In den letzten Jahren gab es eine Reihe hochkarätiger Musikbiopics – mit Freddie Mercury und Elton John unter den Legenden, deren Geschichte auf der großen Leinwand erzählt wurde, und als nächstes kommt David Bowie.

Werbung

In Stardust wird Lovesick-Star Johnny Flynn den legendären Musiker spielen und sich auf seinen ersten Roadtrip nach Amerika und die Erschaffung seines legendären Alter Ego Ziggy Stardust konzentrieren.



Es ist erwähnenswert, dass sich der Film von anderen neueren Musikbiopics wie der oben erwähnten Bohemian Rhapsody und Rocketman dadurch unterscheidet, dass er ohne die Mitwirkung von Bowies Nachlass produziert wurde.

Daher erscheint im Film keine Musik des Stars, obwohl Flynn Cover anderer Songs singt, die Bowie selbst gecovert hatte.

Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen, um den Film zu sehen, wer in der Besetzung ist und welche Ereignisse er abdeckt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Wann wird Stardust in Großbritannien veröffentlicht?

Der Film wird für britische Zuschauer am veröffentlicht Freitag, 15. Januar 2021 .

Wie man Stardust in Großbritannien sieht

Da Kinos im ganzen Land derzeit aufgrund einer weiteren Coronavirus-Sperre geschlossen sind, wird der Film stattdessen nur auf digitalen Plattformen veröffentlicht.

Es wird auf einer Reihe von Video-On-Demand-Plattformen zu einem noch nicht spezifizierten Preis erhältlich sein, darunter wahrscheinlich iTunes, Amazon Prime und Google Play.

disney geräte

Worum geht es in Stardust?

Der Film spielt 1971 und erzählt die Ereignisse von David Bowies erster US-Tournee, die ihn zu seiner Ziggy Stardust-Persönlichkeit inspirierten.

Die offizielle Synopse lautet: Treffen Sie David vor Bowie. Eine der größten Ikonen der Musikgeschichte; Aber wer war der junge Mann hinter den vielen Gesichtern?

1971 unternimmt der 24-jährige David Bowie mit dem Mercury-Records-Publizisten Ron Oberman seinen ersten Roadtrip nach Amerika, nur um auf eine Welt zu treffen, die noch nicht für ihn bereit ist.

justin hartley scheidung

STARDUST bietet einen Blick hinter den Vorhang der Momente, die Bowies erstes und denkwürdigstes Alter Ego Ziggy Stardust kreierten, und fängt den Wendepunkt ein, der seine Karriere als eine der größten kulturellen Ikonen der Welt zementierte.

Sternenstaubbesetzung

Die Hauptrolle des Bowie wird vom Musiker und Schauspieler Johnny Flynn gespielt, zu dessen früheren Kinofilmen Clouds of Sils Maria, Beast und Emma gehören.

Zu ihm gesellen sich der Komiker Marc Maron (GLOW) als sein US-Publizist Ron Oberman und Hunger Games-Star Jena Malone als seine damalige Frau Angie Bowie, während Derek Moran (Ransom), Anthony Flanagan (Shameless), Julian Richings ( Polar) und Aaron Poole (Verschwinden in Clifton Hill) ) alle haben Nebenrollen.

Welche David Bowie-Songs sind in Stardust?

Im Film werden keine David Bowie-Songs erscheinen, nachdem der Nachlass des verstorbenen Stars den Filmemachern die Erlaubnis verweigert hat.

Bowies Sohn, der Filmregisseur Duncan Jones, schrieb 2019 über den Film und erklärte auf Twitter, ich sage nicht, dass dieser Film nicht stattfindet. wüsste ich ehrlich gesagt nicht.

Ich sage, wie es aussieht, wird dieser Film keine Musik von Dad enthalten, und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das ändert. Wenn Sie ein Biopic ohne seine Musik oder den Segen der Familie sehen möchten, liegt das am Publikum.

Anstelle von Bowie-Songs nahm Flynn Coverversionen verschiedener Songs auf, die Bowie selbst auch für den Soundtrack des Films gecovert hatte. Dazu gehören I Wish You Would von The Yardbirds und My Death von Jacques Brel.

Stardust-Trailer

Sie können einen ersten Blick auf den Film werfen, indem Sie sich den Trailer unten ansehen, der damit beginnt, dass Flynns Bowie die Frage gestellt wird: Wer oder was ist David Bowie? während eines US-Interviews.

Werbung

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion