Warum hast du mich umgebracht? ist die neue True-Crime-Dokumentation von Netflix über den Tod von Crystal Theobald.

Werbung

Im Jahr 2006 wurde die 24-jährige Crystal mit ihrem Bruder (Justin Theobald) und ihrem Freund (Juan Patlan) in Kalifornien in einem Auto erschossen.





Der einmalige Film, der am 14. April auf der Streaming-Site eingetroffen istdas, zeigt, wie ihre Mutter die Social-Networking-Site MySpace nutzte, um die Personen zu untersuchen, von denen sie glaubte, dass sie verantwortlich waren, was zu Nachhall bei mehreren Familien führte.

Also, wer ist Crystal Theobald? Und was genau ist mit ihr passiert?

Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Wer ist Crystal Theobald?

Crystal Theobald wurde 1982 geboren.

Zum Zeitpunkt ihres Todes war sie 24 Jahre alt und lebte mit ihrer Familie zu Hause in Riverside, Kalifornien.



Sie hatte zwei Kinder aus einer früheren Beziehung, danach begann sie sich mit dem 20-jährigen Juan Patlan zu verabreden.

Was ist mit Crystal Theobald passiert?

Am 24. Februar 2006 wurde Crystal mit ihrem Bruder und ihrem Freund in einem Auto getötet. Juan fuhr und Crystals Mutter Belinda Lane saß in einem anderen Auto vor ihnen.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Wer hat Crystal Theobald getötet?

Crystal wurde von Mitgliedern einer lokalen Gang getötet, die in einem ähnlichen Auto wie dem, in dem sie fuhr, nach ihren Rivalen suchten.

Crystal hatte keine Verbindung zur organisierten Kriminalität, und sie hatte vor, zu einem 7/11-Laden zu fahren, der nur ein paar Blocks von ihrem Wohnort entfernt war.

Anscheinend hatte eine örtliche Gang namens 5150 gehört, dass ihre rivalisierende Gruppe namens MD versuchte, einige ihrer Mitglieder zu töten, und beschloss, ihnen hinter ihrem Auto nachzugehen.

Sie verloren jedoch ihr Auto und entdeckten das Auto der Familie Theobald, das dem sehr ähnlich sah, von dem sie glaubten, dass es MD-Mitglieder trug.

Manuel Lemus, ein Mitglied der 5150-Gang, sagt in der Netflix-Dokumentation, dass ein anderes Mitglied der Gang, Julio Lil Huero Heredia, nachdem er gehört hatte, was früher am Tag passiert war, entschlossen war, den Verantwortlichen auszuschalten.

Gegen 20:40 Uhr wurde das Auto, in dem sich Crystal befand, mehrmals von jemandem beschossen, der aus einem weißen SUV ausstieg. Diese Person war Heredia.

Crystal wurde ins Krankenhaus eingeliefert und starb zwei Tage später.

Laut NBC , wurde festgestellt, dass William Sotelo das Auto fuhr und Staatsanwälte sagten, dass Sotelo und Heredia die Schießerei durchgeführt haben. Es wird vermutet, dass die Schüsse von Julio Heredia Crystal getötet haben.

Zeitleiste des Crystal Theobald-Falls

2003 - Die Gang 5150 entsteht.

24. Februar 2006 – Crystal Theobald wird erschossen. CCTV-Aufnahmen zeigen, wie ihr Bruder Justin ihren Körper wiegt.

20. April 2006 – Belinda, Crystals Mutter, schreibt einer Vielzahl von 5150 Mitgliedern, dass sie eine 'Ende-der-Welt-Party' veranstaltet. Ich habe einen Plan gemacht, Leute zu ermorden. Du bist selbstmörderisch, du bist mörderisch, es ist dir egal, aber du interessierst dich zu sehr. Ich wollte, dass er wehtut, so wie wir, sagte sie.

26. April 2006 – Crystals Cousin Jamie richtet ein gefälschtes MySpace-Konto ein, um den Mörder zu fangen.

5. Mai 2006 – Belinda konfrontiert William Sotelo und ist frustriert darüber, dass er nicht einmal weiß, dass das Foto, das sie verwendet, von der Person ist, die sie getötet haben.

8. August 2007 – Julio Heredia wird des Mordes an Crystal angeklagt.

2011 - Heredia steht vor Gericht.

2016 - Sotelo wird in Mexiko festgenommen.

2020 - Sotelo wird wegen fahrlässiger Tötung zu 22 Jahren Haft verurteilt.

Was passiert in Warum hast du mich getötet?

Netflix

Die Netflix-Dokumentation zeigt, wie Crystals Mutter Belinda mit Hilfe ihrer Nichte Jaimie McIntyre gefälschte Myspace-Konten erstellt hat, um herauszufinden, wer ihre Tochter getötet hat.

Gemeinsam arbeiteten sie hart daran, einen Verdächtigen dazu zu bringen, sich in ihren Online-Alias ​​zu verlieben, bevor sie Informationen von ihm erhielten.

‘Ich war besessen davon. Ich wusste, wie man es so aussehen lässt, als wäre dieses Mädchen auf MySpace echt. Es sah so aus, als ob ich dazugehörte. Mein Tippen war Schauspielerei“, verriet Jaimie.

Belinda und Jamie fanden heraus, welche Fahrzeuge die Bande fuhr und wo sie wohnten, wobei Belinda sogar an ihren Häusern vorbeikam, um Fotos von ihren Autos zu machen.

Wenn wir an unsere Familie und die guten Zeiten denken, ist es wie eine Linie gezogen. Vor Crystal und nach Crystal. Sie war einfach mein Stolz und meine Freude, sagte Belinda zu Interviewern.

Werbung

Warum hast du mich umgebracht? ist zum Streamen auf Netflix verfügbar. Schauen Sie sich unsere Listen der beste Serie auf Netflix und der Die besten Filme auf Netflix , oder siehe was sonst noch los ist mit unserem TV Guide . Besuchen Sie auch unseren speziellen Dokumentations-Hub für weitere Neuigkeiten.

Tipp Der Redaktion