Crpes ganz einfach herstellen



Welcher Film Zu Sehen?
 
Crpes ganz einfach herstellen

Wenn Sie jemals das Glück hatten, nach Frankreich zu reisen, wissen Sie, dass die Franzosen Liebe ihre Crpes. Crpes sind eine dünne Art von Pfannkuchen, und Sie können sie entweder süß oder herzhaft zubereiten. Herzhafte Crpes werden Galettes genannt und werden aus Buchweizenmehl hergestellt, was sie zum perfekten Bett für Käse und Schinken macht. Oder sogar Speck. Sie wissen vielleicht, was sie sind, aber nicht, wie man sie herstellt. Du bist nicht allein. Es gibt viele Möglichkeiten, sie von zu Hause aus zu machen, und einige Methoden können für einige Leute besser funktionieren.





Was ist der Unterschied zwischen Pfannkuchen und Crpes?

wie man Crpes macht margouillatphotos / Getty Images

Wenn ein französischer Crpe mit einem Pfannkuchen identisch ist, warum wird er dann Crpe genannt? Die kurze Antwort ist, dass sie einfach nicht gleich sind. Ähnlich, aber nicht gleich. Der bretonische Crpe – benannt nach der Region, in der er erfunden wurde, der Bretagne – ist viel dünner als Pfannkuchen, wie wir sie kennen. Dies liegt daran, dass sie kein Backpulver enthalten, wie es in Pfannkuchen der Fall ist. Davon abgesehen werden sowohl der Crpe als auch der Pfannkuchen ähnlich hergestellt; mit den gleichen Zutaten und auf die gleiche Weise.



Was brauche ich für Crpes?

Zutaten Crpe KucherAV / Getty Images

In Frankreich und in professionellen Cafés kochen Köche ihre Crpes billig. Dies ist mehr oder weniger ein flacher Grill, den der Koch mit Butter überzieht, bevor er die Crpe-Mischung darüber gießt. Um Crpes zu Hause zuzubereiten, brauchst du jedoch nur eine normale, antihaftbeschichtete Pfanne. Was die Zutaten angeht, brauchst du nur Eier, Mehl und Milch.



Wie man Crpes macht

Crpes machen Geshas / Getty Images

Crpes sind unglaublich einfach zuzubereiten - der einzige schwierige Teil ist das Beherrschen des Pan-Flip. Alles, was Sie brauchen, ist Übung. Hast du den Dreh raus, servierst du im Handumdrehen dünne, knusprige Crpes für deine Familie oder Freunde. Sammle zunächst alle benötigten Zutaten und Gegenstände und mach dich bereit zu rocken.



Den Teig herstellen

kajakiki / Getty Images

Bei Crpes gilt: Je dünner der Teig, desto besser. Wenn Ihre ersten Versuche jedoch dicker werden, können Sie sie einfach besitzen oder als Pfannkuchen ausgeben. Keine Liebe verloren! Als erstes sollten Sie die Pfanne einfetten und erhitzen. Gib währenddessen alle Zutaten – Ei, Milch, Mehl – ​​in eine Rührschüssel und verrühre alles, bis keine Klumpen mehr übrig sind.



Den Teig in die Pfanne geben

Pfannen-Crpes Stajic / Getty Images

Sobald Ihre Pfanne aufgeheizt ist und Ihre Crpe-Mischung schön glatt ist, gießen Sie eine kleine Menge der Mischung in die Pfanne. Da Crpes so dünn sind, können Sie mit dem Teig mehr davon machen, als wenn Sie Pfannkuchen backen. Alles, was Sie brauchen, ist buchstäblich genug, um den Boden der Pfanne gleichmäßig zu bedecken. Dies ist noch einfacher, wenn Sie es langsam tun.



Lass den Teig fest werden

Teig Crepes kajakiki / Getty Images

Sie sollten es 2-3 Minuten kochen, bis die Mischung fast fest ist. Auf der Oberfläche des Crpes bilden sich auch Blasen, die Ihnen einen Hinweis darauf geben, dass es fast Zeit ist, umzudrehen. Schnappen Sie sich Ihren Spatel/Dreher und legen Sie los!



mandalorian wann spielt

Die Crpe-Mischung wenden

Crpes dekorieren kajakiki / Getty Images

Sobald der Crpe fest geworden ist und schön sprudelnd ist, müssen Sie Ihren Spatel greifen und beginnen, die Mischung von der Seite zu lockern. Dies kann etwas kompliziert werden, wenn Sie beispielsweise die Pfanne im Voraus nicht ausreichend gefettet haben. Das heißt, wenn Sie eine antihaftbeschichtete Pfanne verwenden, sollten Sie keine Probleme haben. Gehen Sie mit Ihrem Spatel um den Umfang des Crpes und drehen Sie ihn dann schnell um, damit die andere Seite auch gekocht werden kann.



Die andere Seite des Crpes kochen

Crpe-Flip NightAndDayImages / Getty Images

Die Oberseite deines Crpes sollte ein schönes, warmes Braun haben. Die Seite, auf die Sie es gerade umgedreht haben, benötigt auch nicht so viel Zeit wie die erste Seite. Dies liegt daran, dass die Mischung selbst vollständig durchgegart ist. Sie bräunen jetzt nur die andere Seite ein wenig. Es sollte nur ein oder zwei Minuten dauern. Sie können auch überprüfen, ob es fertig ist oder nicht, indem Sie die Kante mit Ihrem Spatel testen, um zu überprüfen, wie 'fertig' es ist.

Drehe deinen Crpe auf deinen Teller

Crpes wenden Creativeye99 / Getty Images

Wenn Sie Crpes zubereiten, sollten Sie einen Teller an der Seite bereit haben. Sobald der Crpe fertig ist, verwenden Sie Ihren Spatel, um ihn darauf zu drehen. Wenn Sie mit dem von Ihnen hergestellten Teig mehr als einen Crpe zubereiten, müssen Sie die Dinge auch ein wenig beschleunigen. Sobald Ihr Crpe auf dem Teller ist, wiederholen Sie die Schritte nach oben, bis Sie so viele Crpes haben, wie Sie möchten oder brauchen. Der einzige Grund, warum Sie schnell sein müssen, ist, dass die Crpes umso schneller garen, je heißer die Pfanne ist.



Crpes machen wie ein Profi

Crepes

Die ersten paar Versuche, die Sie mit Crpes in einer Pfanne machen, werden möglicherweise nicht so gut, wie Sie es sich wünschen. Das ist völlig normal. Es ist für alle gleich. Wie bei den meisten Rezepten, die gebraten werden müssen, brauchst du nur die Geduld, es ein paar Mal zu versuchen, bevor du es richtig machst. Abgesehen davon ist es wie beim Fahrradfahren, wenn man den Crpe beherrscht: Es ist schwer zu vergessen. Außerdem ist es für ein so einfaches Rezept erstaunlich, wie viel Sie Ihren Freunden zeigen können, indem Sie sie einfach zubereiten. Andererseits, wenn Sie die Crpes ganz für sich alleine haben möchten, hält Sie auch nichts davon ab. Wie die Franzosen sagen - Guten Appetit!

Tipp Der Redaktion