Wie man einen schnellen und leckeren Käsekuchen macht

Der reichhaltige, cremige und natürlich köstlich käsige Käsekuchen ist weltweit nach wie vor ein beliebtes Dessert. Die Käsekuchen-Sorten, die ihren Ursprung im antiken Griechenland haben sollen, sind im Laufe der Geschichte gediehen und scheinen jetzt in endlosen Variationen zu kommen.

Wenn Sie der Gedanke, Käsekuchen zu machen, nervös macht, machen Sie sich keine Sorgen. Folgen Sie diesem einfachen, aber köstlichen Käsekuchenrezept, und Sie werden feststellen, dass die Zubereitung dieses ultimativen mit Käse gefüllten Leckerbissens fast so einfach ist, wie eine zweite Portion anzufordern.



Graham Cracker zerquetschen

schneller Käsekuchen Garrett Aitken / Getty Images

Legen Sie zehn Graham-Cracker-Blätter in einen mittelgroßen bis großen Mixer oder eine Küchenmaschine. Stellen Sie das Mischgerät auf die höchste Geschwindigkeit, die oft als Impuls bezeichnet wird, um die Cracker zu zerkleinern. Wenn Sie keinen Mixer oder eine Küchenmaschine haben, legen Sie die Graham-Cracker in eine Plastiktüte und zerdrücken Sie sie mit einem Nudelholz, bis sie gründlich zerkleinert sind.

minecraft berufe

Bereiten Sie die Krustenmischung vor

Käsekuchen-Rezept Patrickheagney / Getty Images

Stellen Sie eine halbe Tasse Butter zum Schmelzen für eine Stunde, damit Sie sie später leichter mit Ihren anderen Zutaten mischen können. Gießen Sie dann eineinhalb Tassen zerkleinerte Graham-Cracker in eine große Rührschüssel. Fügen Sie die weiche Butter und eine viertel Tasse Zucker hinzu. Verwenden Sie einen elektrischen Mixer, um die Zutaten gründlich zu vermischen.





Drücken Sie in die Kruste

Käsekuchenrezepte Firmafotografen / Getty Images

Die Krustenmischung in eine 9-Zoll-Antihaft-Springform geben. Die Mischung sollte fest verdichtet und in einer Viertel-Zoll-Schicht gleichmäßig über und an den Seiten der Pfanne verteilt werden. Sie können die Mischung mit dem Boden eines Glases oder Messbechers verpacken, um eine glattere Kruste zu gewährleisten. Achten Sie darauf, die Ränder entlang der Pfanne abzudichten, um ungleichmäßige Unebenheiten in der Kruste zu vermeiden. Zum Schluss die Pfanne in den Kühlschrank stellen und zwei Stunden kalt stellen.

hühnerstall ideen

Bereiten Sie Ihre Füllung vor

gebackener Käsekuchen mailandfoto / Getty Images

Legen Sie vier 8-Unzen-Packungen Frischkäse bereit, wenn Sie Ihre Butter auslegen, damit der Käse weich wird. Mischen Sie dann den Frischkäse in einer großen Rührschüssel mit einer halben Tasse Sauerrahm, zusammen mit zwei Teelöffeln Vanilleextrakt und eineinhalb Tasse Zucker.

Kombinieren Sie die Füllungszutaten

wie man Käsekuchen macht Pixhook / Getty Images

Die Zutaten für die Füllung mit einem Schneebesen oder einem elektrischen Schneebesen auf niedriger Stufe verrühren. Sobald die Mischung glatt aussieht, fügen Sie fünf Eier hinzu. Mischen Sie weiter, bis die Füllung dick ist und keine Klumpen mehr vorhanden sind.

  • Das Hinzufügen der Eier nacheinander hilft sicherzustellen, dass sie sich gründlich mit der Mischung verbinden.
  • Mischen Sie den Teig langsam, um sicherzustellen, dass so wenig Luft wie möglich eindringt. Übermäßige Belüftung des Teigs verleiht Ihrem Käsekuchen eine lockere statt einer dichten Textur.
  • Übertreibe nicht. Mischen Sie den Teig etwa fünf Minuten lang oder bis er glatt aussieht. Übermäßiges Mischen kann die Textur verändern und dazu führen, dass dein Käsekuchen bricht.

Die Füllung in die Pfanne geben

Käsekuchen Schritte ninikas / Getty Images

Den Backofen auf 300 Grad f vorheizen. Gießen Sie die Füllung in die Pfanne über die Graham-Cracker-Kruste. Verwenden Sie die Rückseite eines Gummispatels oder Löffels, um die Füllung gleichmäßig in der Pfanne zu verteilen. Die Füllung sollte bis zum Ende der Kruste reichen, aber nicht über den Pfannenrand.

wann kommt enola holmes 2 raus

Käsekuchen backen

Käsekuchenrezepte kcline / Getty Images

Die Form auf ein Backblech stellen und im Ofen 65 bis 70 Minuten backen. Der Käsekuchen sollte nach dem Backen fest und an den Rändern aufgebläht sein, aber noch weich genug, um in der Mitte leicht zu wackeln. Die weiche Mitte wird hart, wenn der Käsekuchen gekühlt wird.



Käsekuchen kalt stellen

Käsekuchen-Rezept Sean Gallup / Getty Images

Nach dem Backen den Käsekuchen auf ein Kuchengitter legen, bis er sich kühl anfühlt. Wenn Sie versuchen, den Käsekuchen sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen zu kühlen, zieht er sich zusammen und bricht. Bedecken Sie Ihren Käsekuchen mit Fruchtscheiben, Schokoladenstrudeln, einer Schicht Sahne oder einer anderen süßen Zugabe, die Ihr Dessert perfektioniert. Decken Sie die Oberseite der Pfanne mit Plastikfolie ab und kühlen Sie den Käsekuchen 12 bis 24 Stunden lang, damit er vollständig aushärten und die richtige Textur erhält.

Käsekuchen entfernen

Käsekuchen Firmafotografen / Getty Images

Entferne die Plastikfolie um den Käsekuchen. Führen Sie dann ein dünnes Messer zwischen den Käsekuchen und den Innenrand der Pfanne, um den Kuchen zu lösen. Entfernen Sie die Seiten der Springform. Schieben Sie einen Spatel vorsichtig unter die Graham-Cracker-Kruste und legen Sie den Käsekuchen auf ein Schneidebrett.

Käsekuchen aufschneiden

Käsekuchen in Scheiben schneiden

Die weiche Textur macht es etwas schwierig, sauber zu schneiden. Füllen Sie ein Glas oder einen anderen Behälter mit heißem Wasser. Führen Sie die Klinge eines Schneidemessers für einige Sekunden vollständig in das Wasser ein. Entfernen Sie dann das Messer und wischen Sie es mit einem Handtuch ab. Den Kuchen mit einem warmen, trockenen Messer aufschneiden. Wiederholen Sie dies jedes Mal für einen glatten und sauberen Käsekuchen.

Tipp Der Redaktion