Wie man traditionelles Tiramisu . macht

Tiramisu ist ein beliebtes Dessert mit Kaffeegeschmack, das aus der italienischen Region Venetien stammt. Obwohl viele Berichte dieses köstliche Dessert in die 1960er Jahre datieren, gibt es einige Hinweise darauf, dass es im 17. Jahrhundert entstanden sein könnte. Unabhängig von seinem Erfindungsdatum bleibt Tiramisu ein beliebter Leckerbissen, der am häufigsten als Kuchen serviert wird, aber manchmal in Form einer Kleinigkeit erscheint. Viele feine Restaurants bieten Tiramisu auf ihren Dessert-Menüs und obwohl die Zubereitung aufwendig erscheinen mag, ist traditionelles Tiramisu einfach zu gut, um es nicht zu Hause zu genießen.



Rezeptübersicht

traditionelles Tiramisu beyhanyazar / Getty Images

Um traditionelles Tiramisu zuzubereiten, brauchst du etwa 45 Minuten Vorbereitungszeit. Dieses Rezept liefert zwischen 12-14 Portionen. Eine 9x13 Auflaufform aus Glas ist der ideale Behälter, um dieses Dessert zuzubereiten. Eine rechteckige Kuchenform aus Pappe ist perfekt, um die Schichten sauber und deutlich sichtbar zu halten, und obwohl es geschmacklich nicht wesentlich ist, haben diese polierten Schichten etwas an sich, die dieses Dessert zu einer verführerischen Vision machen.

Zutaten

Zutaten für Tiramisu Lilechka75 / Getty Images
  • 6 Eigelb
  • 1 Packung Löffelbiskuits (17,5 oz.)
  • 1 1/3 Tasse weißer Zucker
  • 1 ¼ Tassen Mascarpone-Käse
  • 1 ¾ Tassen schwere Schlagsahne
  • 6 ½ EL warmes Wasser
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 5 EL Espresso
  • 2 Tassen Kahlua (oder Brandy)
  • 2 TL ungesüßtes Kakaopulver

Die Verwendung frischer Zutaten ist für dieses Rezept ideal, da ältere Zutaten zerfallen und den Erfolg dieses Tiramisu beeinträchtigen können.





Bereiten Sie die Auflaufform vor

Tiramisu-Zutaten Mubera Boskov / Getty Images

Um Ihr Tiramisu zu beginnen, legen Sie die Auflaufform mit Pergamentpapier aus, sodass die Ränder über die Seiten ragen; Dies hilft, die Schichten an Ort und Stelle zu halten. Legen Sie dann die Kartonform in die Schüssel. Das Formular und das Pergamentpapier bieten Ihnen einen stabilen Halt, wenn Sie den Kuchen aus der Form nehmen.

Kombinieren Sie Zucker und Eigelb

wie man Tiramisu macht Dublin / Getty Images

Um Ihr Tiramisu zu beginnen, vermischen Sie den Zucker und das Eigelb in einer Rührschüssel aus Metall und stellen Sie sie auf einen Topf mit kochendem Wasser. Wenn Sie einen Doppelkessel haben, können Sie diesen verwenden. Erhitze die Mischung etwa zehn Minuten bei schwacher Hitze und achte darauf, dass du ständig rührst. Verwenden Sie dann Ihren Mixer, um das Eigelb zu schlagen, bis es eindickt. Sie sollten es auch leicht gelb sehen.

Guter Mascarpone

Kaffee Tiramisu Lilechka75 / Getty Images

Als nächstes fügen Sie Kleckse Mascarpone zu dem geschlagenen Eigelb hinzu und mischen Sie, bis sie sich verbunden haben. Gib die Mischung dann in eine andere Schüssel und reinige deine Rührschüssel. Sie benötigen es für den nächsten Schritt. Einige Leute entscheiden sich dafür, Frischkäse als Ersatz für den Mascarpone zu verwenden, aber er verändert den Geschmack und die Textur; Mascarpone ist ein wesentlicher Bestandteil des traditionellen Tiramisu.

Die verlorene Tochter handlung

Halte es kalt

süßes Tiramisu Littleny / Getty Images

Der nächste Teil betrifft Ihren Gefrierschrank. Stellen Sie eine Metallschüssel für etwa zwanzig Minuten in den Gefrierschrank, damit sie kalt wird. Diese gekühlte Schüssel hält Ihre Zutaten kühl und führt zu einem besser geformten Tiramisu. Gib deine Schlagsahne in die Schüssel. Verwenden Sie Ihren Mixer, um es zu schlagen und weiche Spitzen zu bilden.

Kombinieren Sie die Schlagsahne und Mascarpone

Tiramisu-Dessert 5PH / Getty Images

An diesem Punkt wird die Versuchung groß sein, Zutaten zu probieren, aber beharrlich; du bist erst auf halbem Weg. Die leicht steife Schlagsahne unter die Mascarpone heben. Als nächstes musst du den Espresso in warmem Wasser auflösen. Wenn es gut vermischt ist, gießen Sie den Kahlua (oder Brandy) in den Kaffee.



Frauenfinger

Tiramisu-Kleinigkeit VadimZakirov / Getty Images

Der nächste Schritt braucht etwas Zeit, aber es lohnt sich. Sie müssen jeden Löffelbiskuit etwa fünf Sekunden lang in der Mischung aus Espresso und Kahlua einweichen. Für einen intensiveren Geschmack lasse jeden zehn Sekunden in der Mischung. Nachdem sie eingeweicht sind, kannst du sie auf den Boden deiner Glasauflaufform legen, sodass sie zwei Reihen bilden.

Schichtung

Tiramisu Kuchen Sieg / Getty Images

Sobald deine mit Kaffee und Likör getränkten Löffelbiskuits an Ort und Stelle sind, solltest du die Hälfte der Mascarpone-Mischung darüber schöpfen. Dann eine weitere Schicht Löffelbiskuits auf die Mascarpone-Mischung legen. Diese Schicht mit der restlichen Mascarpone-Mischung bedecken. Dann das Kakaopulver großzügig über das Dessert streuen. Verwenden Sie nach Möglichkeit hochwertiges Kakaopulver, um einen tiefen, reichen Geschmack zu gewährleisten.

Kalt stellen

Tiramisu Paolo Paradiso / Getty Images

Nachdem Sie das Tiramisu mit Kakaopulver bestäubt haben, müssen Sie es kühlen, damit es fest werden kann. Sie können es servieren, nachdem es mehrere Stunden gekühlt wurde, aber es ist ideal, wenn Sie es über Nacht kühlen können. Zum Servieren können Sie das gesamte Tiramisu auf eine Servierplatte heben oder einfach hineinschneiden, wo es in der Glasschale sitzt. Endlich ist es an der Zeit, die Früchte Ihrer Arbeit zu genießen. Guten Appetit!

Tipp Der Redaktion