Ein Zoom-Anruf geht im neuen Horrorfilm Host erschreckend schief und konzentriert sich auf eine Gruppe von Freunden im Lockdown, die beschließen, eine sozial distanzierte Seance über einen Gruppenvideochat durchzuführen – und einen rachsüchtigen Poltergeist entfesseln.

disney altersfreigabe ändern
Werbung

Der britische Regisseur Robert Savage, der das Projekt leitet, wurde Berichten zufolge von einem realen Medium inspiriert, das ihm sagte, dass ihr Geschäft während der Coronavirus-Pandemie florierte.





Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über Shudders Horrorfilm Host wissen müssen und wie Sie ihn ansehen können.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Wie kann ich Host gucken?

Host ist jetzt weltweit auf der Horrorfilm-Streaming-Plattform verfügbar Schaudern .

Sie können Shudder direkt abonnieren oder über Amazon Prime Video – Sie können den Service mit einer 7-tägigen kostenlosen Testversion testen, danach kostet er 4,99 £ pro Monat.

Wenn Sie es jedoch vorziehen, Host nicht zu Hause zu sehen (glauben Sie uns, Sie möchten vielleicht nicht in Ihrem abgedunkelten Haus sein, nachdem der Abspann gerollt ist ...), dann können Sie es in Kinos sehen.



Der Moderator wird im Oktober im BFI Southbank und im Prince Charles Cinema sowie zu Halloween in ausgewählten Kinos im ganzen Land eine Vorschau zeigen.

Es wird offiziell in britischen und irischen Kinos sowie auf digitalen Plattformen auf . veröffentlicht 4. Dezember 2020 .

Worum geht es in Host?

Der Film dreht sich um einen Lockdown-Zoom-Anruf, bei dem sich eine Gruppe von Freunden aus der Ferne von einem Medium für eine Seance anschließt.

Schwarzer Noir-Comic

Alle Charaktere erhalten die echten Namen der Schauspieler, die sie spielen, ähnlich wie bei The Blair Witch Project – und es trägt wahrscheinlich dazu bei, das authentische Gefühl des Films zu verbessern.

Haley (Haley Bishop) ist die Anstifterin der Gruppe – sie überzeugt ihre fünf Freunde, darunter die skeptische Jemma (Jemma Moore), an der Seance teilzunehmen und fordert sie auf, den Toten zu respektieren. Sie wecken jedoch unerwartet einen schrecklichen Geist ...

Der Film – mit einer Laufzeit von weniger als einer Stunde – wurde nur 12 Wochen vor seiner Ankunft auf der Streaming-Plattform Shudder konzipiert und aus der Ferne gedreht.

Host-Trailer

Sie können sich den beunruhigenden Trailer für Host unten ansehen – aber seien Sie gewarnt, Sie werden sich nie wieder bei einem Zoom-Anruf anmelden können, ohne dass Ihnen ein Schauer über den Rücken läuft…

Beobachten Sie den Host, indem Sie sich bei . anmelden Schaudern direkt oder über Amazon Prime Video – Testen Sie den Service mit einer 7-tägigen kostenlosen Testversion. Danach kostet er 4,99 £ pro Monat.

Trivia-Musik
Werbung

Suchen Sie etwas zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion