So machen Sie Ihre Geräte wieder weiß



Welcher Film Zu Sehen?
 
So machen Sie Ihre Geräte wieder weiß

Nichts schreit so sauber wie eine Küche mit funkelnden weißen Geräten. Leider können Ihre Geräte durch Lichteinwirkung in Verbindung mit der Hitze, die während des Kochvorgangs entsteht, im Laufe der Zeit langsam vergilben. Ein Spritzer mit Ihrem Lieblingsreiniger reicht möglicherweise nicht aus, um auch nur eine Delle in Ihrem vergilbten Kühlschrank oder Herd zu hinterlassen, und Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Geräte wieder weiß machen können. Bevor Sie alles in diesen unnatürlichen und unangenehmen Schatten werfen und zum Ersatz in den Geräteladen gehen, überlegen Sie sich auf einfache Weise, wie Sie Ihre Lieblingsküchengeräte auf einfache Weise wieder in ihrem ursprünglichen strahlenden Weiß erstrahlen lassen.





Bereiten Sie Ihr Gerät vor

So stellen Sie weiße Geräte wieder her Chuckcollier / Getty Images

Bereiten Sie Ihr Gerät für eine gründliche Reinigung vor, indem Sie es abwischen. Befeuchten Sie einen sauberen Waschlappen, bis er feucht ist, und wischen Sie die Oberfläche Ihres Geräts ab. Achten Sie darauf, die gesamte Oberfläche einschließlich der Ecken und Kanten zu reinigen. Das Entfernen von topischem Schmutz, Staub oder Schmutz, der durch den allgemeinen Gebrauch zurückgeblieben ist, ermöglicht es Ihnen, sich beim nächsten Reinigungsschritt auf das Entfernen der tieferen Flecken zu konzentrieren.



Bereite dich vor

Vorbereitung der Restaurierung weißer Geräte wakila / Getty Images

Starke Reinigungslösungen lassen oft einen starken Geruch aus und können deine Haut reizen, und Bleichmittel bilden da keine Ausnahme. Ziehen Sie vor dem Mischen Ihrer Reinigungslösung ein Paar Küchenhandschuhe an, um Ihre Hände vor schädlichen Verschüttungen zu schützen. Ziehen Sie in Erwägung, eine Maske zu tragen oder ein Fenster zu öffnen, um den Raum zu lüften, um das Einatmen von Dämpfen zu verhindern, die Ihre Lunge reizen oder schädigen können.





miranda fryer nachbarn

Bereiten Sie die Lösung vor

Reinigungslösung zum Aufhellen von Geräten izusek / Getty Images

Gießen Sie 4 Tassen Wasser in einen Eimer. Stellen Sie sicher, dass das Wasser warm, aber nicht heiß ist. Gib als nächstes eine halbe Tasse Bleichmittel und eine viertel Tasse Backpulver in den Eimer. Verwenden Sie einen Holzlöffel, um die Reinigungselemente miteinander zu vermischen. Rühre weiter, bis das Backpulver vollständig in der Lösung gelöst ist.



Weiche deinen Schwamm ein

Schwamm für Aufhellungsgeräte EasyBuy4u / Getty Images

Tauchen Sie einen Küchenschwamm in die Reinigungslösung. Warten Sie, bis es vollständig gesättigt ist, entfernen Sie es dann und drücken Sie es vorsichtig über den Eimer, um überschüssige Lösung zu entfernen. Verwenden Sie einen weichen Küchenschwamm im Gegensatz zu dem für Scheuerzwecke verwendeten Typ, wie z. B. einen Brillo- oder Stahlwolleschwamm, da härtere Schwämme Kratzer auf der Oberfläche Ihres Geräts hinterlassen können.



Reinigen Sie Ihr Gerät

Bleaching-Gerät mit Schwamm Paul Biryukov / Getty Images

Verwenden Sie den Schwamm, um Ihr vergilbtes Gerät zu schrubben. Möglicherweise müssen Sie während der Reinigung zusätzlichen Druck ausüben, um tiefe Flecken zu entfernen. Achten Sie darauf, die gesamte Oberfläche des Geräts zu reinigen. Wenn Ihr Schwamm auszutrocknen beginnt, tauchen Sie ihn erneut in die Lösung im Eimer und fahren Sie dann mit der Reinigung fort.



Lassen Sie die Lösung einziehen

Geweißtes Gerät Alex Potemkin / Getty Images

Warten Sie 10 Minuten, damit die Lösung einwirken kann. Das Backpulver in Ihrer Lösung enthält abrasive Eigenschaften, die helfen, Flecken aufzulösen, während das Bleichmittel Farbstoffe in Flecken oxidiert, um die unerwünschte Farbe zu entfernen. Zusammen sollten diese beiden Reinigungsmittel in der Lage sein, die vergilbte Schicht auf Ihrem Gerät erfolgreich zu entfernen.



Spülen Sie Ihr Gerät ab

Spülen der Gerätetür nach dem Aufhellen AndrewRafalsky / Getty Images

Wenn Sie die Lösung auf Ihrem Gerät belassen, kann dies mit der Zeit die Oberfläche angreifen. Nach der Einweichzeit von 10 Minuten verwenden Sie einen sauberen, weichen Küchenschwamm, der in sauberem warmem Wasser eingeweicht wurde, um die Lösung aus dem Gerät zu spülen. Achten Sie darauf, die Lösung gründlich zu entfernen, indem Sie die gesamte Oberfläche Ihres Geräts abwischen, einschließlich der Kanten und Ecken.



Trocknen Sie das Gerät

Nahaufnahme von weiblichen Händen in gelben Gummihandschuhen, die die Herdplatte in der heimischen Küche reinigen

Verwenden Sie nach dem gründlichen Spülen ein trockenes Handtuch oder Tuch, um Ihr Gerät gründlich zu trocknen. Das Entfernen von verbleibender Feuchtigkeit von der Oberfläche verhindert nicht nur, dass Tropfen langsam von Ihrem Gerät ablaufen und sich auf Ihrem Boden sammeln, sondern es werden auch alle Spuren der Lösung entfernt, die beim Reinigungsprozess übrig bleiben können.

Reinigen Sie Ihre Verbrauchsmaterialien

Reinigungsschwamm nach dem Aufhellen des Geräts monkeybusinessimages / Getty Images

Nachdem Sie eine Bleichlösung verwendet haben, ist es wichtig, Ihre Verbrauchsmaterialien zu reinigen, um zu vermeiden, dass Bleichmittelrückstände auf anderen Gegenständen in der Küche oder anderswo zurückbleiben. Wasche alle Schwämme, die du benutzt hast, mit Wasser und Seife, wringe sie dann aus und lasse sie trocknen. Waschen und spülen Sie den Eimer mit Ihrer Lösung gründlich aus und vergessen Sie nicht, auch Ihre Hände zu waschen!



Nach Bedarf wiederholen

Hände in gelben Handschuhen, die den Gasherd waschen

Nachdem Sie Ihrem Gerät ausreichend Zeit zum Trocknen gegeben haben, überprüfen Sie es sorgfältig, um sicherzustellen, dass die gesamte Oberfläche sauber und weiß aussieht. Wenn Sie gelbe Flecken oder andere Verfärbungen bemerken, wiederholen Sie die obigen Schritte, um sie zu entfernen. Verwenden Sie diese Reinigungsroutine bei Bedarf für alle Ihre Küchengeräte, um ihnen zu helfen, ihren ursprünglichen weißen Glanz wiederherzustellen.

Tipp Der Redaktion