder Videos ohne Zustimmung – und warum das Phänomen aufgetreten ist.

Jetzt folgt McDermott mit Uncovering Rape Culture, einem neuen Dokumentarfilm von BBC Three, der die Verbreitung der Vergewaltigungskultur in Schulen untersucht.

McDermott hat sich vor der Veröffentlichung ihres Dokumentarfilms geäußert und gesagt, dass es an der Zeit ist, jungen Mädchen beizubringen, dass es cool ist, kalt zu sein.

Zara McDermott: Aufdeckung der Vergewaltigungskultur



BBC / Sommerfilme

Sie sagte der TV-cm: Zuerst muss das Bildungssystem ein national anerkanntes Meldesystem einführen. Wir müssen in der Lage sein zu messen, wie gut Schulen mit diesen Themen umgehen. Es muss wasserdicht sein. Die Menschen müssen wissen, dass ihre Handlungen Konsequenzen haben werden.

Aber wir müssen Jungen auch beibringen, keinen Druck auf Mädchen auszuüben, sie nicht als „frostig“ zu brandmarken, wenn sie nicht tun wollen, was die Jungen verlangen. Tatsächlich müssen wir Mädchen beibringen, dass es cool ist, „frostig“ zu sein, fügte sie hinzu. Sie sollten sich ermächtigt fühlen, „Nein“ zu sagen.

Hier ist Ihr Leitfaden zu Zara McDermotts neuem Dokumentarfilm Uncovering Rape Culture und alles, was Sie wissen müssen, um ihn anzusehen.

So sieht man Zara McDermott: Aufdecken der Vergewaltigungskultur

Die neue Dokumentation soll um 22.35 Uhr ausgestrahlt werden Mittwoch, 24. November 2021 auf BBC 3.

Es wird am selben Tag auf BBC iPlayer verfügbar sein und kann anschließend nachgeholt werden.

Ihr erster Dokumentarfilm Zara McDermott: Revenge Porn ist bereits auf BBC iPlayer verfügbar.

Worum geht es in der Dokumentation von Zara McDermott?

In Zara McDermott: Uncovering Rape Culture untersucht der Reality-TV-Star eine wachsende Vergewaltigungskultur an britischen Schulen und hinterfragt, was sich ändern muss.

McDermott spricht mit jungen Frauen und Mädchen über ihre Erfahrungen mit der Vergewaltigungskultur an staatlichen und privaten Schulen.

McDermott erinnert sich auch zum ersten Mal in der neuen BBC-Dokumentation an ihren eigenen Angriff und teilt die erschütternde Erfahrung (via Die Sonne ): Der Typ ist mir von der High Street gefolgt. Es fühlte sich an, als käme er aus der Schule, weil ich das Gefühl hatte, eine Uniform zu sehen.

Er hatte ein wirklich sommersprossiges Gesicht, ein wirklich jungenhaftes Gesicht. Er kam immer näher und da bekam ich ein bisschen Angst. Ich konnte hören, wie er mir Dinge zubrüllte.

Ich war einfach so schockiert, wie energisch er dachte, dass er war, als ob er nicht einmal 15 sein konnte.

Zara McDermott: Uncovering Rape Culture wird am Mittwoch, den 24. November um 22.35 Uhr auf BBC Three ausgestrahlt.

Anzeige

Wenn Sie von einem der in diesem Artikel angesprochenen Probleme betroffen sind, besuchen Sie die Vergewaltigungskrise oder Opferhilfe Websites zur Unterstützung und Information.

Tipp Der Redaktion