Der produktive Regisseur Andrew Lloyd Webber bringt einige der größten Musicals der Welt für Fans im Lockdown online – und das völlig kostenlos.

Werbung

Sein brandneuer YouTube-Kanal mit dem Titel Die Shows müssen weitergehen Er wird auf absehbare Zeit jeden Freitag eine andere Bühnenproduktion streamen.





Ursprünglich konzentrierte sich die neue Initiative ausschließlich darauf, Webbers Musicals der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, darunter Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat, Jesus Christ Superstar, The Phantom of the Opera, Love Never Dies, Evita und Cats.

Jede Show konnte 48 Stunden lang kostenlos gestreamt werden, mit einigen zusätzlichen Extras und der Möglichkeit, an The Actors' Fund zu spenden, der Darstellern hilft, die während der COVID-19-Krise arbeitslos sind.

Jetzt wird The Shows Must Go On fortgesetzt, aber mit Musicals, die über die hinausgehen, an denen Webber gearbeitet hat, beginnend mit Rodgers und Hammersteins ikonischem Liebling The Sound of Music mit Carrie Underwood.

Der Klang der Musik wird auf YouTube live gehen am Freitag, den 22. Mai um 19:00 Uhr BST und wird 48 Stunden lang kostenlos zum Anschauen zur Verfügung stehen, bevor er entfernt wird. Perfekt für ein bisschen Unterhaltung am Wochenende!



game of throns netflix

Wenn Sie nach mehr Webber-Inhalten suchen, veröffentlicht der Komponist auch mehrere Coverversionen beliebter Songs auf seiner Twitter-Seite. Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie Daft Punks Get Lucky in einem Musical klingen würde, ist dies Ihre Chance.

Kürzlich kündigte das National Theatre mit seiner Initiative National Theatre at Home ein ähnliches Programm an, das die größten Bühnenshows auf die Leinwand bringt. Jeden Donnerstag (ab 19 Uhr) streamen sie kostenlos ein Theaterstück auf ihrem YouTube-Kanal.

Dies begann am Donnerstag, den 2. April mit einer Aufnahme von One Man Two Guvnors mit Gavin und Staceys James Corden.

Werbung

Ein neues Andrew Lloyd Webber Musical wird jeden Freitag ab 19 Uhr für 48 Stunden kostenlos verfügbar sein. Schau dir an, was sonst noch los ist mit unseremFernseherHandbuch .

Tipp Der Redaktion