Erdnussbutter-Fudge herstellen

Erdnussbutter-Fudge ist eine glatte und cremige Süßigkeit, die regelmäßig an den Feiertagen gesehen wird. Selbst wenn es noch lange nicht in der Nähe der Feiertage ist, können Sie sich danach sehnen. Dieses Rezept beschreibt, wie man Erdnuss-Fudge mit minimaler Vorbereitung und sehr wenigen Zutaten herstellt. Schnelle und einfache Erdnussbutter-Fudge-Rezepte sind ideal, um diesen köstlichen Leckerbissen zu genießen und ihn in Ihren regelmäßigen Zeitplan zu integrieren.

Erdnussbutter-Fudge hat einen reichen, leicht salzigen Geschmack und ist einfacher zuzubereiten als Schokoladen-Fudge.



Textur und Temperatur

Erdnussbutter-Fudge kochen pamela_d_mcadams / Getty Images

Eine glatte, cremige Textur zu erreichen, ist der schwierigste Teil beim Erlernen der Herstellung von Erdnussbutter-Fudge. Der kochende Sirup muss in der Süßigkeitssirupstufe oder 235 ° F vom Herd genommen werden. Das frühzeitige Ausschalten der Hitze führt zu einem weichen, klebrigen Fudge, der nicht fest wird. Harter oder verbrannter Fudge entsteht durch das Kochen bei zu hoher Temperatur. Die „weiche Kugel“-Methode zur Temperaturschätzung wird durchgeführt, indem 1/4 TL kochender Sirup in eine Schüssel mit kaltem Wasser gegeben wird. Der Sirup ist fertig, wenn er im Wasser eine Kugel mit fester Konsistenz bildet. Zuckerthermometer bestimmen die genaue Temperatur des Sirups. Halten Sie Süßigkeitenthermometer richtig kalibriert und vermeiden Sie, dass die Thermometerspitze den Boden der Pfanne berührt. Wenn die Spitze den Pfannenboden berührt, ist die Temperaturanzeige viel zu hoch.

Soft-Erdnussbutter-Fudge sparen

Rezept Erdnussbutter-Fudge Martinbowra / Getty Images

Es kann möglich sein, zu weiche Erdnussbutter-Fudge zu retten. Den Fudge zurück in einen Topf geben. Fügen Sie 2 Tassen Wasser oder je 1 Tasse Wasser und Kondensmilch hinzu. Rühren Sie die Mischung, bis sich alles aufgelöst hat und schalten Sie die Hitze ein. Kochen Sie den Sirup erneut, bis er 235 ° F erreicht. Das Einrühren von 1/2 Tasse Puderzucker während der zweiten Kochrunde ist eine weitere Option, um eine weiche Textur zu fixieren. Probieren Sie den Sirup während der zweiten Kochrunde und fügen Sie weitere Zutaten hinzu, wenn der Geschmack verdünnt ist.





Harter oder körniger Fudge

Rezepte Erdnussbutter-Fudge NatashaBreen / Getty Images

Manchmal kann auch Erdnussbutter-Fudge mit einer körnigen Textur repariert werden. Gib den körnigen Fudge wieder in die Pfanne. Fügen Sie Wasser und etwas geschmolzene Butter oder Kondensmilch hinzu. Den Fudge zu Sirup schmelzen und den Sirup langsam erhitzen. Rühren Sie ständig, bis es 235°F erreicht, und gießen Sie es dann in eine Schüssel. Diese Methode kann hartes oder körniges Fudge reparieren, aber verbranntes Fudge kann nicht behoben werden. Geschwärzte Flecken im Sirup oder eine schwarze Beschichtung auf dem Boden oder den Seiten des Topfes weisen auf verbrannten Sirup hin.

Wie man cremigen Fudge macht

Rezepte mit Erdnuss-Fudge bhofack2 / Getty Images

Ein paar Tipps helfen, Körnigkeit oder hartes Fudge ganz zu vermeiden. Körniger Fudge enthält Zuckerkristalle. Hard Fudge ist das Ergebnis zu hoher Siruptemperaturen, die häufig mit einem zu schnellen Erhitzen einhergehen. Dies führt zu Körnigkeit, da der Zucker keine Zeit hatte, sich vollständig aufzulösen. Andere Ursachen für Zuckerkristalle sind unzureichendes Rühren oder ein Mangel an ausreichend Flüssigkeit oder Fett im Sirup. Das Hinzufügen von 1 TL Weinstein oder ein wenig Fondant zum Sirup kann helfen, den Zucker für eine cremigere Textur aufzulösen.

Seidige Erdnussbutter-Fudge

Fudge gmnicholas / Getty Images

Dieses Rezept produziert glatten, seidigen Erdnussbutter-Fudge. 1/2 Tasse Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. 2 Tassen braunen Zucker und 1/2 Tasse Milch einrühren. Bringen Sie die Mischung langsam zum Kochen und rühren Sie sie dann 2 Minuten lang häufig um. Nehmen Sie den Topf vom Herd, wenn die Mischung 235 ° F erreicht, und rühren Sie dann 1 Tasse Erdnussbutter und 1 TL Vanilleextrakt ein. Gießen Sie 3 Tassen Puderzucker in eine große Schüssel und gießen Sie die Erdnussbuttermischung über den Zucker. Verwenden Sie einen elektrischen Mixer, um die kombinierten Zutaten zu einer glatten Konsistenz zu schlagen, und gießen Sie die Mischung dann in eine 8x8-Zoll-Schale. Kühlen, bis der Fudge fest ist.

