Es ist noch nicht an der Zeit, Hörner und Zepter abzulegen, wie die Loki-Post-Credits neckenbestätigt, dass der Gott des Unfugs für weitere Zeitreise-Tricks zurück sein wird Loki Staffel zwei. Das Finale war eine Pfeifenstopp-Tour durch die Heilige Timeline, und obwohl es die ganze Zeit nicht ganz Agatha war, waren die Theorien (irgendwie) auf dem Geld, das Kang der Eroberer war der Mann hinter dem Vorhang.

Werbung

Leser von Marvel-Comics wissen vielleicht, dass der Auftritt von He Who Remains noch mehr zu bieten hat – der eine clevere Variante der gleichnamigen Comicfigur war. Loki spielte schnell und locker mit dem Quellmaterial, um ihn zu einer Kang the Conqueror-Variante zu machen.





Er, der bleibt, warnte einen rachsüchtigen Sylvie dass das Töten von ihm die Tür zu schurkischen Varianten seiner selbst öffnen würde, während die knackende Zeitleiste schließlich neckte das Potenzial des Multiversums . Alle Wetten sind aus, und ob es Deadpool in der MCU ist, die Ankunft der X-Men , oder Tobey Maguire wiederholt seine Rolle als Spider-Man , das Multiversum kann alles.

Was können wir also in Zukunft erwarten? Wir können im Quellenmaterial nach ein paar Hinweisen suchen…

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Wo Loki Staffel 2 als nächstes hingeht

Jonathan Majors spielt Kang The Conquerer / He Who Remains

Disney Plus

Lokis Finale begrüßte Jonathan Majors von Lovecraft Country im MCU-Team – jedoch mit der Bestätigung, dass er sich als Kang ins Spiel kleiden wird Ameisenmann und die Wespe: Quantumania , niemand hat seinen Tod am Ende der Episode wirklich gekauft.



Dies stellt die Rückkehr der Majors in der zweiten Staffel ordentlich her, aber genau wie Loki stieß auf Variantendie allein dem Namen nach gleich waren, war er vielleicht nicht der einzige Kang da draußen. Abseits des ganzen Hypes darüber, wohin das Multiversum das Marvel Cinematic Universe als nächstes führen wird, deutet Marvel Comics auf einen möglichen Bogen für die zweite Staffel von Loki hin.

Eine Statue von Jonathan Majors als Kang in Loki (Disney Plus)

Mindestens ein Kang hat hart gearbeitet, wobei Lokis letzte Szene unseren Loki in einem Zweig des Multiversums zeigt. Dies wurde verfestigt, als die Kamera ausschwenkte und eine Statue der Zeitwächter durch das Abbild der Majors ersetzte.

Für diejenigen, die sich fragen, wie Loki vorankommen wird, kann die Comic-Kreation, die als Council of Kangs bekannt ist, den TVA am Laufen halten und unsere Loki(s) in der zweiten Staffel beschäftigen.

Der Rat von Kangs

Kang the Conqueror aus Disney XDs Marvel’s Avengers: Ultron Revolution (Getty Images)

Die Geschichte von Kang dem Eroberer ist eine komplizierte Geschichte, die sich perfekt für die zweite Staffel von Loki eignet. Der größenwahnsinnige Pharao Rama-Tut wurde 1963 in Fantastic Four #19 vorgestellt und später als Nathaniel Richards enthüllt – ein Gelehrter aus dem 31. Jahrhundert, der im alten Ägypten gefangen war.

Genau wie Lokis Kang erklärte, hat er im Laufe der Jahre verschiedene Formen seiner selbst kennengelernt. In den Comics haben wir Rama-Tut, Scarlet Centurion, Immortus, Victor Timely und viele andere zeithüpfende Kangs gesehen. Als sie zum Rat der Kangs zurückkehrten, wurden sie von Prime Kang regiert, der von einem zukünftigen Immortus dazu gebracht wurde, alle Varianten zu eliminieren. Dies besiegelte das Schicksal von Prime Kang und entwickelte ihn zu Immortus.

Es ist möglich, dass die zweite Staffel den in der Schwebe gefangenen Immortus als den Bösewicht vorstellt, vor dem Kang He Who Remains versteinert war – obwohl einige Fans theoretisiert haben, dass He Who Remains war im Wesentlichen Immortus, und dass der Kang Prime der Bösewicht ist, um den wir uns Sorgen machen sollten.

Je mehr, desto besser

Wenn man tiefer in die Seiten der Comics eintaucht, können Fans erwarten, dass Ravonna Renslayer von Gugu Mbatha-Raw an Kangs Seite ist. Die Comics haben sie als die immer wieder und immer wieder Liebhaberin von Kang dargestellt – was durch ihre TVA-Nummer A-23 als Anspielung auf ihren ersten Auftritt in Avengers #23 von 1965 hervorgehoben wurde.

Es ist unklar, wie viel Ravonna bereits über Kang weiß, aber da die TVA-Richterin auf ihre eigene Mission geht, wird sie sicher ihrem potenziellen Freund begegnen und möglicherweise die Form der als Terminatrix bekannten Attentäterin annehmen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass in der nächsten Folge von Episoden der jugendliche Kang als Nate Richards, alias Iron Lad, rekrutiert wird. Dieser chaotische Kerl ist ein Mitglied der Junge Rächer , was auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Disneys MCU-Shows geschickt für ein mögliches Spin-off rekrutiert werden.

Schließlich ermöglicht die Einbindung des Council of Kangs die ganz eigene Neugestaltung von Alligator Loki in der zweiten Staffel mit dem ebenso weit verbreiteten Kangaroo the Conqueror. (Ja, er existiert wirklich in den Comics).

Das Multiversum ist verrückt geworden

All dies hängt fast mit der bevorstehenden Veröffentlichung von zusammen Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns . Das WandaVision Post-Credits bereitete Elizabeth Olsens Rückkehr als Wanda Maximoff/Scarlet Witch vor, und obwohl das Ende von Loki nicht so klar war, gab es den Autoren einen cleveren Übergang in Sam Raimis Superhelden-Horror.

Sylvies versehentliche Veröffentlichung des Multiversums wird mit ziemlicher Sicherheit das nächste Kapitel von Doc aufstellen. Obwohl die Fans sich fragten, wie eine von Chaos Magie durchdrungene Wanda am Ende von WandaVision die Stimmen ihrer fiktiven Söhne hören konnte, deuten Theorien auf die Rückkehr von Billy und Tommy als Multiversum-Varianten hin. Dies wäre eine eigene Wendung des gefeierten House of Marc und seiner Folgen.

Ein weiterer Beweis dafür, dass WandaVision und Loki mit Multiverse of Madness ihren eigenen Mobius Strip bilden, ist Hiddleston geneigt, auszusitzen Thor: Liebe und Donner aber kehren Sie zu Doctor Strange 2 zurück. Einige dachten, Hiddlestons Abwesenheit in Thor 4 würde zu einem Schocktod im Loki-Finale , aber da die Show gerade für die zweite Staffel verlängert wurde, sieht es so aus, als ob der OG Loki noch etwas länger bestehen bleibt.

Wir wollen nur, dass sich Doctor Strange, Scarlet Witch und Loki wie die Seiten von Doctor Strange #387 aus dem Jahr 2018 zusammenschließen. Und weiter vorne, wer weiß? Auch wenn Lokis Debütsaison nicht das Happy End von Mobius und Hiddlestons Loki hatte, die auf einem Jetski in den Sonnenuntergang fuhren, gibt es immer eine zweite Staffel.

Erfahren Sie alles Wissenswerte über die Loki-Besetzung und wie man guckt Marvel-Filme in der richtigen Reihenfolge mit unserem umfassenden Angebot.

Loki streamt jetzt auf Disney Plus – weitere Informationen finden Sie in unserem Loki-Veröffentlichungsplanki leiten. Zum Anschauen kannst du Melden Sie sich für 7,99 £ pro Monat oder 79,90 £ pro Jahr bei Disney Plus an jetzt.

Lesen Sie mehr über unsere Sci-Fi- und Fantasy-Berichterstattung sowie unsere Leitfäden zum Die besten Filme auf Disney Plus und beste Shows auf Disney Plus .

Werbung

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie in unserem TV-Guide nach, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion