So stornieren Sie einen Scheck richtig



Welcher Film Zu Sehen?
 
So stornieren Sie einen Scheck richtig

Viele Leute haben einen guten Grund, einen Scheck zu entwerten. Sie möchten möglicherweise einen falsch ausgestellten Scheck für ungültig erklären. Manchmal schreiben Leute versehentlich den falschen Betrag auf den Scheck, sodass der Scheck entwertet werden muss. Manchmal ist ein entwerteter Scheck erforderlich, um Direkteinzahlungen oder möglicherweise sogar elektronische Rechnungszahlungen einzurichten. Einen Scheck annullieren ist nicht schwer. Natürlich ist es wichtig, Ihren Scheck sorgfältig zu entwerten, um zu verhindern, dass jemand Ihren Scheck betrügerisch verwendet. Beachten Sie die folgenden Tipps, um zu erfahren, wie Sie einen Scheck richtig stornieren.





Aufhebung eines Schecks in Ihrem Besitz

Shutterstock_68089888

Wenn Sie einen Scheck entwerten, der sich noch in Ihrem Besitz befindet, benötigen Sie einen Stift. Sie sollten auf die Verwendung eines Bleistifts verzichten, da Bleistiftminen gelöscht werden können. Stifttinte ist dauerhaft. Der Schlüssel ist, ein Schreibgerät zu verwenden, das Tinte verwendet, die nicht gelöscht werden kann. Jemand, der betrügerisches Verhalten beabsichtigt, kann Ihre ungültige Markierung leicht löschen und sich selbst einen Scheck ausstellen.



wann ist das nächste fortnite live event

Schreiben Sie das Wort 'Leere'

Shutterstock_19780639

Sie müssen das Wort 'VOID' auf die Stelle schreiben, an der Sie normalerweise einen Scheck an Ihren Zahlungsempfänger ausstellen würden. Jeder, der auf der Zahlungsempfängerzeile Ihres Schecks „VOID“ sieht, wird verstehen, dass Ihr Scheck rechtsgültig entwertet wurde und selbst wenn ein Betrag aufgeführt ist oder der Scheck unterschrieben ist, ist es in der Tat ein nutzloses Stück Papier. Ein ordnungsgemäß entwerteter Scheck ist nicht mehr gültig oder verwendbar. Der geschriebene Betrag kann nicht eingelöst oder zur Zahlung einer Rechnung verwendet werden.



'VOID' im Zahlungsfeld hinzufügen

Shutterstock_417790534

Auch wenn Sie einen Betrag in das Zahlungsfeld geschrieben haben, schreiben Sie mit dunkler Tinte 'VOID' darüber. Das Schreiben von void in den Hauptbereichen des Schecks stellt sicher, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Scheck in betrügerischer Absicht verwendet wird, so gering wie möglich ist. Achten Sie darauf, das Wort so deutlich wie möglich zu schreiben, damit „VOID“ nicht verwechselt werden kann.



Überspringen Sie nicht das Unterschriftenfeld

Shutterstock_13112233

Ja, Sie sollten auf jeden Fall noch einmal 'VOID' in die Zeile schreiben, in der Sie normalerweise Ihren Namen auf Ihrem Scheck unterschreiben würden. Auch wenn Sie Ihren Scheck bereits unterschrieben haben, schreiben Sie 'VOID' mit dunkler, permanenter Tinte über Ihre Unterschrift. Viele Leute sind überrascht, wie lange Identitätsdiebe gehen werden, um Geld von Ihnen zu stehlen. Das Schreiben von void in jedem wichtigen Abschnitt des Schecks verringert die Wahrscheinlichkeit, dass jemand ihn für Betrug verwendet - und ihn zum Stehlen Ihres Geldes verwendet.



VOID auf beiden Seiten des Schecks

Shutterstock_16610374

Um zu verhindern, dass jemand Ihren nicht eingelösten Scheck findet und für schändliche Zwecke verwendet, können Sie auch in großen Buchstaben „VOID“ auf die Vorder- und Rückseite des Schecks schreiben. Manche Leute machen nur den Schritt, Leerzeichen in großen Buchstaben auf die Vorderseite des Schecks zu schreiben. Es ist jedoch eine zusätzliche Sicherheit, an mehreren Stellen auf dem Scheck ungültig zu schreiben, um ihn nutzlos zu machen.



Führen Sie eine Aufzeichnung

Shutterstock_200867021

Natürlich sollten Sie alle Schecks, die Sie stornieren, protokollieren. Dies ist einfach, wenn Sie Ihre Schecks in Papierform aufbewahren, aber Sie können auch eine Aufzeichnung auf Ihrem Online-Bankkonto machen. Es hilft auch, eine kurze Notiz hinzuzufügen, die erklärt, warum Sie den Scheck storniert haben. Möglicherweise haben Sie den falschen Betrag geschrieben. Möglicherweise haben Sie den Scheck an den falschen Zahlungsempfänger ausgestellt.



disney plus gleichzeitig

Stornieren für Direkteinzahlung

Shutterstock_112184927

Wenn Sie sich beispielsweise für eine direkte Einzahlung von einem Arbeitgeber auf Ihr Konto anmelden, werden Sie oft aufgefordert, einen entwerteten Scheck vorzulegen. Der Arbeitgeber kann den Scheck archivieren, um eine Kopie der Bankleitzahl sowie Ihrer Girokontonummer zu erhalten. Der Zahler benötigt diese Informationen, um Geld auf Ihr Konto zu überweisen.



So stornieren Sie einen Scheck für eine direkte Einzahlung

Shutterstock_36162466

Wenn Sie Ihren entwerteten Scheck bei Ihrem Arbeitgeber hinterlassen, sollten Sie alle zuvor in dieser Liste beschriebenen Schritte ausführen. Stellen Sie sicher, dass jeder Hauptabschnitt des Schecks das Wort 'VOID' enthält. Anstatt eine unscheinbare Stifttinte zu verwenden, sollten Sie einen Sharpie oder ein Schreibgerät verwenden, das eindeutig darauf hindeutet, dass es sich um eine permanente Tinte handelt. Auf diese Weise kann Ihr Scheck, falls er jemals verloren geht, nicht geändert werden.

Online stornieren

Shutterstock_360403181

Bei Bedarf können Sie einen Scheck auch online stornieren. Heutzutage ermöglichen die meisten Online-Banken ihren Kunden, Schecks online mit einem schnellen „Zahlungsstopp“-Befehl zu stornieren. Normalerweise müssen Sie sich in Ihr Online-Girokonto einloggen. Möglicherweise müssen Sie den Abschnitt Kundenservice besuchen, um zu erfahren, wie Ihre jeweilige Bank diese Funktion einrichtet. Wenn Sie Probleme haben, können Sie sich jederzeit an Ihre Bank wenden, die Sie durch den Prozess zum Stoppen der Zahlung führen kann, was im Wesentlichen die Entwertung Ihres Schecks bedeutet.



Informationen zur doppelten Überprüfung

Shutterstock_227702017

Wenn Sie eine Zahlung stoppen müssen, aber nicht sicher sind, ob Sie sie online richtig ausgeführt haben, sollten Sie Ihre Bank anrufen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie alle relevanten Informationen zur Hand haben, damit Ihnen ein Bankmitarbeiter bei der Abwicklung helfen kann. Sie benötigen das Datum des Schecks, die Schecknummer und den Zweck des Schecks. Mit diesen Tipps können Sie einen Scheck erfolgreich und sicher entwerten.

Tipp Der Redaktion