Knuspriger 3-Zutaten-Erdnussbutter-Fudge

Erdnuss-Fudge Lesyy / Getty Images

Dieses Rezept beschreibt, wie man Erdnussbutter-Fudge mit einer knusprigen Textur und nur 3 Zutaten herstellt. Legen Sie eine 8x8-Zoll-Backform mit genügend Aluminiumfolie aus, um über die Ränder zu hängen, und bestreichen Sie die Folie mit Butter. Füllen Sie ein Drittel der unteren Pfanne mit Wasser und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf die niedrigste Stufe und stellen Sie die obere Pfanne über den Wasserbad. Schmelzen Sie ein 1/2 Pfund Butter und 18 Unzen knusprige Erdnussbutter in der Pfanne. Rühren Sie, bis die Mischung vollständig geschmolzen ist, und rühren Sie dann 1 Pfund Puderzucker ein. Kratzen Sie die Mischung in die mit Folie ausgelegte Pfanne und lassen Sie sie abkühlen. Entfernen Sie die Folie und den Fudge aus der Pfanne, um ihn in Quadrate zu schneiden.

Schneller 4-Zutaten-Erdnussbutter-Fudge

Erdnussbutter olgakr / Getty Images

Diese 10-minütige Methode zur Herstellung von Erdnussbutter-Fudge ist fast vollständig ausfallsicher. Der Erdnussbutter-Fudge kann im Ofen oder in der Mikrowelle gekocht werden. Kombinieren Sie 1,25 Tassen Erdnussbutter und 1,25 Tassen Butter in einem Topf. Bringen Sie die Mischung zum Kochen. Den Topf nach Erreichen des Siedepunkts sofort vom Herd nehmen. 1,5 TL Vanilleextrakt, 4,5 Tassen Puderzucker und eine Prise Salz einrühren. Gießen Sie die Mischung in eine gefettete 8-Zoll-Auflaufform. Glätten Sie die Oberfläche und bedecken Sie den Fudge direkt mit Plastikfolie. Im Kühlschrank mindestens eine Stunde kalt stellen, damit der Fudge fest wird. Für die Mikrowellenmethode die Erdnussbutter und die Butter in eine große mikrowellengeeignete Schüssel geben, die mit einem Papiertuch bedeckt ist. Mikrowelle für zwei Minuten und beenden Sie den Rest des normalen Rezepts.



Butterscotch Erdnussbutter Fudge

Rezepte für Erdnussbutter-Fudge AnnaPustynnikova / Getty Images

Butterscotch und Erdnussbutter sind eine gewinnende Kombination für ein schnelles Dessert. Verwenden Sie eine mikrowellengeeignete Schüssel, um 14 Unzen gesüßte Kondensmilch, 12 Unzen Butterscotch-Chips und 1,5 Tassen Miniatur-Marshmallows zu kombinieren. Mikrowelle das offene Gericht bei 80 % Leistung für 3 Minuten unter häufigem Rühren in der Mikrowelle. Nachdem die Chips und das Marshmallow geschmolzen sind, rühre 2/3 Tasse Erdnussbutter und 1 TL Vanilleextrakt ein. Falten Sie 1 Tasse gesalzene Erdnüsse in die Mischung und gießen Sie sie dann in eine 11x7-Zoll-Butter-beschichtete Pfanne. Vor dem Servieren 2 Stunden kühl stellen

Erdnussbutter-Fudge ohne Backen

Rezept für Erdnussbutter-Fudge MiguelMalo / Getty Images

Diese Methode zur Herstellung von Erdnussbutter-Fudge erfordert keinen Herd oder Ofen. Schmelzen Sie 1/2 Pfund Butter und 1 Tasse Erdnussbutter in einer Rührschüssel. Fügen Sie 1 EL Marshmallow-Creme hinzu und rühren Sie gründlich um, dann rühren Sie 16 Unzen Puderzucker ein. Gießen Sie die Mischung in eine gefettete 13x9-Zoll-Pfanne und bewahren Sie den Fudge im Kühlschrank auf.

Erdnussbutter Soda Cracker Fudge

Erdnussbutter-Toffee wsmahar / Getty Images

Zerquetschen Sie 30 Salzcracker und beschichten Sie eine 8x8-Zoll-Backform und einen mittelgroßen Topf mit Butter oder Kochspray. 2 Tassen Zucker und 2/3 Tasse Kondensmilch im Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. Nehmen Sie die Pfanne nach dem Kochen für 1 Minute vom Herd. Gib die zerkleinerten Cracker, 1/3 Tasse Erdnussbutter und 1 TL Vanilleextrakt in den Topf. Lassen Sie die Mischung 30 Minuten ruhen und mischen Sie sie dann gründlich, bis sie eindickt. Verteilen Sie den Fudge in der Backform. Schmelzen Sie 1,5 Tassen Schokoladenstückchen in einem Wasserbad und gießen Sie die geschmolzene Schokolade über den Fudge. Mit einem Spatel die Schokolade gleichmäßig verteilen und gehackte Erdnüsse darüber streuen.

Tipp Der Redaktion