Mad Men, die sieben Staffeln umfassende Serie über eine New Yorker Werbeagentur der 1960er-Jahre, spielt Jon Hamm als den charismatischen und mysteriösen Don Draper und wurde bei ihrer Veröffentlichung im Jahr 2007 sofort als Must-Watch-Fernseher gefeiert Trends, da es das Publikum mit seinen komplexen Charakteren, seinem Witz und seinen fesselnden, langsamen Handlungssträngen verzauberte.

Werbung

Aber wie und wo kann man sich das alles anschauen? Wir haben alle Informationen, die Sie brauchen.





Wie viele Staffeln von Mad Men gibt es?

Es gibt sieben Staffeln von Mad Men. Die Serie wurde 2007 uraufgeführt und lief bis 2015 und es gibt insgesamt 92 Episoden.

Wie kann ich Mad Men gucken?

Du kannst auch die komplette Serie auf DVD und Blu-ray bei Amazon kaufen oder wenn Sie sie lieber nur streamen, dann gehen Sie zu Prime Video, wo derzeit alle sieben Staffeln für Ihr Sehvergnügen verfügbar sind.

Worum geht es in 'Mad Men'?

John Slattery und Jon Hamm in Mad Men

AMC

Mad Men spielt bei Sterling Cooper, einer fiktiven Werbeagentur an der New Yorker Madison Avenue. Die Serie beginnt 1960, als Peggy Olson bei der Agentur ankommt, um ihren neuen Job als Sekretärin von Don Draper anzutreten.

Don – charmant, rebellisch und cool – scheint nach anderen Regeln zu spielen und verbirgt Geheimnisse über seine Vergangenheit. In der Zwischenzeit läuft es für Peggy nicht wie geplant. Positiv ist, dass sie ein Talent für Texter zu haben scheint, aber das Kreativteam fühlt sich wie ein Jungsclub an, die Spannungen mit der Büroleiterin Joan sind hoch und Peggy weiß nicht, was sie gegen ihren Flirt mit engagierten Kollegen tun soll. Arbeiter Pete Campbell, der entschlossen zu sein scheint, die Wahrheit über Don aufzudecken.



Wynonna Ohrp Netflix

Die Show begleitet Don, die Agentur und ihre Mitarbeiter durch ein turbulentes Jahrzehnt bei der Arbeit, zu Hause und in einer sich schnell verändernden Welt.

real madrid barcelona welcher sender

Als Drama mit einem starken Sinn für Humor und einer herausragenden Besetzung thematisiert die Show alles vom Feminismus bis zum Koreakrieg, während sie immer ihre starken Handlungsstränge und komplexen Charaktere im Mittelpunkt behält.

Die Popularität von Mad Men beruht zum Teil auf seiner akribischen Aufmerksamkeit für Stil und Detail der Epoche, die den Zuschauern das Gefühl gibt, in einer Zeitmaschine zurück in eine Welt schicker Kleidung, klassischer Cocktails und cooler Cabrios zu reisen.

Wann spielt Mad Men?

Die erste Staffel von Mad Men spielt zu Beginn eines neuen Jahrzehnts: den 1960er Jahren. Die Show, die Ereignisse bis 1970 abdeckt, befasste sich während ihrer Laufzeit mit einer Reihe von realen historischen Ereignissen, darunter die Genehmigung der Geburtenkontrolle, die Bürgerrechtsbewegung, die Kubakrise, die Ermordung Kennedys, die Mondlandung und die Vietnam Krieg.

Wer ist in der Besetzung von Mad Men?

Mad Men Besetzung (Foto von Frazer Harrison/Getty Images)

Mad Men drehte sich um Jon Hamm , der Don Draper spielt, machte sich einen Namen und brachte ihm Emmy- und Golden Globe-Preise als Hauptdarsteller ein. Obwohl er jetzt ein Synonym für seine grübelnde, dramatische Breakout-Rolle ist, ist Hamm als komödiantischer Schauspieler gleichermaßen begabt und hat in Filmen wie Bridesmaids und Keeping Up with the Joneses mitgewirkt.

Die Geschichte der Magd Elisabeth Moss spielt als Sekretärin, die zur Texterin wurde, Peggy Olson, während John Slattery (Spotlight, Veep) spielt den Caddish-Agenturchef Roger Sterling.

Pete Campbell, der ehrgeizige, aber oft missverstandene Junior Executive, wird gespielt von Vincent Kartheiser (Connor aus 'Angel', The OA). und Christina Hendricks (Tin Star, Good Girls) spielt die feurige Büroleiterin Joan Harris.

Schauspielerin und Model January Jones (The Last Men on Earth) spielt Don Drapers Frau Betty, während andere Darsteller mit dabei sind Aaron Staton (Narcos: Mexiko) als Ken Cosgrove, Rich Sommer (Glühen) als Harry Crane, Kiernan Shipka (The Chilling Adventures of Sabrina) als Sally Draper und Alison Brie (Community) als Trudy Campbell.

Wo wurde Mad Men gedreht?

Mad Men Set (Timothy A Clary/AFP/Getty Images)

Obwohl in New York angesiedelt, befinden sich einige der Drehorte von Mad Men tatsächlich in Los Angeles. Die Büros von Sterling Cooper und anderen Sets befanden sich in den Los Angeles Center Studios. Andere Orte in Los Angeles standen stellvertretend für die Innenräume von New Yorker Wahrzeichen, darunter das Cicada Restaurant, das in der Serie zum Waldorf Astoria in Midtown Manhattan wurde. Sogar das Haus der Familie Draper, das sich in der Serie in Westchester, New York, befindet, ist eigentlich ein Haus in Pasadena, Kalifornien.

Was ist die Werbeagentur in Mad Men? Ist es echt?

(Bildnachweis Timothy A Clary/AFP/Getty Images)

Zu Beginn der Serie heißt die Werbeagentur Sterling Cooper, der Name ändert sich jedoch im Laufe der Serie. Obwohl die Agentur fiktiv ist, basiert sie auf Recherchen und Inspirationen aus der tatsächlichen Madison Avenue. Mad Men-Schöpfer Matthew Weiner hat die Memoiren des Werbemanns Jerry Della Femina aus dem wirklichen Leben als Inspiration für die Serie und Draper Daniels, Creative Director bei Leo Burnett, als Hauptinspiration für Don zitiert.

Was trinken sie auf Mad Men?

(Foto von Rommel Demano/Getty Images)

Mad Men zuzusehen, weckt gelegentlich das Verlangen nach Cocktails, und die Klassiker sind stark vertreten, vielleicht nicht mehr als das Whisky-basierte Old Fashioned, Don Drapers Lieblingsgetränk.

spiderman reihenfolge tom holland

Andere beliebte Mad Men-Getränke sind Manhattan, Gimlet, Whiskey Sour… und Straight-up Whiskey, wenn die Charaktere bei der Arbeit sind.

Werbung

Sie können kaufe das komplette Mad Men Boxset bei Amazon jetzt. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion