Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Mark Gatiss ist mit einer weiteren Ghost Story zu Weihnachten zurück – und wie 2019’s Martin’s Close und 2013’s The Tractate Middoth hat er sich den Werken von MR James zugewandt, um uns allen einen festlichen Schrecken einzujagen.

Anzeige

Die Geschichten von MR James haben etwas Tröstliches und Beängstigendes, sagte Autor/Regisseur Gatiss. MR James sorgt für einen angenehmen Schrecken.





Es macht so viel Freude, eine weitere Adaption zu machen. Ich liebe James, offensichtlich. MR James hat eine sofortige Wirkung, wenn [die Leute] den Namen sehen. Sie bekommen es. Und es gibt so eine schöne, ehrenhafte Tradition. Vieles von ihm möchte ich noch machen.

wann kommt naruto in fortnite rein

Dieses Mal hat er eine der bekanntesten, aber am wenigsten angepassten Geistergeschichten von James nachgebaut. das Mezzotinta – und Erholung könnte das beste Wort dafür sein, da Handlung, Schauplatz, Charaktere und sogar Dialoge eng mit dem übereinstimmen, was auf der Seite steht.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Es ist wirklich ein lustiger Prozess, sagte uns Gatiss. Zum Beispiel haben Steven [Moffat] und ich offensichtlich einen guten Ruf dafür, berühmte Dinge direkt anzugehen und liberal damit umzugehen. Aber an der Wurzel steckt immer das Gleiche, was eigentlich ein großer Respekt vor dem Original ist.

Ich mache es mit A Christmas Carol, das ich gerade auf der Bühne mache. Es ist extrem treu – eigentlich seltsam, weil es es selten ist. Manchmal ist es am radikalsten, zum Buch zurückzukehren und viele Dinge zu tun, die selten gemacht werden. Dickens war offensichtlich ein Genie. James war ein Genie.



In der Kurzgeschichte und dieser TV-Version erhält ein fröhlicher Akademiker namens Williams (Rory Kinnear) ein Mezzotinto (d. Im Laufe von mehreren Tagen beginnt sich das Bild jedoch zu verändern, zunächst in geringfügiger Weise (Mondschein usw.) und dann gravierender, als eine gespenstische, gespenstische Gestalt den Rasen taumelt, im Haus verschwindet und mit einem Baby wieder herauskommt.

Entzückende Medien/Michael Carlo

Wie bereits erwähnt, folgt die TV-Adaption diesem ziemlich genau – einige Dialoge werden direkt von der Seite entfernt – und während ein oder zwei Charaktere leicht verändert oder das Geschlecht vertauscht werden, behalten sie ihre Rolle in der Geschichte.

Wo Gatiss etwas abseits der Piste hingeht, ist das Ende, das er vom Text komplett abwandelt. Warum also in einem Moment so genau sein und im nächsten so viel hinzufügen?

Wissen Sie, ich denke, was Sie normalerweise mit einer Adaption, sagen wir, einer MR-James-Geschichte tun, ist der Versuch, das Zeug zu bewahren, das als Dialog am besten funktioniert und nicht zu zäh ist, aber immer noch einen wunderbaren Zeitgeschmack hat. und dann die Teile zu erweitern, die erweitert werden müssen, erklärte er. Das ganze Ende ist wirklich neu, weil es in der Geschichte irgendwie verpufft.

Fortnite alle Gummimünzen

Aber das ist vollkommen richtig und legitim. Es ist eine Anpassung. Jonathan Miller sagte gleich zu Beginn über… er sprach eigentlich über seine Alice im Wunderland-Adaption, aber ebenso über seine [MR James-Adaption] Whistle and I’ll Come to You, dass, wenn du es einfach machst , Sie können genauso gut das Buch lesen oder die Geschichte lesen.

Rory Kinnear in Das Mezzotinto

Agent Jones
Entzückende Medien/Michael Carlo

In James 'Version der Geschichte entdecken Williams und seine Kollegen, dass das Mezzotinto eine vor langer Zeit zurückliegende Tragödie darstellt, bei der ein wohlhabender Landbesitzer einen Wilderer erhängen ließ, nur damit der Wilderer (anscheinend) aus dem Grab aufstand, in das Haus schlich und die stiehlte junger Erbe.

Gatiss' Innovation besteht darin, Williams eng an diese Hintergrundgeschichte zu binden – wie sich herausstellt, stammt er selbst von der Francis-Linie ab (vermutlich hat das übernatürliche Bild so seinen Weg zu ihm gefunden) und könnte auch für den Tod markiert sein. Williams zerstört das Mezzotinto, findet aber einige Zeit später ein neues von seinem eigenen Fenster, wobei dieselbe Figur das Gras auf ihn zukriecht.

Weißt du, es ist wie jede Anpassung, sagte Gatiss. Es gibt einen Grund, warum die Leute oft sagen, dass Kurzgeschichten bessere Filme sind als Romane, weil man tatsächlich mehr Raum zum Atmen hat und nicht religiös versucht, jede Szene aus einem Roman oder ähnlichem zu fotografieren.

Und es ist auch eine andere Form. Sie müssen das Gefühl haben, dass Sie es anpassen und erfinden und auf diese Weise für Film oder Fernsehen geeignet machen können. Ansonsten ist es nur eine Art statische Nacherzählung davon.

Irgendwie ist Gatiss mit dem Mezzotinto das Beste aus beiden Welten gelungen – eine originalgetreue Nacherzählung mit einem echten Stachel im Schwanz. Sie können nie wieder einem Gemälde oder einer Gravur den Rücken kehren…

Anzeige

Das Mezzotinto ist jetzt auf BBC iPlayer verfügbar – für weitere Informationen besuchen Sie unsere spezielle Fantasy-Seite oder unseren vollständigen TV-Guide.

Tipp Der Redaktion