Wie man ein Rubik löst

Das Lösen eines Zauberwürfels ist eines der Dinge, die so schwierig erscheinen, dass Sie, wenn Sie wissen, wie es geht, wie ein Gott aussehen. Eigentlich ist es gar nicht so schwer, einen Zauberwürfel zu lösen. Sie müssen nur wissen, was Sie tun, während Sie es tun. Übung macht den Meister. Wenn es um Zauberwürfel geht, werden Sie sich, sobald Sie sie beherrschen, daran erinnern, wie es fürs Leben geht. Glauben Sie uns nicht? Das ist cool. Es gibt viele Websites, die diese Behauptungen aufstellen und niemals liefern, aber befolgen Sie unsere Anweisungen und Sie werden in kürzester Zeit ein Profi.



Die Entstehung des Zauberwürfels

Voyagerix / Getty Images Voyagerix / Getty Images

Sie haben sich wahrscheinlich noch nie gefragt, wer den Zauberwürfel erfunden hat. Es scheint, als wären sie schon immer da gewesen. Nun, das haben sie nicht! Der Erfinder des Zauberwürfels ist der ungarische Bildhauer und Architekturprofessor Ernő Rubik. Manche kennen ihn auch als Magic Cube, Speed ​​Cube oder Puzzle Cube. Wie bei den meisten großen Erfindungen war Rubik nicht einmal klar, was er ursprünglich als Lehrmittel geschaffen hatte, ein Puzzle, das die Nation faszinieren würde. Der Zauberwürfel war in den 80er Jahren so ziemlich überall, und dank Nostalgie ist er nie wirklich nirgendwo hingekommen. Es gibt sogar Rubik's Cube-Meisterschaften rund um den Globus. Wenn Sie diese Schritte befolgen, werden Sie möglicherweise der nächste Champion.

Zauberwürfel für Anfänger

Voyagerix / Getty Images Voyagerix / Getty Images

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Zauberwürfel zu lösen. Einige von ihnen sind einfacher als andere, aber manchmal müssen Sie den einfachen Weg herausfinden, bevor Sie andere ausprobieren. Es gibt auch einen Grund, warum es das meistverkaufte Spielzeug aller Zeiten ist, und zwar hauptsächlich wegen seines Wertes. Sie denken vielleicht, dass Sie das Rätsel nicht lösen können, weil Ihr IQ nicht hoch genug ist, aber das ist eine Lüge. Jeder kann einen Zauberwürfel lösen, wenn er weiß, wie es geht. Schließlich hat jeder Profi als Anfänger angefangen. Sobald Sie diese einfache Lösung beherrschen, können Sie jede davon lösen.





Schritt 1 - Kennen Sie Ihren Cube

silatip / Getty Images silatip / Getty Images

Das Kennenlernen des Zauberwürfels ist der erste Schritt, den jeder unternehmen sollte, wenn er versucht, ihn zu lösen. Sie sollten sich Zeit nehmen, um die einzelnen Teile des Würfels kennenzulernen und die Tatsache, dass für jede Seite des Würfels ein anderer Buchstabe steht. Die Teile des Zauberwürfels bestehen aus drei Teilen; die Randstücke sind die Stücke, die zwei Farben haben. Es gibt zwölf davon in den mittleren Reihen. Eckstücke sind die Stücke mit drei Farben, und es gibt acht davon. Mittelstücke sind solche mit einer einzigen Farbe in der Mitte auf jeder Seite. Diese sollen sich nicht bewegen und ihre individuellen Farben darstellen.

Schritt 2 - Löse das Kreuz

Jaimedg / Getty Images Jaimedg / Getty Images

Der erste Zug, den Sie mit dem weißen Mittelstück oben machen müssen, besteht darin, ein weißes Kreuz zu erstellen. Halten Sie das weiße Mittelstück oben und bewegen Sie die blauen und weißen Randstücke an den Boden des Würfels. Wenn Sie das getan haben, drehen Sie den Boden, bis sich das weiße Randstück unter dem blauen Mittelstück befindet. Halten Sie den Würfel dort, wo sich das blaue Mittelstück und das oben genannte Randstück rechts befinden. Dann die rechte Seite des Würfels drehen, bis das Randstück oben ist. Wenn Sie dies getan haben, sollte sich das orangefarbene Mittelstück auf der rechten Seite befinden. Machen Sie dasselbe wie mit den blauen und weißen Teilen mit der Orange - voilá, Sie haben es geschafft!

Schritt 3 - Lösen Sie die Ecken

Rubik

Die Ecken können verwirrend sein, aber Sie müssen es einfach weiter versuchen. Was Sie tun müssen, ist, die weißen Eckstücke um das weiße Kreuz herum zu bekommen. Alle Eckstücke haben eine weiße Seite und zwei andere Farben. Wenn Ihr Eckstück bereits unten ist, drehen Sie die Unterseite. Stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, bis die Ecke unten ist, wo Sie sie haben möchten. Wenn es an der richtigen Stelle ist, drehen Sie die untere und dann die rechte Seite, bis sie oben ist, und wiederholen Sie dies mit den anderen Ecken.

Schritt 4 - Die zweite Schicht

Shutterstock_1141522553

Die mittlere Schicht ist schwieriger, da Sie die Kantenstücke an die richtige Stelle bringen müssen. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre fertige weiße Schicht auf der Unterseite des Würfels befindet. Machen Sie dann eine vertikale Reihe einer Farbe, egal ob blau, rot, grün oder orange, indem Sie die obere Fläche drehen. Tun Sie dies, bis das vordere farbige Kantenstück mit einem der seitlichen Mittelstücke übereinstimmt. Nachdem Sie das getan haben, können Sie das Kantenstück entweder diagonal oder horizontal verschieben. Wenn eines der Teile in der Mitte falsch ist, wiederholen Sie die Schritte, bis Sie auf den unteren beiden Ebenen zwei Farbblöcke haben.

Schritt 5 - Die Oberseite

Smiley-Puzzle-Würfel Smiley-Puzzle-Würfel

Sie sollten jetzt zwei feste Farbblöcke und das weiße Kreuz unten haben. Wenn nicht, lesen Sie den letzten Tipp noch einmal. Jetzt müssen Sie ein gelbes Kreuz und Ecken machen. Dies sollte ähnlich sein, wie Sie es mit dem Weiß gemacht haben. Wenn Sie keine gelben Ecken auf der oberen Seite sehen können, stellen Sie sicher, dass Sie eine gelbe linke Ecke auf der linken Seite haben. Wenn jedoch eine der Ecken auf der Oberseite gelb ist, passen Sie die Vorderseite damit an. Wiederholen Sie dies einige Male, bis Sie ein vollständiges gelbes Gesicht erhalten.



Schritt 6 - Die letzte Schicht

Rubik

Wenn die Oberseite des Würfels ganz gelb ist, herzlichen Glückwunsch, Sie haben die letzte Phase erreicht. Halten Sie Ihren Würfel so, dass das gelbe Gesicht oben bleibt. Drehen Sie diese Seite, bis zwei der Ecken nebeneinander liegen. Wenn zwei der Ecken an der richtigen Stelle sind, vergewissern Sie sich, dass die anderen beiden es auch sind. Wenn Sie diagonal wechseln müssen, achten Sie darauf, dass die ersten Ecken hinten sind. Positionieren Sie die gelben Kanten so, dass das Gesicht mit der richtigen Kante hinten liegt. Je nach Positionierung müssen Sie die Kantenstücke im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen. Wenn alle Kanten falsch sind, gehen Sie zurück und stellen Sie sicher, dass die Ecken an der richtigen Stelle sind. Überprüfen Sie dies und überprüfen Sie dann, ob sich die Kante hinten befindet. Twist, und dann solltest du einen fertigen Zauberwürfel haben. Wenn nicht, führen Sie diese Schritte erneut aus, bis Sie dies tun.

Du hast es geschafft!

Rubik

Wenn Sie es geschafft haben, werden Sie von Menschen auf der ganzen Welt jetzt mit einem IQ von 160 bewertet. Herzlichen Glückwunsch, Sie können es ihnen sagen. Die wichtigste Sache, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie einen Zauberwürfel haben, ist, dass es Geduld erfordert. Sie können es beim ersten Mal nicht richtig machen, auch nicht mit Tipps oder Schritten. Sie können jedoch üben, bis Sie es mit geschlossenen Augen tun können.

Geben Sie jetzt Ihr Wissen weiter

Rubik

Sobald Sie ein Meister des Zauberwürfels sind, können Sie Ihren eigenen Leitfaden formulieren, um ihn an diejenigen weiterzugeben, die Sie beeindrucken. Sie können viele Leute beeindrucken, also denken Sie an Ihre Zeit und denken Sie daran, dass ein Zauberwürfel nicht wie Fahrradfahren ist. Sie können vergessen, was Sie tun. Im Großen und Ganzen ist der Rubik's Cube ein seltsam meditatives Puzzle und geht Candy Crush um Jahrzehnte voraus. Ganz zu schweigen davon, dass Sie es nie aufladen müssen.

Tipp Der Redaktion