Wie man saftiges Brathähnchen macht



Welcher Film Zu Sehen?
 
Wie man saftiges Brathähnchen macht

Wenn es ums Backen geht, bleibt Hühnchen das Fleisch der Wahl. Der zarte und saftige Geschmack von gebackenem Hühnchen hat etwas an sich, das die Leute dazu bringt, wiederzukommen.

Ein Hühnchen in den Ofen zu stellen und etwa eine Stunde lang zu kochen, klingt einfach, aber es ist etwas schwieriger, eine knusprige, goldbraune Haut und saftiges, würziges Fleisch zu gewährleisten, das genau richtig gebacken wird. Glücklicherweise trägt dieses Rezept dazu bei, dass Sie jedes Mal ein perfekt gebackenes Hühnchen produzieren.





Wählen Sie ein gutes Backhähnchen

rudisill / Getty Images

Egal, ob Sie Hähnchenbrust, dunkle Hähnchenstücke oder ein ganzes Hähnchen backen, Sie sollten Hühnchen mit einem gesunden hellrosa Farbton wählen. Jedes Huhn, das eine dunkle Farbe oder einen starken Geruch hat, sollte entsorgt werden. Die Haut sollte sich etwas glitschig, aber nicht schleimig anfühlen. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Ihr Huhn gesund ist, waschen Sie es gründlich mit Wasser und tupfen Sie es trocken.



hobbit und herr der ringe reihenfolge

Bedecke dein Huhn

kajakiki / Getty Images

Haut auf oder ab, Bestreichen Sie Ihr Hühnchen mit Öl und Gewürzen, um den Geschmack zu erhalten und dem Fleisch Feuchtigkeit zu verleihen. Gießen Sie ein paar Esslöffel Olivenöl extra vergine in eine mittelgroße Schüssel und legen Sie die Hähnchenbrust oder andere Stücke in das Öl und drücken Sie sie so weit wie möglich nach unten, um das Fleisch zu bedecken. Dann das Stück umdrehen und den Vorgang wiederholen, um die andere Seite zu bedecken. Reiben Sie alle unbedeckten Stellen mit den Fingern ab, um das Öl vollständig zu verteilen. Wenn du ein ganzes Hühnchen kochst, tauche einen Bratpinsel in das Öl und bepinsle die Oberseite, die Seiten und den Boden mit Öl.





Wählen Sie Ihre Backform

filadendron / Getty Images

Wählen Sie eine flache Backform, um sicherzustellen, dass Ihre Hühnerhaut knusprig wird. Eine tiefe Pfanne fügt zu viel Feuchtigkeit hinzu, was zu Hühnchen mit schlaffer Haut führt. Lassen Sie zwischen den Hähnchenteilen etwas Platz. Überlappendes Hühnchen wird an manchen Stellen überkochen und an anderen unterkochen. Denken Sie daran, dass etwa gleich große Hähnchenstücke am gleichmäßigsten garen. Wenn Sie ein ganzes Hähnchen garen, legen Sie es in die Mitte der Pfanne, wo die Hitzekonzentration am höchsten ist.



Richten Sie Ihre Pfanne aus

Tatiana Volgutova / Getty Images

Lege den Boden deiner Pfanne mit Pergamentpapier oder Alufolie aus, damit die Haut des Hühnchens nicht an der Pfanne klebt. Als nächstes das ganze Hähnchen in die Mitte der Pfanne legen oder die Hähnchenteile so gleichmäßig wie möglich nach unten legen, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig garen.



Würze dein Hühnchen

ALLEKO / Getty Images

Die richtige Gewürzmischung verleiht Ihrem Fleisch einen fantastischen Geschmack. Mit Meersalz und gemahlenem Pfeffer bestreuen, gefolgt von einer Prise Paprika und etwas Zwiebel- und Knoblauchpulver für eine großartige Kombination aus salzigem und herzhaftem Geschmack. Das Öl, das zuvor in Ihr Fleisch eingerieben wurde, hilft dem Würzstift. Wenn du ein ganzes Hühnchen backst, achte darauf, es nach Bedarf anzuheben und zu wenden, um die Ober-, Unterseite und die Seiten mit deinen Gewürzen zu bedecken. Gehen Sie beim Würzen etwas schwerer, da das Innere des Huhns keine zusätzliche Würze erhält.



gta vice city cheats

Fügen Sie Ihr Lieblingsgemüse hinzu

nerudol / Getty Images

Fast jedes Gemüse funktioniert mit gebackenem Hühnchen. Waschen Sie Ihr ausgewähltes Gemüse gründlich mit Wasser, tupfen Sie es trocken und reiben Sie es mit Olivenöl ein. Streuen Sie die gleiche Gewürzmischung, die Sie für Ihre Hühnchenteile verwendet haben, darauf, dass sich der Geschmack des Gemüses mit dem des Hühnchens vermischt, und legen Sie sie dann in die Pfanne neben die Hähnchenstücke oder mischen Sie sie um das volle Hühnchen herum, um ein farbenfrohes Gericht zu erhalten. Achten Sie darauf, die Garzeit Ihres Gemüses zu überprüfen, damit Sie wissen, wann Sie es in die Pfanne geben müssen. Kartoffeln können während der gesamten Garzeit neben dem Hühnchen gebacken werden, während geschnittene Karotten und Paprika in der Regel innerhalb von 30 Minuten fertig gebacken sind.



Gib etwas Butter hinein

domoyega / Getty Images

Butter verleiht jeder Mahlzeit Feuchtigkeit und Geschmack, und gebackenes Hühnchen ist keine Ausnahme. Um diesen Geschmack zu erhalten, den nur Butter bieten kann, stecken Sie einen Stock unter Ihr ganzes Hühnchen oder schneiden Sie den Stick in Scheiben und legen Sie ihn zwischen die Hähnchenteile und auf das Gemüse, das Sie in die Pfanne gegeben haben.



  • Ersetzen Sie Olivenöl für einen leicht nussigen Geschmack
  • Verwenden Sie Knoblauchbutter für einen herzhafteren und schwereren Geschmack

Verwenden Sie die Pan Drippings

Shawncampbell / Getty Images

Nachdem Sie Ihren Ofen auf 400 Grad f vorgeheizt haben, stellen Sie die Pfanne auf die unterste Schiene und backen Sie. Wenn Ihr Huhn und Ihr Gemüse zu kochen beginnen, verbinden sich ihre Säfte mit den Gewürzen, dem Öl und der Butter am Boden der Pfanne. Nutzen Sie all diesen Geschmack, indem Sie alle zwanzig Minuten einen großen Löffel in die Flüssigkeit tauchen und über das Essen gießen. Sie können die Säfte auch mit einem Putenbutter auf Ihr Fleisch und Gemüse spritzen.

Perfekt backen

atiatiati / Getty Images

Backen Sie Ihr Hähnchen bei hoher Hitze, bis die Haut knusprig ist, das Fleisch aber noch zart ist, um ein perfektes Finish zu erzielen. Kochen Sie Hähnchenstücke ohne Knochen etwa 30 Minuten lang und Stücke mit Knochen oder ein ganzes Hähnchen etwa 45 Minuten lang. Überprüfen Sie, ob Ihr Huhn fertig ist, indem Sie ein Fleischthermometer einführen. Wenn das Thermometer 165 Grad anzeigt, ist das Fleisch unbedenklich.



Warte, bevor du isst

fcafotodigital / Getty Images

Das Aufschneiden in ein gebackenes Hühnchen, wenn es frisch aus dem Ofen kommt, führt zu Saftverlust. Warten Sie mindestens zehn Minuten, bis das Huhn ruht und alle Säfte, die beim Garen verloren gegangen sind, wieder aufnimmt. Auf diese Weise setzen sich Saft und Gewürze vollständig im Fleisch ab und ergeben ein perfekt eingebranntes Aroma.

Tipp Der Redaktion