Star Trek ist eines der größten Science-Fiction-Franchises der Welt, das mehrere verschiedene Fernsehsendungen sowie ein Dutzend Filme hervorbringt, aber wo auf der Erde (oder darüber hinaus) soll man anfangen?

Werbung

Es ist eine Frage mit mehreren Antworten, über die einige Fans gerne diskutieren, aber RadioTimes.com hat zwei bewährte Routen eingegrenzt, damit Sie Ihre Reise durch die letzte Grenze beginnen können.





Die am häufigsten verwendeten Methoden, um in Star Trek einzusteigen, bestehen darin, entweder der Reihenfolge zu folgen, in der jede Rate veröffentlicht wurde, oder indem Sie sie in chronologischer Reihenfolge gemäß den jeweils festgelegten Zeiträumen ansehen.

Wie man Star Trek in der Veröffentlichungsreihenfolge sieht

CBS

Die treueste Art, Star Trek zu sehen, ist wohl die Reihenfolge, in der jede Serie erstellt wurde, sodass Sie das Franchise von seinen Anfängen an verfolgen und sein Universum erkunden können, wie es die ursprünglichen Fans vor Jahrzehnten taten.

Es ist sinnvoll, dies auf diese Weise zu tun, da die Shows zwar in Bezug auf den Zeitraum herumspringen, aber dennoch Wege finden, auf dem Vorherigen in der Reihenfolge der Veröffentlichung aufzubauen.

In diesem Sinne erhalten Sie wahrscheinlich ein etwas vollständigeres Bild von Star Trek, wenn Sie sich in dieser Reihenfolge ansehen, anstatt die Shows in einer chronologischen Zeitleiste zusammenzufügen.



Star Trek Release Order (Filme aufgelistet in Kursivschrift )

  1. Star Trek: Die Originalserie (TOS)
  2. Star Trek: Die Animationsserie (TAS)
  3. Die ersten sechs Star Trek-Filme (The Motion Picture bis Star Trek VI: The Undiscovered Country)
  4. Star Trek: Die nächste Generation (TNG)
  5. Star Trek: Generationen
  6. Star Trek: Deep Space Nine (DS9)
  7. Star Trek: Voyager (VOY)
  8. Star Trek-Filme 8-10 (Erster Kontakt, Aufstand, Nemesis)
  9. Star Trek: Enterprise (HNO)
  10. Star Trek (2009), Star Trek Into Darkness, Star Trek Beyond
  11. Star Trek: Entdeckung (DSC)
  12. Star Trek: Picard (PIC)

Hinweis: Einige Leute, die in dieser Reihenfolge zuschauen, überspringen die ersten drei Schritte und beginnen mit Star Trek: The Next Generation. Einige Trekkies glauben, dass TNG besser gealtert ist als die Originalserie, was es für Neulinge zu einem leichteren Einstieg in das Franchise macht.

Es wäre lohnenswert, sich die ersten Folgen von TOS anzusehen, um zu sehen, was Sie davon halten, aber wenn William Shatners Captain Kirk es nicht ganz für Sie passt, können Sie gerne zu den sanften Tönen von Patrick Stewarts Jean-Luc Picard übergehen . Die beiden Shows haben relativ wenige Verbindungen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie sich verloren fühlen (obwohl sie es tun). schließlich Crossover in Star Trek: Generations).

So sehen Sie Star Trek in chronologischer Reihenfolge

Wie bereits erwähnt, finden die verschiedenen Shows im Star Trek-Universum an verschiedenen Punkten in einer weitläufigen Zeitleiste statt, daher ist eine alternative Methode das Ansehen in chronologischer Reihenfolge.

Dies hat Vor- und Nachteile: Einerseits ermöglicht es Ihnen, mit einer modernen Show zu beginnen, die manchen Leuten vielleicht vorzuziehen ist. Auf der anderen Seite landen einige der in neueren Episoden enthaltenen Referenzen möglicherweise nicht so, wie sie beabsichtigt waren.

Star Trek chronologische Reihenfolge (Filme aufgelistet in Kursivschrift )

  1. Star Trek: Enterprise (Jahr: 2151-2161)
  2. Star Trek: Discovery Staffeln 1-2 (Jahr: 2255)
  3. Star Trek: The Original Series (Jahr: 2265-2269)
  4. Star Trek: Die Animationsserie (Jahr: 2269-2270)
  5. Die ersten sechs Star Trek-Filme (Jahr: 2273-2293)
  6. Star Trek: Die nächste Generation (Jahr: 2364-2370)
  7. Star Trek-Filme 7-10: Generationen bis zur Nemesis (Jahr: 2293-2379)
  8. Star Trek: Deep Space Nine (Jahr: 2369-2375)
  9. Star Trek: Voyager (Jahr: 2371-2378)
  10. Star Trek: Picard (Jahr: 2399)

Die kommende Star Trek: Discovery-Staffel 3 wird weiter in der Zukunft stattfinden als das Franchise je zuvor, wobei die Crew ins 32. Jahrhundert reist, was nach Pocard richtig angeschaut werden sollte.

Die neueste Trilogie von Star Trek-Filmen unter der Regie von JJ Abrams und Justin Lin – Star Trek, Star Trek Into Darkness und Star Trek Beyond, diese spielen in einem alternativen Universum, was bedeutet, dass sie nicht mit einer chronologischen Reihenfolge der Serie verbunden sind .

Sie enthalten Verweise auf die Originalserie, insbesondere die Rückkehr von Leonard Nimoy als Spock, können aber jederzeit als eigenständige Geschichten angesehen werden.

Werbung

Mehrere Star Trek-Shows, darunter The Original Series, The Next Generation, Deep Space Nine und Discovery, können auf Netflix gestreamt werden. Star Trek: Picard ist exklusiv für Amazon Prime Video. Wenn Sie nach etwas anderem suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion