So entfernen Sie Haarfärbemittel von der Haut

Das Ändern Ihrer Haarfarbe ist immer eine aufregende Zeit. Es ist eine unterhaltsame und einfache Möglichkeit, Ihr Aussehen dramatisch zu verändern und sich selbst einen Schub zu geben. Und warum für einen Friseurbesuch bezahlen, wenn Sie alles, was Sie brauchen, im Supermarkt kaufen und Ihre Haare bequem zu Hause färben können? Es gibt nur ein Problem. Egal wie geübt und erfahren Sie sind, Haarfärbemittel haben die unangenehme Angewohnheit, überall hin zu gelangen, insbesondere auf Ihre Haut. Aber mit Produkten, die Sie im ganzen Haus finden, ist Hilfe zur Hand.



Prävention ist die beste Lösung

Verhindern Sie, dass Haarfärbemittel die Haut färben antikainen / Getty Images

Wenn Sie verhindern, dass Farbe überhaupt auf Ihre Haut gelangt, sparen Sie sich auf lange Sicht Ärger. Färbe deine Haare an einem Tag, an dem du deine Haut oder Haare nicht gewaschen hast. Die natürlichen Öle des Körpers halten die Feuchtigkeit auf der Hautoberfläche, die sie vor Flecken schützen soll. Bevor Sie beginnen, tragen Sie Babyöl oder Vaseline auf Ihren Haaransatz, Hals und um Ihre Ohren auf. Diese Bereiche sind jetzt fettig und die Farbe kann leicht abgewischt werden. Tragen Sie Plastikhandschuhe und versuchen Sie, so viel Haut wie möglich mit alten Handtüchern oder Hemden zu bedecken, die Sie gerne ruinieren.

Auch wenn Sie Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, können Haarfärbemittel auf Ihre Haut gelangen. Aber bei einigen Haushaltsgegenständen bleibt Ihre Haut nicht lange fleckig.

Vaseline

Vaseline Haarfärbemittel entfernen Kameleon007 / Getty Images

Vaseline kann vorbeugend wirken, kann aber auch als Farbstoffentfernungsmittel verwendet werden. Reibe das Gelee mit deinen Fingerspitzen, Watte oder einem Make-up-Entferner über die fleckige Hautstelle. Fahren Sie fort, bis Sie sehen, dass der Fleck verschwindet. Die Vaseline kann beginnen, ihre Farbe zu ändern, was ein gutes Zeichen ist, da es bedeutet, dass sie funktioniert! Mit einem feuchten Tuch entfernen und Ihre Haut sollte wie neu sein. Wenn nicht, tragen Sie mehr Vaseline auf und lassen Sie sie einige Stunden lang in Ihre Haut einziehen, bevor Sie sie abwischen.





Makeup entferner

Make-up-Entferner Hautfleck einreiben ChesiireCat / Getty Images

Make-up-Entferner eignet sich nicht nur zum Entfernen von hartnäckigem Augen-Make-up. Wenn Sie es geschafft haben, Haarfärbemittel auf Ihre Haut zu bekommen, setzen Sie es ein und bekämpfen Sie diese Flecken. Tragen Sie Make-up-Entferner auf ein Wattepad auf und beginnen Sie, die gefärbte Haut zu reiben. Lassen Sie es fünf Minuten einwirken, bevor Sie es ausspülen, und der Fleck sollte verschwunden sein. Make-up-Entferner ist günstig, leicht erhältlich und wirkt Wunder!

Haarspray

Haarspray saubere Hände Haarfärbemittel SementsovaLesia / Getty Images

Haarspray ist vielleicht nicht das offensichtliche Produkt, um Haarfärbemittel von Ihrer Haut zu entfernen, aber probieren Sie es aus, wenn Ihre Hände gereinigt werden müssen. Auf die Hände sprühen und die verschmutzten Stellen vor dem Abspülen kräftig reiben. Wende diese Methode nicht im Gesicht an, da bestimmte Hauttypen auf das Haarspray reagieren könnten. Bei Anzeichen von Beschwerden das Haarspray sofort mit warmem Wasser abwaschen.

Backpulver und Spülmittel

Backpulver Geschirrspülmittel flüssig ThamKC / Getty Images

Stellen Sie eine Mischung aus gleichen Teilen Spülmittel und Backpulver her, bis sie vollständig vermischt ist. Versuchen Sie am besten, ein zitronenhaltiges Waschmittel zu verwenden. Tragen Sie die Mischung auf die gefärbten Hautpartien auf und reiben Sie sie sanft ein. Spülen Sie es mit warmem Wasser ab. Diese Methode funktioniert, da das Geschirrspülmittel den Fleck von der Haut entfernt, während das Backpulver als Peeling wirkt, das abgestorbene Hautzellen entfernt und die neuen Schichten darunter freilegt. Während Sie die Haut peelen, hören Sie auf, wenn Sie Beschwerden haben.

Baby- oder Olivenöl

Olivenöl Babyöl kazmulka / Getty Images

Wenn Sie etwas weniger Scheuermittel für Ihre Haut wünschen, greifen Sie nach dem Öl. Babyöl oder Olivenöl sind am besten und wenn möglich, lassen Sie es acht Stunden oder länger auf der fleckigen Haut. Dies gibt dem Öl Zeit, die Farbe abzubauen. Es ist vielleicht nicht so effektiv wie einige der anderen Farbentfernungsmethoden, aber es ist definitiv besser für Ihre Haut.

Zahnpasta

Zahnpasta Peeling Haarfärbemittel AndreyCherkasov / Getty Images

Etwas, das Sie sicher zu Hause haben werden, ist Zahnpasta. Reiben Sie eine Zahnpasta ohne Gel sanft auf die betroffenen Hautpartien. Je nachdem, wie empfindlich Ihre Haut ist, können Sie Ihre Fingerspitze, Watte oder eine weiche Zahnbürste verwenden. Warum funktioniert es? Zahnpasta enthält Backpulver und wirkt daher als natürliches, mildes Scheuermittel, um die Haut zu peelen.



Essig

Essig Hautreinigungspeeling itarasak thithuekthak / Getty Images

Eine andere leicht zu erreichende Peelingsubstanz ist Essig. Tauchen Sie Watte oder ein Spültuch in Essig und reiben Sie Ihre haargefärbte Haut sanft ein. Die oberste Schicht der abgestorbenen Haut wird entfernt, wodurch die frische Haut darunter sichtbar wird. Diese Methode ist etwas abrasiver, also verwende keinen Essig, wenn du empfindliche Haut hast. Ihre Haut riecht vielleicht nicht so gut, aber die Farbe sollte sofort abheben!

Restliches Haarfärbemittel

Haarfärbemittel Flecken entfernen benedek / Getty Images

Wenn du noch Haarfärbemittel übrig hast, trage es auf die gefärbten Hautpartien auf. Was Sie tun werden, ist, den Farbstoff zu reaktivieren, um ihn entfernbar zu machen. Verwenden Sie Seife und einen feuchten Waschlappen, um die Farbe abzuwischen. Haarfärbemittel hat das Problem in erster Linie verursacht, warum also nicht das Problem lösen lassen!

Nichts tun

Geduld färbe nichts die Haut JohnnyGreig / Getty Images

Wenn alles andere fehlschlägt oder Sie nichts zur Hand haben, um das Haarfärbemittel zu entfernen, können Sie immer einfach nichts tun! Mit der Zeit wird deine Haut immer heller, bis der Fleck schließlich von selbst verschwindet. Die meisten Farbstoffe sollten innerhalb einer Woche verblassen. Selbst wenn Sie sich Sorgen machen, was die Leute sagen werden, besteht die Möglichkeit, dass der Fleck an einer Stelle ist, die andere nicht einmal bemerken. Seien Sie geduldig und Ihr Haarausfall-Missgeschick wird für immer verschwinden.

Tipp Der Redaktion