Robbie Williams und Take That treffen sich erneut zu einem Konzert, das während des Lockdowns online übertragen wird.

Werbung

Die Aufführung vereint Williams mit seinen alten Bandkollegen für einen einmaligen Auftritt für wohltätige Zwecke.





Williams, Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald werden zum ersten Mal seit 2018 zusammen auftreten – wobei die Band nicht alle zusammen sein wird wie zuvor. Die Band wird von zu Hause aus auftreten, um die Sperrmaßnahmen der Regierung einzuhalten.

Dies ist eine Weltneuheit für uns, sagte die Band in einem Statement. Wiedersehen mit unserem alten Freund online für einen einmaligen Auftritt!

Es ist immer großartig, mit Robbie wieder zusammenzukommen und wir freuen uns sehr, Teil dieser einzigartigen Show zu sein, die jeder von zu Hause aus genießen kann.

Wir freuen uns auch, Nordoff Robbins und Crew Nation rund um diese Show zu unterstützen, zwei Wohltätigkeitsorganisationen, die uns sehr am Herzen liegen, fügten sie hinzu.

Williams sagte, er freue sich sehr darauf, wieder mit seinen ehemaligen Bandkollegen aufzutreten, und fügte hinzu: Es ist immer ein Vergnügen.



Wenn wir nicht ins Stadion gehen können… bringen wir das Stadion zu uns.

Hier ist alles, was Sie über den bevorstehenden Gig von Take That mit Williams wissen müssen.

So sehen Sie sich das Take That-Heimkonzert an

Take That und Robbie Williams werden sich für die virtuelle Performance im ersten Meerkat Music Konzert zusammenschließen Freitag, 29. Mai, 20 Uhr.

Die von Compare the Market veranstaltete Veranstaltung wird über den CompareTheMeerkat . live gestreamt YouTube-Seite und Facebook-Live.

Das Konzert ist für alle kostenlos und bringt den dringend benötigten Lockdown-Beifall.

Wenn wir technisch sind, ist dies nicht das erste Mal, dass Williams während der Pandemie wieder mit seinen alten Kollegen zusammenkommt. er und Gary Barlow sangen zusammen von zu Hause aus und spielten Shame in Lockdown.

Barlow hat auf seinem Instagram-Posting geschrieben: Es tut mir leid, dass Sie so lange darauf warten mussten. Ja, das dynamische Duo kehrt zurück.

Danke @robbiewilliams, dass du dir die Zeit genommen hast, dabei zu sein. Große Umarmungen (fast natürlich) #thecroonersessions.

Für welche Wohltätigkeitsorganisation wird das Konzert gesammelt?

Die Band unterstützt eine Musiktherapie-Wohltätigkeitsorganisation namens Nordoff Robbins and Crew Nation, die die Mitarbeiter des Konzertteams mit einem Hilfsfonds unterstützt.

In einem Statement sagte die Band: Wir freuen uns auch, Nordoff Robbins und Crew Nation rund um diese Show zu unterstützen, zwei Wohltätigkeitsorganisationen, die uns sehr am Herzen liegen.

Take That Meerkat Music Konzertsetlist

Die komplette Setlist

1. Größter Tag
2. Glanz
3. Zurück für immer
4. Die Flut
5. Beten
6. Vergiss nie

Exklusiv für Kunden von Comparethemarket.com verfügbar

7. Alles ändert sich
8. Beherrsche die Welt

Warum trat Jason Orange nicht auf?

Take That besteht jetzt aus Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald. Die Band gründete sich 1989 mit Robbie Williams und Jason Orange im Line-Up.

Williams verließ das erste Mal 1995, was dann zur Trennung der Band im Jahr darauf führte. Die Gruppe vereinte sich 2005 wieder – was zu drei Nummer-Eins-Alben führte. Williams kam 2011 für das Process-Album wieder zu ihnen, verließ ihn jedoch 2012 wieder.

Williams gesellt sich zum ersten Mal zu dem Dreier, seit Jason Orange 2014 die Band verlassen hat. Damals sagte Orange einfach: Es gab keine Streitereien, nur eine Entscheidung meinerseits, dass ich das nicht mehr machen möchte.

Getty

Er sagte in einer Erklärung: Ich weiß, wie sehr Mark, Gary und Howard es genießen, Musik zu schreiben und zu machen, und sie wissen, dass sie meine volle Unterstützung und Ermutigung haben, mit einem weiteren Kapitel für die Band fortzufahren.

Williams verließ die Gruppe unterdessen bekanntermaßen 1995, trat aber 2010 nach Jahren der Fehde vorübergehend wieder bei.

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Orange an diesem Wochenende am Reunion-Konzert teilnehmen wird.

Werbung

Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion