So schauen Sie sich Steins;Gate der Reihe nach an



Welcher Film Zu Sehen?
 

Zeitreisen sind ohne mehrere Teile schon verwirrend genug.





Steins Tor

Weißer Fuchs



Steins;Gate folgt dem überlebensgroßen Rintaro Okabe, auch bekannt als Kyouma Hououin. Er führt die Show mit exzentrischen Eigenschaften an und fungiert zusammen mit seiner Jugendfreundin Mayuri und seinem Hackerfreund Daru als leitender Wissenschaftler hinter dem Future Gadget Laboratory.



Ein klassisches Missgeschick führt dazu, dass die Gruppe eine Zeitsprungmaschine kreiert, die bald zum Interesse der Antagonistenorganisation der Serie, SERN, wird.



Geschichten, bei denen Zeitreisen im Vordergrund stehen, bereiten selbst in den besten Zeiten Kopfschmerzen – und Steins;Gate folgt diesem Beispiel.



Es ist nicht besonders schwierig, den Überblick zu behalten, aber angesichts des Hin- und Herspringens im Anime und der mehreren widersprüchlichen Teile ist es verwirrend, selbst wenn man sich Notizen macht.



Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Steins;Gate in der richtigen Reihenfolge anzusehen.



So schauen Sie sich Steins;Gate in chronologischer Reihenfolge an

Steins Tor

Steins Tor.Weißer Fuchs



Um die Kanon-Ansichtsreihenfolge zu genießen, müssen Sie zwischen den Mainstream-Animeserien wechseln. Ein Film und eine alternative Timeline-Episode mischen sich ziemlich dreist in eine ohnehin schon verworrene Situation ein.

disney+ fehlercode 39

Wenn Sie die Serie Schritt für Schritt durchgehen, gehen Sie wie folgt vor:



  • Steins;Gate (2011) (Folgen 1-22)
  • Steins;Gate: Kyoukaimenjou no Missing Link – Divide by Zero (2015) (Folge 23β)
  • Steins;Gate 0 (2018) (Spezial)
  • Steins;Gate (2011) (Folgen 23–24)
  • Steins;Gate: Egoistic Poriomania (nicht-kanonisches Ende der Serie von 2011)
  • Steins;Gate: Der Film: Load Region of Déjà Vu (2013)

Welchen Einfluss haben die OVAs und Filme auf die Geschichte?

Fans, die die Anime-Serie beenden, sind möglicherweise immer noch verwirrt darüber, was los ist, und das ohne all die zusätzlichen Extras.

Steins;Gate: Kyoukaimenjou no Missing Link – Divide by Zero fungiert als interjektorische Nacherzählung einer einzelnen Episode auf einer alternativen Zeitachse. Es steht für sich allein als „Was-wäre-wenn“-Ergänzung, ist aber keineswegs Füllmaterial.

Steins;Gate: Egoistic Poriomania ist technisch gesehen die letzte Episode der Serie, wird aber vom Schöpfer der Serie als nicht bahnbrechend angesehen.

Pixel 4a gegen 5

Steins;Gate 0 und der Film bauen auf der etablierten Grundlage auf und gehen detaillierter auf Okabes Entscheidungen und ihre Konsequenzen ein. Da es sich um eine Serie mit wenig bis gar keinem Füllmaterial handelt, wird empfohlen, dass Sie sich die Sendung in der oben genannten Reihenfolge ansehen, ohne sie zu überspringen.

Wie man Steins;Gate in Großbritannien sieht

Steins;Gate Staffeln 1 und 2 sind auf Apple TV zu finden und sind ab sofort zum Kauf verfügbar .

Steins;Gate: The Movie − Load Region of Déjà Vu ist auch über Apple TV käuflich zu erwerben .

Schauen Sie sich mehr von uns an Fantasie Berichterstattung oder besuchen Sie unsere Fernsehprogramm oder Streaming-Guide um herauszufinden, was sonst noch los ist.

Seien Sie am Donnerstag, den 25. Mai, dabei TvGuide Talks – Marvel vs. DC: Wer ist der König des Superheldenkinos? , ein epischer Abend voller Fan-Debatten mit einer Gruppe spannender Gastredner – Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ticket .

Tipp Der Redaktion