Jared Harris, Stellan Skarsgård, Emily Watson und Jessie Buckley führen die Besetzung dieses von der Kritik gefeierten, Emmy- und NTA-prämierten Sky-TV-Dramas an und erzählen die menschliche Geschichte hinter dieser katastrophalen Atomkatastrophe.

Werbung

So sieht man Tschernobyl

Tschernobyl ist ein Sky-Originaldrama, das in Koproduktion mit dem US-Sender HBO gedreht wurde. Für diejenigen, die sich fragen, wie man HBO in Großbritannien sehen kann, sind einige der Shows des Kanals (wie Game of Thrones) über Sky Atlantic und NOW TV zugänglich.





UK-Zuschauer können Tschernobyl daher auf Sky Atlantic und NOW TV sehen, aber auch bei Amazon Prime Video kaufen.

Das ultimative TV-Paket von Sky beginnt bei 25 £ pro Monat und beinhaltet Sky Atlantic.

Sie können sich anmelden für Entertainment Pass von NOW TV TV mit einer 7 Tage kostenlose Testversion für Neukunden – danach sind es 8,99 £ im Monat.

Sie können zuschauen Tschernobyl bei Amazon Prime Video für 9,99 €.

Tschernobyl ist derzeit nicht auf Netflix verfügbar.




Worum geht es in Tschernobyl?

Tschernobyl ist eine Geschichte von Lügen und Verschwörung sowie Mut und Überzeugung und konzentriert sich auf den Atomunfall in der Ukraine 1986, der so weitreichende Folgen für die Sowjetunion, Europa und die Welt hatte.

In fünf Episoden untersucht das Drama, wie und warum der Unfall passiert ist, und erzählt die schockierenden, bemerkenswerten Geschichten der Männer und Frauen, die ihr Leben riskierten (und oft sogar ihr Leben verloren), um das Ausmaß der Katastrophe zu begrenzen.

Geschrieben von Craig Mazin und unter der Regie von Johan Renck von The Walking Dead, verspricht Tschernobyl, die wahre Geschichte der beispiellosen Tragödie zum Leben zu erwecken.

Gibt es einen Anhänger?


Wer spielt in Tschernobyl die Hauptrolle?

Wie auf diesen Fotos zu sehen, die exklusiv für RadioTimes.com veröffentlicht wurden, The Crown und Mad Men-Schauspieler Jared Harris spielt Valery Legasov, einen führenden sowjetischen Nuklearphysiker, der als einer der ersten die Tragweite der Nuklearkatastrophe erfasst hat.

Er wird vom Kreml ausgewählt, um den Unfall zu untersuchen, ist jedoch bitter desillusioniert, weil die Behörden sich den Konstruktionsfehlern der Reaktoren nicht stellen.

Stellan Skarsgård (unten) spielt den sowjetischen Vizepremierminister Boris Schtscherbina, der in den Stunden unmittelbar nach dem Unfall vom Kreml beauftragt wird, die Regierungskommission für Tschernobyl zu leiten.

Apple Tree Yard-Schauspielerin Emily Watson porträtiert Ulana Khomyuk, eine sowjetische Nuklearphysikerin, die sich dafür einsetzt, das Rätsel um die Katastrophe von Tschernobyl zu lösen und diesem tödlichen Unfall auf den Grund zu gehen.

Jessie Buckley , die im Talentwettbewerb I’d Do Anything berühmt wurde und kürzlich in War and Peace und The Woman in White mitspielte, wird eine Figur namens . spielenLyudmilla Ignatenko – die Frau des Feuerwehrmanns Wassili Ignatenko, der als einer der ersten am Tatort war, als der Reaktor explodierte.

Als sie sich der Besetzung anschloss, sagte sie: Es ist eine echte Ehre, Teil dieser wichtigen Arbeit zu sein und der Welt die wahre Wahrheit über den unglaublichen Mut und die Opfer mitzuteilen, die die Menschen in Tschernobyl gebracht haben, um eine noch größere Katastrophe zu stoppen . Ich fühle mich unglaublich demütig.

Die Besetzung beinhaltet auch Adrian Rawlins (Harry Potter, Unschuldig, Freundinnen), Paul Ritter (Kalte Füße, Freitagabendessen) und Ralph Ineson – am besten bekannt für seine Rollen als Amycus Carrow in Harry Potter und Dagmer Cleftjaw in Game of Thrones.

Hat Tschernobyl wichtige Preise gewonnen?

Im Juli 2019 wurde Tschernobyl für atemberaubende 19 Emmy Awards nominiert. Die Miniserie wurde sowohl von Kritikern als auch von Zuschauern sehr gut aufgenommen – tatsächlichdie letzte Episodewurde von 4,12 Millionen Zuschauern gesehen und war damit das erste Sky-Original, das über 4 Millionen Zuschauer erreichte.

Tschernobyl gewann a 10 Emmy-Auszeichnungen einschließlich 3 von den Primetime Emmy Awards : Hervorragende Regie für eine limitierte Serie, einen Film oder ein dramatisches Special, herausragende limitierte Serie und herausragendes Drehbuch für eine limitierte Serie, einen Film oder ein dramatisches Special.

Werbung

Im Januar 2020 erhielt Tschernobyl den National Television Award für das beste neue Drama.

Tipp Der Redaktion