So sehen Sie den Dokumentarfilm The Sparks Brothers von Edgar Wright



Welcher Film Zu Sehen?
 





Ron und Russell Mael – auch bekannt als Art-Pop- und Rock-Duo Sparks – machen seit 50 Jahren Musik. In dieser Zeit haben sie 25 Alben veröffentlicht und mehr als 300 Songs gemacht, und sie sind jetzt Gegenstand eines neuen Dokumentarfilms, The Sparks Brothers.



Zu heiß, um mit den Kandidaten für Staffel 3 fertig zu werden

Unter der Regie von Edgar Wright – am besten bekannt für die Erfolgsfilme Shaun Of The Dead, Hot Fuzz und Baby Driver – bietet der Film mehr als 80 Interviews sowie Archivmaterial der Band, um die Geschichte ihres halben Jahrhunderts in der Musik zu erzählen.



Es ist kein konventioneller Dokumentarfilm – manche Events sind zum Beispiel mit Talking Heads aus Pappmaché illustriert – aber Sparks sind auch keine konventionelle Band. Die Mael-Brüder sind für ihre schrullige Bühnenpräsenz, Rons theatralisches finsteres Gesicht ( und Hitler-ähnlicher Schnurrbart, der jetzt durch einen bleistiftdünnen ersetzt wurde) und ihre oft umwerfenden Bilder, die ihnen zusammengenommen eine Kult-Anhängerschaft eingebracht haben.



Universal Pictures Deutschland

Die Sparks Brothers bieten eine beeindruckende Besetzung von Musikern, die über die Band sprechen, die sie inspiriert hat, darunter Vince Clarke, Bjork, Flea von Red Hot Chilli Peppers, Beck, Duran Durans John Taylor und Nick Rhodes, Sonic Youths Thurston Moore und der Komponist Giorgio Moroder , während Edgar Wrights häufige Mitarbeiter Nick Frost und Simon Pegg als die Stimmen von Ringo Starr und John Lennon in einer animierten Sequenz erscheinen.



Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.



  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.

Der Dokumentarfilm, der im Januar 2021 auf dem Sundance Film Festival mit großem Beifall gezeigt wurde, hat begeisterte Kritiken erhalten. Paul Byrnes vom Sydney Morning Herald beschreibt ihn als genauso seltsam, wie Sie es vielleicht hoffen, aber lustiger als erwartet, während Jessica Kiang von Variety das schreibt Edgar Wright liefert eine fabelhafte Hommage an Sparks, die Band, die seit ungefähr 50 (sehr seltsamen) Jahren das nächste große Ding ist.



So sehen Sie The Sparks Brothers

The Sparks Brothers ist ab Freitag, den 30. Juli, in den Kinos in ganz Großbritannien zu sehen, eine Streaming-Veröffentlichung folgt.



giro live im fernsehen

Den Trailer könnt ihr euch hier ansehen:

The Sparks Brothers kommt am 30. Juli in die britischen Kinos. Sehen Sie sich mehr in unserer Filmberichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion